• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wagyupaccio mit Olivenrahm an Salat

maddjoe

Forums-Sonnenschein II
Hallo,

Das Fest der Kalorienbomben steht vor der Tür. Zeit für was Leichtes:


gegrilltes Carpaccio vom Wagyu Sirlion-Medaillon mit Champignons und Olivenrahm. Dazu Salat mit Datteln und Ziegenkäse.

Dazu einen blutjungen 2011er Vin de Pays d'Oc der noch sein fruchtigen Primäraromen zeigt. Ein sehr leichtes Getränk, um die subtilen Aromen des Fleischs nicht zu strapazieren.



Los gehts mit der Salatsoße. Eine Himbeer-Vinaigrette mit Frühlingszwiebeln, die ich mit etwas Rahm zum Dressing abgebunden habe.

Die Ziegenfrischkäserolle durfte langsam Zimmertemperatur annehmen.

Die Datteln kamen direkt ins Dressing, damit die Stücke keine Chance hatten, zusammen zu kleben.
IMG_4620.JPG



na gut, es gibt schönere Anblicke als Dressing, aber der Vollständigkeit halber:
IMG_4621.JPG


schwarzen Pfeffer frisch zerstoßen - der kommt nachher aufs Fleisch
IMG_4622.JPG



Protagonist: Wagyu Sirloin vom Onkel Otto. Klein, aber fein.
IMG_4623.JPG


Kommando Sättigungsbeilage: Eine große Kartoffel
IMG_4624.JPG


Ausgangszustand
IMG_4626.JPG


einmal durch Fleur de Sel (vom Salzprojekt, Berlin) und den Pfeffer fahren
IMG_4628.JPG


Butterschmalz in die kleine Eisenpfanne
IMG_4629.JPG


Jetzt gehts los. Wir verlassen den Weg des klassischen Carpaccio endgültig und begeben uns auf Neuland: Das Steak wird rund herum in der Pfanne angebraten. Die flachen Seiten werden ausgespart, es soll nur ein Saum garen.
IMG_4632.JPG


Herrlich, wie das duftet
IMG_4633.JPG


Das Ergebnis. Jetzt aber schnell auf einen gekühlten Teller und ab in den Froster, damit es nicht weiter garen kann, und nachher besser zu schneiden ist.
IMG_4635.JPG


Dazu nen Primeur, ein ganz zartes Pflänzchen. (Ich kann nachträglich sagen: Hat perfekt zum Gericht gepasst!)
IMG_4636.JPG


Die "Grillsoße" des Abends. Olivenöl mit Sauerrahm (20 % Fett). Anders als auf dem Foto zu sehen, bestand die Creme am Ende aus 80 % Rahm und 20 % Öl. Abgeschmeckt wurde mit fein gemahlenem Salz (Ich wollte keine FdS-Bröckchen drin haben, sondern eine glatte Creme)

Das Ergebnis: Hmmmm...
IMG_4640.JPG


Küchenwein des Abends:
2010er Wachenheimer Riesling, trocken, Pfalz (War noch ein Rest von Vorgestern und Gestern)
IMG_4644.JPG


Es wird ernst! Das Fleisch quer zur Faser in dünne Scheiben geschnitten. Jetzt hat jedes Stück einen Saum mit Kruste mit herrlichem, leichtem Grill/Brat-Aroma und Salz, sowie Pfeffer.

Der Salat wurde mit Käse-Scheiben versehen.

Pour elle: Mit in Butter geschwenkten Champignons
IMG_4647.JPG


Pour lui: rohe Champignons, roh wie das Fleisch.
IMG_4648.JPG


Close up: Fleischscheiben / -Fetzen mit etwas Olivenöl-Rahm-Creme und Champignons
IMG_4649.JPG


Am Ende war das Fleisch zu schwer in Scheiben zu schneiden, dass ich kleine "Halbmonde" geschnitten habe. Bei denen ging das Kruste-zu-roh-Verhältnis etwas mehr in Richtung "Steak blutig". Auch sehr lecker.

Das Fleisch hat auf den Tellern (nicht vorgewärmt!) wieder fast Zimmertemperatur angenommen.
IMG_4650.JPG


IMG_4653.JPG


gut gereift sieht so aus:
IMG_4654.JPG


IMG_4655.JPG


was für eine Landschaft
IMG_4656.JPG


Heute gibts Anschnittbilder satt!!!
IMG_4657.JPG


Sättigungsbeilage: Kartoffel mit Rahm und Fleur de Sel
IMG_4658.JPG


Fazit:
Ich liebe rohes Fleisch. Sowohl die Creme als auch die Champignons passen mit ihrem dezenten Aroma perfekt zum Fleisch, welches abolaut ohne Tadel war. Zart, toller Geschmack, schön salzige Kruste. Zum Verlieben.

Der Salat mit dem kräftigen Ziegenfrischkäse und den süßen Datteln korrespondierte ausgezeichnet.

