• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Vom Wildschwein zum Käsekrainer

Grillmeister.B

Baschtl - Waschtl
5+ Jahre im GSV
Hall Zusammen

Da wir letztes Wochenende ein Wildschwein zerlegt Hatten war noch etwas Fleisch zum Wursten übrig. Da bei mir und Tom noch die Wild Käsekrainer auf dem Programm stand. Wurde die Chance genutzt, und in die Tat umgesetzt. Bei der Umsetzung haben wir uns an das Rezept von Siggi_2 orientiert.

Hier ein paar Details

Pro Kg Fleisch
17 g Nitritpökelsalz
500 g Schweinebauch
375 g Wildschwein
150 g Emmentaler
175 g Schweineschwarte
1,5 Knoblauchzehen
2 g Pfeffer Weiß
1,5 g Piment
1 g Muskatnuss
3 g Zucker
50ml Milch


So und nun ein paar Bilder

Bevor es los ging haben wir die schwarten zum Kochen aufgesetzt. Damit diese schön weich sind zur weiteren Bearbeitung.
DSC_0002.JPG


Zutaten schon mal hergerichtet.
DSC_0004.JPG


DSC_0006.JPG
DSC_0009.JPG


Käse haben wir in ca 3x3 mm würfel Geschnitten. Aber abgemmessen haben wir es nicht. Bei 2 Kg ganz schön Arbeit.
DSC_0008.JPG




Knoblauch vorbereitet. Der wird nachher mit durch den Wolf gejagt.



Inzwischen waren die Schwarten weich Gekocht. Diese haben wir dann im Sieb für die weiter Verarbeitung mit kaltem Wasser abgekühlt.

DSC_0010.JPG




So die Schwarten der Schweinebauch und der Knoblauch wurden dann 2 x durch eine 2mm Scheibe durch den Wolf gejagt. Wobei der 2 Durchgang nichts mit jagen zu tun hatte. Da es recht schwer ging. Tom hatte dabei gut lachen.

DSC_0012.JPG




So der erste Durchgang ist fertig doch der 2 folgt zu gleich.

DSC_0013.JPG




Bei den 2 Durchgängen sieht man schön was für eine feine Masse aus dem Wolf kommt.

DSC_0016.JPG



So Schweinebauch ist gerichtet. Nun das Wildschwein. Dies habe ich am Tag zuvor klein Geschnitten genauso wie der Schweinebauch. Und hab das Fleisch über Nacht mit dem Nitratpökelsalz leicht um röten lassen.

DSC_0019.JPG
DSC_0021.JPG



Dies haben wir durch die 3 mm scheibe auch 2-mal durchgelassen.
DSC_0022.JPG



DSC_0024.JPG
DSC_0025.JPG



Nach der Vorbereitung des Fleisches und den zutaten. Kommen wir zum Würzen und vermengen aller zutaten.
DSC_0027.JPG
DSC_0029.JPG


Tom ist noch etwas skeptisch ob alles in den GN Behälter passt. Den Gesichtszügen leicht zu erkennen.

Geht nicht gibt’s nicht.

Wildschwein und Bauch von Hand vermischen.
DSC_0031.JPG


DSC_0032.JPG



Und nun die Gewürze bei Mischen.


DSC_0035.JPG



Nach den Gewürzen noch die Milch und der Käse bei Mischen.

Und das alles mit der 2 Mann 4 Hand Rührmaschine. Zum Glück hatten wir diese zu Hand.

Nun den Käse Untermischen.

DSC_0036.JPG
DSC_0037.JPG



Und ich muss Sagen Wursten ist eine ernste Angelegenheit.

DSC_0038.JPG
DSC_0039.JPG




Fertig gemischt aller zutaten.

DSC_0040.JPG



So Halbzeit.

Jetzt haben wir uns etwas Vesper verdient.

Zum Naschen gab es selbst Geräuchertes aus meinem Rauch.
Schweine Breitseite , Schweine Filet, Käse
DSC_0042.JPG
DSC_0043.JPG
DSC_0045.JPG
DSC_0047.JPG
DSC_0051.JPG

DSC_0054.JPG
DSC_0056.JPG



Das Filet ist so zart aber das seht ihr auf dem Bild glaub selber.

Mit dabei immer Natürlich die Qualitätskontrolle

DSC_0058.JPG



So weiter im Programm nicht das es sich Tom zu gemütlich macht.

Es geht weiter mit den Därmen. Tom und meine Lieblingsarbeit.
DSC_0059.JPG
DSC_0062.JPG



So nun geht’s ans Eingemachte. Arbeitsverteilung ist alles.

Kaliber der Därme haben wir 28/30 genommen.
DSC_0079.JPG
DSC_0071.JPG


DSC_0065.JPG
DSC_0064.JPG


DSC_0065.JPG


So die ersten sind fertig.

DSC_0066.JPG
DSC_0067.JPG


Schauen schon einmal sehr gelungen aus.
DSC_0070.JPG



17 Kg Wildschwein Käseknacker sind fertig.


So das wir auch auf unsere Linie achten seht ihr im nächsten Bild. Absolut Kalorien arme Würste.
DSC_0068.JPG



Während ich den Rauch frei mache .Den die Bratwürste hängen wir für einen Rauch Gang in den Rauch. Tut Tom den Rest gleich zum Test in der Pfanne vorbereiten.

DSC_0081.JPG


DSC_0076.JPG
DSC_0082.JPG
DSC_0085.JPG
DSC_0086.JPG



Also ich muss sagen es schaut nicht nur gelungen aus. Es schmeckt auch Hammer mäßig.

Das geschmackliche macht es wieder gut das es danach immer so ausschaut.

DSC_0078.JPG


So das war Tom und mein Samstag. Ein Dank nochmal für deine Hilfe. Ich hoffe euer Samstag war genauso entspannt und erfolgreich. Und die Verwurstung hat euch etwas angesprochen.

Fertig schauen sie auch Mega aus.
IMG_7045.JPG


DSC_0063.JPG


DSC_0062.JPG
 

Anhänge

HansAmGrill

Schüsselkönig & Wok-Mod
Klasse..tolle Verwurstung..:respekt:
Wildkäsekrainer ist was ganz feines..:messer:
Danke für die tollen Bilder..:thumb2:
Ohja das Aufräumen danach, ein Graus..:cry:
die Welt wäre i.O., wenn das nicht wär..:grin:
 
OP
OP
Grillmeister.B

Grillmeister.B

Baschtl - Waschtl
5+ Jahre im GSV
Schauen klasse aus deine Käsekrainer.
Aber warum gibst du die gekochten Schwarten hinzu? Ich hab das in der Form noch nie gesehen.
Ich hab das so nach rezept gemacht.
Und wen die vorgekocht ist sie gleich schon weich.
Mag das nicht wen festere stücke drin sind.
Immer wieder was neues. Probier es aus.
 

LGresch

GSV-Veterinär
5+ Jahre im GSV
Tolle Arbeit.
Ich nehm vier. Danke :D
 

Datschi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

Peter

.
10+ Jahre im GSV
ganz starke Aktion :respekt:

die Wildsaukrainer sehen absolut spitze aus :daumenzwinker:

Danke auch fürs Rezept :prost2:

Edit: beim Nachbau werd ich wahrscheinlich etwas mehr Salz nehmen...
 
Oben Unten