1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Vorstellung Flamestation All-in-One

Dieses Thema im Forum "Oberhitzegrills" wurde erstellt von tocheos, 16. August 2018.

  1. DerTeufel

    DerTeufel Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Anleitung gibts hier

    Und nein, das Teil hat keine integrierte Zündung.
     
  2. Dickes Rippchen

    Dickes Rippchen Militanter Veganer

    Vielen Dank für das schnelle Feedback!
    Inzwischen habe ich auch die Bedienungsanleitung zum Download gefunden und damit bin ich jetzt hoffentlich startklar für die ersten Grillexperimente mit der
    F:lame:station, die hoffentlich anders als in diesem Wortspiel rasend schnell ist :balulicht:
     
  3. Zuttl

    Zuttl Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Des Primerib hat aber schon gewaltig ausgeschaut ;-)
     
  4. Dickes Rippchen

    Dickes Rippchen Militanter Veganer

    Gestern habe ich die Flamestation mit Rumpsteak, das ich auf 3 verschiedenen Varianten gegrillt habe, eingeweiht und auch einige Fotos davon geschossen (Siehe nachfolgenden Link)
    Mein erster Beitrag
    Dabei habe ich genauso wie Egges die Erfahrung gemacht, dass die Steaks im Beefer ganz unterschiedlich schnell braun werden.
    Es funktioniert also nicht, sich einfach mit der Stoppuhr vor den Beefer zu stellen und 45 Sekunden zu warten :zzz: - man muss das Fleisch offensichtlich sehr genau im Auge behalten. Ich denke, der Hauptgrund für diesen Effekt ist die Feuchtigkeit der Steak-Oberfläche, wenn es in den Beefer kommt. Sobald kein Wasser mehr zum Verdunsten da ist, wird die Oberfläche anscheinend rasend schnell braun - oder auch noch dunkler. In die gleiche Richtung ging ja auch schon die Idee von HansamGrill mit dem Salz and er Oberfläche...
     
  5. DerTeufel

    DerTeufel Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Deshalb sollte das Fleisch vor dem beefen so trocken wie möglich sein.
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden