• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Vom Pelletgrill] Tomahawk Steak für Zwei

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Heute zum 1. Mai und nach erfolgreicher Wanderung im Regen bei wechselhaftem Wetter haben wir uns ein Tomahawk-Steak gegönnt.

Salz und Pfeffer kann man machen, muß man aber nicht immer machen :D

Steak (1 von 23).jpg


Das Steak hatte ich schon vor unserer Rundtour gewürzt, damit alles schön einziehen kann.

Steak (2 von 23).jpg


So kam das Steak dann bei 105°C in den Memphis.

Steak (3 von 23).jpg


Nach gut einer Stunde habe ich dann den Kerntemperatur-Fühler vom Grill benutzt. Das Fleisch hat schon eine tolle Farbe gekommen.


Steak (4 von 23).jpg


Nach fast zwei Stunden hatte das Steak eine KT von 50°C. Zeit den Direct-Flame-Einsatz in den Memphis zu setzen.

Steak (6 von 23).jpg


Jetzt wurde auch die Gurke geschmort. Das einfache, aber sehr leckere Rezept habe ich beim Sebastian @Spätzünder geklaut :thumb2:

Steak (5 von 23).jpg


Steak (7 von 23).jpg


Als die Gurke soweit war, das Fleisch noch etwas angegrillt.

Steak (8 von 23).jpg


Geniale Farbe!

Steak (9 von 23).jpg


Steak (10 von 23).jpg


Steak (11 von 23).jpg


So ein Tomahawk kann man zum Ruhen schön in die Ecke stellen :D


Steak (15 von 23).jpg


Die Gurke noch schnell fertig gemacht:

Steak (12 von 23).jpg


In meinem Fall etwas Schmand, Salz und Dill untergerührt.


Steak (14 von 23).jpg


Steak (13 von 23).jpg


Im Gasgrill habe ich auf der Gussplatte noch ein paar Kartoffeln als Beilage angebraten.


Steak (16 von 23).jpg


Das 1,4 kg schwere Steak:

Steak (17 von 23).jpg


Steak (18 von 23).jpg


Erst vom Knochen getrennt :sabber:

Steak (19 von 23).jpg


Genau richtig!

Steak (20 von 23).jpg


Komplett aufgeschnitten....

Steak (21 von 23).jpg


....und mit den Kartoffeln, Schmorgurke und süß-sauer eingelegten Zwiebeln serviert.

Ein super Essen :messer:


Steak (22 von 23).jpg
 

Kamado holly

Dr. Kamado
5+ Jahre im GSV
Sieht großartig aus... so sollte ein Teller im Restaurant aussehen... sehr schön!
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
das schaut aber mehr als perfekt aus, auch mit allen Beilagen :thumb2:
:weizen:
 

96griller

Grillkaiser
Das sieht sehr gelungen aus!

Guten Appetit 👍
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
Sauber abgeliefert Markus, ganz grosses Kino :respekt:
Schönen 1. Mai...
 

marcu

Plaudertasche
Sowas möchte ich jetzt auch gern!!!!! Perfekt!
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
Wäre super wenn du Details zu den süß-sauren Zwiebeln hättest :)

Edith vermutet: Kartoffeln bissfest vorgegart und danach kross angegriddelt?
 

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
Perfekt :cook: :cook: :cook:
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
OP
OP
Markus

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Wäre super wenn du Details zu den süß-sauren Zwiebeln hättest :)

Die Zwiebeln heißen eigentlich "Pickled Onions" und mit roten Zwiebeln schaut es noch schöner aus :)

150ml Wasser, 70-80ml weißen Balsamico (oder Weißwein- oder Apfelessig, je nach Geschmack) erhitzen und 1 TL Salz und 2 TL Zucker drin auflösen. Noch heiß über die in Streifen geschnittenen Zwiebeln geben und einfach ziehen lassen. Ich hatte jetzt noch einen halben TL angestoßene Senfsaat und eine halbe Chilischote drin.
Habe ich heute morgen gemacht und kurz vor dem Essen geknetet damit die Zwiebeln weicher werden.
Besser wird es, wenn du das Ganze 1-2 Tage ziehen lässt.

Edith vermutet: Kartoffeln bissfest vorgegart und danach kross angegriddelt?

Zu den Kartoffeln:

Die habe ich einfach halbiert und so auf die Gussplatte gelegt. Die werden auch nur zwei mal gewendet und brauchen gut 20-25 Minuten.
Heute einfach nur mit etwas Gewürz nach dem Garen bestreut.

Letzte Woche die gleichen Kartoffeln warm in einer Schüssel mit frischen Kräutern und Knoblauch mit Olivenöl gegeben. Auch sehr lecker.

IMG_20200426_150217.jpg
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
Die Zwiebeln heißen eigentlich "Pickled Onions" und mit roten Zwiebeln schaut es noch schöner aus :)

150ml Wasser, 70-80ml weißen Balsamico (oder Weißwein- oder Apfelessig, je nach Geschmack) erhitzen und 1 TL Salz und 2 TL Zucker drin auflösen. Noch heiß über die in Streifen geschnittenen Zwiebeln geben und einfach ziehen lassen. Ich hatte jetzt noch einen halben TL angestoßene Senfsaat und eine halbe Chilischote drin.
Habe ich heute morgen gemacht und kurz vor dem Essen geknetet damit die Zwiebeln weicher werden.
Besser wird es, wenn du das Ganze 1-2 Tage ziehen lässt.



Zu den Kartoffeln:

Die habe ich einfach halbiert und so auf die Gussplatte gelegt. Die werden auch nur zwei mal gewendet und brauchen gut 20-25 Minuten.
Heute einfach nur mit etwas Gewürz nach dem Garen bestreut.

Letzte Woche die gleichen Kartoffeln warm in einer Schüssel mit frischen Kräutern und Knoblauch mit Olivenöl gegeben. Auch sehr lecker.

Anhang anzeigen 2178788
Großartig, herzlichen Dank dafür.... das wird nachgebaut :-)
 
OP
OP
Markus

Markus

.
10+ Jahre im GSV
bist du eigentlich zufrieden mit den Direktgrill-Eigenschaften?

Für das wie ich sie nutze bin ich sehr zufrieden damit. Habe ja noch einen Gasgrill mit Sizzle-Zone und auch einen Oberhitzegrill.

Nur zum Direkt-Grillen wäre mir das auf Dauer zu teuer mit den Pellets und es dauert auch recht lange bis der Smoker laut Anleitung auf Temperatur ist. Heute habe ich nur den Einsatz getauscht und den Memphis auf 200°C gestellt. Das geht auch um etwas Farbe zu bekommen.
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Tolles Fleisch und insgesamt ein hervorragendes Essen. Top gegrillt :thumb2:

In meinem Fall etwas Schmand, Salz und Dill untergerührt.
Noch ein wenig Säure, Zitrone oder Essig ... rundet die Gurken perfekt ab ;)

Glück Auf
 

Torsten61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Klasse gemacht :thumb2:
 
Oben Unten