• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wann ist Modelljahrwechel auf 2012? Q320 oder Spirit 310? Oder doch was ganz anderes?

Knabbanossi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin Moin Lieblingsforum,

erstmal ein großes Danke. Dank euch habe ich die letzten Wochen keine Nachtschicht mehr langeweile gehabt. :gratuliere:

Also ich Plane seit längerem dem Kauf eines neues Grills. Anfang des Jahres habe mich auch schon mal hier im Forum beraten lassen. Allerdings hatte ich damals andere Ansprüche, jedoch hat sich dies dank euch gründlich geändert. Nun soll es also etwas hochwertigeres als damals werden. Habe ja auch noch ein halbes Jahr gespart nun.

Ich hatte mich auch schon auf Weber festgelegt und frage mich aber wann Weber ins Modelljahr 2012 wechselt. Es soll eigentlich ein Q320 oder Spirit 310 werden. Da bin ich mir noch nicht ganz sicher. Allerdings habt ihr es mal wieder geschafft mich gründlich zu verunsichern. Nach vielen Nachtschichten des Mitlesens stehen nun auch noch ODC Brisbane 4B und Napoleon SE 410 SBPK SE2 zur Wahl. Soweit ich euch verstanden habe sollten die sich ja alle in Punkto Qualität nichts tun. Natürlich wäre auch hier Modelljahrwechsel interessant.

Im Moment kommen auf meinen wirklich schlechten 60€ Lavasteingrill eher direkt gegrillte Nackensteaks, Würstchen aber auch schon mal indirekte Ribs. Mit dem neuen Grill möchte ich mich aber auch an sachen wie Gockel-auf-Dose, PP, Pizza, und alles wozu ihr mich noch inspiriert wagen. Der neue soll also schön flexibel sein.

Mein Sportplatz ist ein ca. 12 m² goßer überdachter Balkon. Nun frage ich mich ob alle anderen außer dem Q320 nicht zu wuchtig dafür sind.

Nunja, ich bin noch bis anfang Dezember im Ausland und er Kauf steht für irgendwann danach an. Ich werden dann mal bei Santos in Kölle vorbeisehen und mir die Dinger mal im Original ansehen. Solang kann ich aber meine Liste noch ändern / erweitern / kürzen. Also... habt ihr noch Entscheidungshilfen? Neue Grills zur Auswahl? Anmerkungen? Tips?

Egal welcher grill es wird. Ich möchte warten bis das jeweils neue Modelljahr 2012 auf dem Markt ist um eventuelle Unterschiede beachten zu können und mich dann für 2011 / 2012 zu entscheiden. Deshalb auch die Frage.

Gruß
Thorsten

:ni: - leider kein Ritter der immer Ni! sagt... aber bringt mir trotzdem ein schönes Gebüsch!!! :evil:
 
Zuletzt bearbeitet:

Höpper

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Na bei den Wünschen schlage ich noch meinen Lieblings-Gasi als Alternative vor.

Gerade bei slow + low und in Kombi mit der weber-roti ist der ODC Ascona ein tolles Gerät -mit niedrigem Verbrauch.

LG
Lorenz
 
OP
OP
Knabbanossi

Knabbanossi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Na bei den Wünschen schlage ich noch meinen Lieblings-Gasi als Alternative vor.

Gerade bei slow + low und in Kombi mit der weber-roti ist der ODC Ascona ein tolles Gerät

Hey Lorenz,

danke für die schnelle Antwort. Der ODC Ascona ist ein tolles Gerät das ich auch schonmal auf der Liste hatte. Allerdings hat meine höhere Entscheidungsgewalt hier ein Machtwort gegen Kugeln im allgemeinen gesprochen.

Aber Danke für den Tip.

mit niedrigem Verbrauch

Das ist ja mal ein Faktor den ich noch garnicht auf der Rechnung hatte. Hmmmm... also da schätze ich ja jetzt mal das von meiner Liste hier der Q320 den niedrigstens Verbrauch haben dürfte. Ist der Unterschied den groß genug um in eine Entscheidung für oder gegen einen Grill relevant zu sein? Gibts hier Erfahrungen eventuell sogar von jemandem der einen oder gleich mehrere grills meiner Liste sein Eigen nennt / nannte?

Danke und Gruß
Thorsten
 
G

Gast-lwgoiy

Guest
Allerdings hat meine höhere Entscheidungsgewalt hier ein Machtwort gegen Kugeln im allgemeinen gesprochen.

Deine Frau gefällt die Kugel nicht und deshalb musst du was Anderes kaufen? :lol:
Wer grillt bei euch?
Du oder deine Frau?

Gut, die ODC Kugeln sind wirklich keine Schönheiten. Aber an für dich wäre es das perfekte Gerät.
 
