• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wammerl Scheiben schön kross grillen, Hilfe...

Monaco84

Hobbygriller
Servus zusammen,

wie grillt ihr eure Wammerl Scheiben?

Ich bin mir gar nicht sicher, ob das so verbreitet ist, das Wammerl in Scheiben zu grillen und nicht am Stück. Oder wird das auch ausserhalb von Bayern praktiziert? :-)
Ausserhalb von Bayern heisst es Schweinebauchscheiben?

Aufjedenfall übe ich jetzt schon lange. Am Anfang war es ganz schlimm, mittlerweile ist es ab und zu perfekt. Vielleicht könnt ihr mir sagen wie ihr vorgeht?

Gerät:
Weber Performer 57 mit Edelstahlrost

Fleisch:
Wammerlscheiben vom Metzger eingelegt. 1,3-maximal!1,6cm dick.

Brennstoff:
Profagus Kohlen aus dem 15Kg Sack. Gezündet mit dem grossen Weber Anzündkamin

Ziel:
Richtig krosses Wammerl, die Haut sollte wie beim Schweinebraten schmecken. Und es sollte soviel Fett wie machbar rausgebraten werden. Aber!! NICHT KOMPLETT SCHWARZ SEIN ;-)
Teilweise kann man es ja nicht vermeiden, so manche stellen das ist klar.

Was bisher komplett fehlgeschlagen ist:
- erst indirekt und dann direkt anbraten, oder andersrum. Zu fettig und wenig Kross

-Direkte Hitze, nur selten wenden. Meistens zu schwarz und weit über kross hinaus.


Was zzt ab und zu perfekt wird:
Beim ersten Auflegen, knapp 3 Minuten direkt bis es sich vom rost lösen lässt. Das ist nach ca. 3 Minuten von jeder Seite der Fall und dann immer wieder alle ca. 30-60Sek. wenden bis man meint es ist soweit.


Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Bin schon etwas verzweifelt.
Danke,
Gruß
Hias
 

Funky

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo,

Bauch grillen ist so eine Sache, ich habe neulich mal die Stücke zerteilt und auf die Roti gesteckt und dann bis zum gewünschten Krossigkeitsgrad (lol) gedreht.

Gruß Funky
 

Fleischwölfchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich dreh Bauch auch öfter um (nachdem es auf beiden Seiten schon Farbe bekommen hat) als andere Stücke und am Schluss nochmal 5Min. Indirekt, mit der Schwarte zur Glut. Klappt aber auch nicht immer mit der Krossen Schwarte. Kommt auch aufs Fleisch an...
 

spider_man1981

Fleischtycoon
10+ Jahre im GSV
Ich hab in meinem 57er links und rechts die Kohlekörbe, dann lege ich den Schweinebauch oder Wammerl in der Mitte so das die Schwarte knapp über einer Feuerschale liegt und mehr hitze abbekommt. Funtzt eigentlich ganz gut.
 

Mr. Zero

Militanter Veganer
Tja, ein kleines "Wammerlscheiberl" hatte ich gestern aus Spaß auch aufgelegt, und es ist relativ perfekt geraten (heißt bei mir: braun und kross, aber nicht schwarz) Ich habe es relativ lange in der Kugel gehabt, zwischendurch immer mal wieder gewendet (ca. 30 Minuten?). Ich habe es dahin gelegt, wo keine Kohle mehr auf dem Rost lag und bevorzugt mit der fetten Seite (Schwarte) Richtung Glut. Wenn es mir zu heiß schien, habe ich es einfach etwas weiter weg gezogen, also alles in allem eher indirekt gegrillt. Leider auch ohne Schale, das Wammerl war gut, der Rösle F50 Sport war unter der Lüftungsscheibe vollgesifft....
 

LahntalGriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

dazu lege ich eine Gußgrindle auf ....
... wird eigentlich (wenn nicht zuviel Hitze) immer ganz gut.

GrillGruß
 
Oben Unten