• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Vollzug] - erstes Pastrami auf dem BK 590

arecklies

Vegetarier
Ich habe es getan oder besser geschafft - mein erstes Pastrami ist endlich fertig. Ausgangsstück war ein 2kg Stück Rinderbrust und das Pastrami Set von Ankerkraut.
Nachdem das überschüssige Fett vom Fleisch entfernt wurde und in der Gewürzmischung gebadet hat, ist es vakuumiert für 7 Tage in den Kühlschrank gewandert. Dann wurde es bis 68 Grad KT auf den Grill gelegt... schweren Herzens abkühlen lassen und wieder in einen Vakuumbeutel und noch einmal für 7 Tage in den Kühlschrank. Aber nun genug der Worte:

IMG_20200506_173434.jpg

IMG_20200506_174309.jpg


IMG_20200513_193648.jpg

IMG_20200513_193708.jpg


IMG_20200513_194623.jpg


IMG_20200520_184638.jpg
 

manu.th

Putenfleischesser
Lecker aussehen tut auf alle Fälle!
Aber ich bin der Meinung das Du ne Brust auf jeden Fall auf gute 90 grad hoch gehen lassen musst! Sonst wir die nicht zart! Mit nem Bavette z.B. Sind 68 grad super. Aber lass die Brust das nächste mal bis auf 92 Grad oder so liegen!

Grüße, manu
 

Sparribs

Veganer
Müßte eine Rinderbrust nicht eher an die 90 grad Kt. haben? Ich überlege auch ein Pastrami zu machen und habe gedacht Bürgermeister Stück ca. 68 grad, Brust eher 92 grad. Muss mich noch genauer informieren. Aber wen es fast passte :hmmmm:

lg. Karl
 

Halbes Schwein auf Toast

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Stark, toller Anschnitt...fast in mein Hamdy gebissen 😄
 
Oben Unten