OP
OP
Knabbanossi

Knabbanossi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Deine Frau gefällt die Kugel nicht und deshalb musst du was Anderes kaufen? :lol:
Wer grillt bei euch?
Du oder deine Frau?

Gut, die ODC Kugeln sind wirklich keine Schönheiten. Aber an für dich wäre es das perfekte Gerät.

Tja was soll ich sagen... ICH grille, WIR kaufen...

Aber du bist jetzt schon der zweite der mir zum Ascona rät... hmmmm... ich muss ja zugeben das ich auch etwas skeptisch eingestellt bin. Wenn ich dieses Trichtersystem richtig verstanden habe ist es nur mit Aufwand möglich wärend des grillens von direkt nach indirekt zu wecheln...

Man muss den heißen Grillrost sammt Grillgut von Grill nehmen und dann den bestimmt auch heißen Trichter wenden. Richtig?
Also kann ich mit dem Ascona nur sehr gut indirekt ODER sehr gut direkt grillen? Bitte korrigiert mich wenn ich da was falsch verstanden habe.
 

bs

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
:hmmmm: und ich bin nun der Dritte der Dir zum Ascona rät - habe selber mit einem Spirit E310 angefangen, den verkauft und nun 2 ODC Kugeln und geb' die nicht mehr her. Bewerte das direkte Grillen nicht zu hoch, Du wirst, wenn Du die Kugel hast eh mehr indirekt, low&slow & Pizza machen :sonne:. Und eine Wurst bekommst Du auch mit Trichter kross :cook:

Grillen kannst Du sicherlich mit beiden Systemen, tolle Ergebnisse lassen sich ebenfalls mit beiden Varianten erzielen, m.E. bist Du aber mit der ODC Kugel vielseitiger, allein schon was das Zubehör angeht (aber das ist sicherlich Einstellungssache).

Bei mir hat es zuerst geheissen "noch so ein Grill", "braucht man das wirklich", wenn ich meine Frau jetzt frage, die gibt unsere Kugeln auch nicht mehr her bzw. sagt jetzt "hätte man nicht gleich sowas kaufen können", trotz anfänglicher Skepsis.

Nimm die Kugel und Du wirst es nicht bereuen.
 

Sunshine-Griller

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo Knabbanosi,
du hast es richtig verstanden(trichterwechsel). Der Ascona ist ein super Indirektgrill. Für direkte Sachen ist die Grillfläche in Vulkanposition etwas klein, aber diese Funktion braucht man wirklich selten. 95% grille ich indirekt. Direkt grille ich nur Rindersteaks auf dem Gussrost. Alles andere indirekt. Wenn man sich mal auf diese Grilltechnik eingestellt möchte man es eh nicht mehr anders machen.
Beim Brisbane, Q, SE und Spirit gibts schon deutliche Qualitätsunterschiede auch wenn die in der gleichen Preisklasse liegen. Vor allem bei den Brennern und der Verarbeitung.
Viele Grüße Christoph
 

pezibaer

Grillkaiser
Also kann ich mit dem Ascona nur sehr gut indirekt ODER sehr gut direkt grillen? Bitte korrigiert mich wenn ich da was falsch verstanden habe.

Unterm Strich kannst mit dem Ascona sehr gut indirekt grillen/mittelmäßig direkt grillen aufgrund der kleinen direkt Fläche.
Umgekehrt kann du mit dem Q direkt sehr gut grillen wie indirekt mittelmäßig welches sich durch das entkoppeln mit der Schweden Ofenform/Rostkombi wieder zu sehr gut ausgleichen läßt.

Das man zu 95% indirekt grillt und direkt vernachläsigen sollte, kann ich nicht nachvollzehen außer man will einfach nicht direkt grillen, das wiederum muß aber jeder für sich selbst entscheiden. Bei mir hält sich das 50:50 in der Waage. Beides sind sehr gute Grill's und man kann nicht viel falsch machen außer man will bewußt einen direkt oder einen indirekt Grill dann muß man sich schon vorweg darüber im Klaren sein das beide einen anderen Schwerpunkt haben.

hth
 
Zuletzt bearbeitet:

pezibaer

Grillkaiser
@pezibaer: hast du einen Ascona?

Nö Q.. jedoch schon sehr oft auf Ascona MX gegrillt. Meine Meinung dazu spiegelt auch das wieder was Leute sagen die hier schon beide gehabt haben, und was hier quasi schon die Standardantwort zu den beiden Grills ist. Weil die Frage zu den beiden Grills kommt ja immer, immer und immer wieder :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Sunshine-Griller

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Und ich geb dir zu deinem Standpunkt und deinem Post zu 100% Recht.
Aber wer einen Ascona besitzt wird damit eben deutlich mehr indirekt als direkt grillen. Dabei meine ich die zubereitungsart nicht das Rezept. Was auf den Grill kommt ist meines Erachtens fast egal. