• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Vertikal Smoker - Zu-/Abluft, Aufbau

daBrockman

Militanter Veganer
Hallo an alle Sportler,
Mein Name ist Ronald und ich schalte mich aus dem Raum Gmunden in Oberösterreich dazu :-)

Ich bin immer und gerne am basteln, und da ich seit Sommer im Besitz eines alten Boilers bin, möchte ich daraus jetzt einen Vertikal Smoker mit Wasserschale bauen. Der Entwurf hat sich in einer lauen Sommernacht mit 2 Kumepls und etwas InsBieration ergeben :-). Mal sehen was ihr dazu so meint...

Das Ding soll ca. 1 Meter hoch werden, wobei der Feuerraum quadratisch ist und der Runde Aufbau dann Aufgesetzt wird. Es sollen 2 Ebenen mit etwa 35cm Durchmesser verbaut werden. Klein, aber ausreichend für den ersten Versuch. Über dem Feuerraum soll sich noch eine Schale für Sand oder Wasser befinden. Hier mal die Skizze von damals:
Smoker_1EntwurfSkizze.PNG


Wie ihr seht, bin ich mir was die Zu- und Abluft angeht nicht sicher. Eingezeichnet sind hier ein 80mm Kamin und auf den Seitenwänden des Feuerraumes 2 Lufteinlässe mit etwa 120mm Druchmesser.

Ist das ausreichend oder vielleicht sogar zu groß?
Soll die Zuluft vielleicht sogar am Boden sein?

Ich habe vor den Smoker per Minion zu beheizen, die Seitenwand und der Boden des Kohlekorbs werden aus Lochblech sein.

Weiters habe ich mir gedacht die 2 kleinen Türen zu entfernen (überflüssig) und auch die untere Klappe im Feuerraum größer zu machen - es soll ja auch Praktikabel sein :grin:
Smoker_2EntwurfSkizze.PNG


Ich freue mich auf Eure Erfahrungen und Tipps zum Design und vor allem zum Thema Zu/Abluft!
Besten Dank
daBrockman
 

Anhänge

  • Smoker_1EntwurfSkizze.PNG
    Smoker_1EntwurfSkizze.PNG
    670,9 KB · Aufrufe: 617
  • Smoker_2EntwurfSkizze.PNG
    Smoker_2EntwurfSkizze.PNG
    482,6 KB · Aufrufe: 489

MrEDER

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Beste Grüße nach Österreich,
meiner Erfahrung nach reichen 2 30ger Rohre mit Absperrhahn als Zuluft für den klassischen Holzkohlesmoker. Wenn es heißer werden soll brauchst du mehr Luft. Ich hatte damals für den UDS 4 28er Bohrungen mit Schieber und Hähnchen waren bei 180Grad kein Problem. Wichtig ist, dass du die Zuluft leicht drosseln kannst, darüber wird die Temperatur geregelt.
Die Form der Feuerkammer ist Geschmackssache. Achte drauf, dass du die Asche leicht und "sauber" aus dem Ding bekommst, sonst verliert man schnell die Lust.
Als Kamin hatte ich bisher meistens ein 100er Rohr, weil zufällig vorhanden, aber auch da gillt am besten mit Drossel.
Gruß
Christian
 
Oben Unten