• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Vorstellung und Schrank für Q120

Raplon

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Community,

nachdem ich hier schon einige Zeit stiller Leser bin und ich mich vor kurzem angemeldet, wollte ich mich jetzt einmal vorstellen und hallo sagen. Tolles Forum hier. :gs-rulez:

Ich bin 33 Jahre alt und komme aus dem Süden Deutschlands. Letztes Jahr habe ich mir einen Weber Q120 gekauft und diesem auch gleich eine Behausung gebaut.

Dazu habe ich hier im Forum einiges gelesen. Einige haben das Original Gestell von Weber, viele auch den BEKVÄM von IKEA. Ich wollte allerding einen Schrank in dem ich den Grill auch verstauen kann, damit er nicht verstaub und schön aufgeräumt ist. Zum anderen sollte auch noch die Gasflasche hineinpassen. Das ist gar nicht so einfach da was zu finden.

Zuerst habe ich bei den einschlägigen Möbelhäusern gesucht ob ich da was finden kann was meinen Vorstellungen entspricht. Leider ohne Erfolg. Dann habe ich geschaut ob, ob ich was finde, was ich umbauen kann.

Da habe ich mir gedacht, wenn ich schon einen Aufwand habe dann kann ich gleich einen Schrank selbst bauen, der dann genau so aussieht wie ich ihn haben will.

Da ich weiß das hier Bilder gerne gesehen sind, hier ein paar dazu:

DSCF0099_1.jpg


DSCF0096_1.jpg


DSCF0094_1.jpg


DSCF0091_1.jpg


Ich hab den Schrank so gebaut, dass noch mein alter E-Grill hineinpasst und ich den auch noch verwenden kann. Da hatte ich den Weber Grill noch nicht gehabt. Der Elektrogrill hat das Licht seitdem nicht mehr gesehen. ;)

Gruß
Raplon
 

Anhänge

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Servus und herzlich willkommen Raplon,

wo genau ist denn der Süden Deutschlands :)

Zwei oder drei kleine Tipps noch zu deinem Kastl:

Das Kastl sollte nach unten belüftet sein, dass evtl. "daneben gelaufenes" Gas nach unten entweichen kann, sonst sammelt sich das in deiner Truhe :bart:

Ich würde dem Kastl ne größere Arbeitsplatte gönnen und die Seitentische vom Q abmontieren. Dann haste ne gescheite Arbeitsfläche wo du wirklich was unterbringst und auch das Gwicht keine Rolle spielt :)

Und noch ein Tipp zu deinem Gasanschluss: Verbaue eine Gaskupplung dann brauchste nicht immer schrauben sondern nur stecken :thumb2:

Mein Kastl vom Q220, da siehste auch die Kupplung die ich meine:

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/wie-versprochen-die-grillkastlbilder-jetzt-mit-bildern.141058/#post807017

Gruß auch aus dem Süden Deutschlands :seppl:

Doc :)
 

honza

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wilkommen!

Dem Doc ist nur hizuzufügen das du das "Grill"-Gerät unten links gleich entsorgen kannst. Du denkst zwar das ist doch noch gut das kann man noch gebrauchen.

Irrtum. Das nimmt dir nur Platz weg für weiteres Grillzubehör das du bald brauchen/wollen wirst
 
OP
OP
Raplon

Raplon

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

leider kann ich keine größere Arbeitsplatte verwenden da ich dafür keinen Platz habe.
Die Gaskupplung ist Arbeit.

Wo ich den Schrank gebaut habe, da habe ich mir tatsächlich gedacht, dass ich ihn nochmal verwende. Seid ich den Weber Grill habe, kam er nicht mehr zu Einsatz. ich werde ihn entsorgen, sobald die SommerSaison beginnt.



@ Doc: schöner Schrank. Ich wohne südlich der Hauptstadt.

Grüße
Raplon
 
Oben Unten