Das gibts bestimmt mal wieder.
 

Anhänge

  • IMG_4620.JPG
    IMG_4620.JPG
    356,8 KB · Aufrufe: 501
  • IMG_4621.JPG
    IMG_4621.JPG
    644,3 KB · Aufrufe: 520
  • IMG_4623.JPG
    IMG_4623.JPG
    293,2 KB · Aufrufe: 500
  • IMG_4624.JPG
    IMG_4624.JPG
    259 KB · Aufrufe: 492
  • IMG_4626.JPG
    IMG_4626.JPG
    274,2 KB · Aufrufe: 496
  • IMG_4628.JPG
    IMG_4628.JPG
    190,7 KB · Aufrufe: 479
  • IMG_4629.JPG
    IMG_4629.JPG
    252,3 KB · Aufrufe: 490
  • IMG_4622.JPG
    IMG_4622.JPG
    413,3 KB · Aufrufe: 504
  • IMG_4632.JPG
    IMG_4632.JPG
    340,3 KB · Aufrufe: 483
  • IMG_4633.JPG
    IMG_4633.JPG
    372 KB · Aufrufe: 488
  • IMG_4635.JPG
    IMG_4635.JPG
    181 KB · Aufrufe: 535
  • IMG_4636.JPG
    IMG_4636.JPG
    170,4 KB · Aufrufe: 482
  • IMG_4639.JPG
    IMG_4639.JPG
    214,7 KB · Aufrufe: 56
  • IMG_4640.JPG
    IMG_4640.JPG
    238,5 KB · Aufrufe: 478
  • IMG_4644.JPG
    IMG_4644.JPG
    241,6 KB · Aufrufe: 450
  • IMG_4647.JPG
    IMG_4647.JPG
    338,5 KB · Aufrufe: 490
  • IMG_4648.JPG
    IMG_4648.JPG
    336,4 KB · Aufrufe: 532
  • IMG_4649.JPG
    IMG_4649.JPG
    288,2 KB · Aufrufe: 503
  • IMG_4650.JPG
    IMG_4650.JPG
    408,5 KB · Aufrufe: 513
  • IMG_4653.JPG
    IMG_4653.JPG
    409,1 KB · Aufrufe: 486
  • IMG_4654.JPG
    IMG_4654.JPG
    286,5 KB · Aufrufe: 490
  • IMG_4655.JPG
    IMG_4655.JPG
    369,2 KB · Aufrufe: 480
  • IMG_4656.JPG
    IMG_4656.JPG
    296,6 KB · Aufrufe: 486
  • IMG_4657.JPG
    IMG_4657.JPG
    322,8 KB · Aufrufe: 471
  • IMG_4658.JPG
    IMG_4658.JPG
    255,7 KB · Aufrufe: 523

SmoKing

Gondelnix
10+ Jahre im GSV
Herrliches Karpatschio!!!

Die Zutatenliste liest sich wirklich lecker. Diese Vorlage werde ich demnächst mal verwenden!

:prost:
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Wahrlich ein Augen- und Gaumenschmaus.

:clap2:
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Du brauchst eine Aufschnittmaschine oder ein scharfes Messer.

Aber sonst sieht es klasse aus...:top:
 

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
..wieder ein Bookmark mehr.... einzig die Pilze würde ich dünner schneiden...denk ich...sonst mal ganz was anderes....danke!!!
 

BeefChief

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Lecker!!! nur finde ich ehrlich gesagt die Beilagen etwas zu "deftig" geht's das tolle Fleisch da nicht etwas unter? Ich hätte 2 Gänge draus gemacht und das getrennt! aber sonst toll!
 

Rolle

Outlaw
Hab´s gleich zwei mal durchgelesen und jetzt könnte ich davon eine große Portion essen.
Das Carpaccio mit dem Röstrand klingt ja phantastisch . . .

LG Rolf
 

Biertrinker

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
:gnade::respekt::gnade:

Wahnsinn!!! So was könnte ich jetzt auch gebrauchen.
 
OP
OP
maddjoe

maddjoe

Forums-Sonnenschein II
so langsam könnt' ich auch wieder eine Portion davon essen, und meine letzte Foto-Beef-Story ist schon so lange her, dass ichj euch einfach mal wieder ein paar Bilder schuldig war.

Den Salat mit Käse und Datteln hätte man sicher auch als separaten Gang einsetzen können, aber ich fand ihn nicht zu dominant. Die Kartoffel war reine Notwendigkeit zum satt werden, Da nur noch ein Medaillon in der TK war.

Das Siroin von Wagyu stellt in Punkto Aroma und Zartheit locker jedes Filet, das ich bisher gegessen habe in den Schatten. Mit 60 Euro pro Kilo ist dieses Fleisch trotz "Gourmet-Versand" einfach "preiswert".
 

Wittigriller

Bademeister
10+ Jahre im GSV
Geile Bilderstrecke, tolles Ergebnis.

:prost:
 
Oben Unten