• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wässern oder nicht wässern das ist hier die Frage

T600

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi,

Habe mir bei Ebay Obstholz + Buche zum räuchern erstanden. Sind unterschiedlich große Stücke / Klötze so im durchschnitt 5x5 cm. Bin schon ganz gespannt.

Habe meinem WSM noch nicht lange und bisher nur mit Hickory chips geräuchert und diese vorher gewässert. Jetzt findet man auf verschiedene Seiten die Info, das Holz das größer ist als chips mal gewässert wird, mal nicht.

Also wässern oder nicht?

Ach ja und noch eine Nebenfrage, heute gibts Baby Back ribs + Hähnchenteile.
Zur Auswahl steht:
Eiche, Buche, Walnuß, Zwetsche, Apfel, Kirsche und Birne.

Kann mir hier jemand was empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet:

hangingloose

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich wässere Holzstücke im Mono nie!

Meiner Meinung nach:
Chips werden gewässert (damit sie nicht zu schnell verbrennen)
alles andere: trocken!
 

Okraschote

Sterneköchin
5+ Jahre im GSV
Ich habe im ProQ die Chips öfters gewässert, bin aber davon abgekommen, da der Rauch, der dabei entsteht, sehr beißend ist. Wenn man die Chips in Jehova wickelt und das Päckchen etwas mit der Gabel anpiekst, räuchern sie genauso lang wie gewässerte mit angenehmerem Rauch.

Chunks, also größere Stücke, würde ich auf keinen Fall wässern!
 

Kloppo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich halt's wie Okra.

Chips wässern oder besser: ungewässert in Jehova

Chunks und ganze Scheite trocken (Rinde entfernt, die machts bitter)
 

Traekulgriller

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Chips wässere ich immer, größere Stücke nie. Bringt auch nichts!

Für das was Du vorhast würde ich die fruchtigeren Hölzer nehmen.

Gruß Matthias
 

Traekulgriller

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV

Dodge

Pitmaster
15+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Ach ja und noch eine Nebenfrage, heute gibts Baby Back ribs + Hähnchenteile.
Zur Auswahl steht:
Eiche, Buche, Walnuß, Zwetsche, Apfel, Kirsche und Birne.

Kann mir hier jemand was empfehlen?

Eiche geht gar net ! Und wenn, dann nur bei sehr kurzen Aktionen......
Buche ist ne Glaubensfrage, ich mag's nicht so gerne da der Rauch mir zu intensiv ist.
Walnuß ist mit dem US-Hickory verwand, sollte also recht gut sein.
Zwetschge und Kirsche sind Steinobst und sehr gut für Geflügel geeignet ( IMHO ) ich nehme Kirsche für Ribs sehr gerne !
Apfel und Birne geben ein sehr leichtes Raucharoma ab, mir persönlich fast am Liebsten !

Ist aber alles subjektiv......
 

gutsch

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Bei der Auswahl würde ich zu Kirsche oder Apfel tendieren.
Und bei ribs dann Apfel.
Aber wie mein Vorgänger schon sagte: alles subjektiv. Probiert halt alles durch. Jeden Tag was anderes und in einer Woche kannst Bescheid sagen, was dir mehr liegt ;D
 
OP
OP
T

T600

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Nach dem WSM WE der Feedback:

Die Hähnchenteile waren 2,5h im Smoker, hatte 3 Würfel Apfel aufgelegt am Anfang, hatte dann aber bisl Schiss bekommen, das Fleisch zu "ver"-räuchern.
Das Hänchen war super zart und saftig und zu meiner Verwunderung nur leichter Rauchgeschmack.

Die Ribs waren 5,5h Stunden drin. Habe dann noch zwei Würfel nachgelegt. Die Ribs waren danach butterweich und der Rauchgeschmack für mich genau richtig.

Also danke für die Tips. Bin immer noch begeistert.
 

Barbie Cue

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Wässern?

Spielt bei Holzstücken keine Rolle!
Gewässert oder nicht Gewässert bringt die gleichen Ergebnisse.

Wässere mal solch ein Stück einige Tage und säge es in der Mitte durch.
Das Wasser ist nicht mal einen Millimeter eingedrungen.

Daher muss ich in vielen Fachbüchern bei diesem Thema immer wieder schmunzeln :-)
Oft ist es dort ein Glaubenkrieg... dabei haben beide Partien recht :-) Auch wenn es eigentlich ünnötige Arbeit war.

Nur bei dünnen Holzchips lohnt sich das Wässern.
 
Oben Unten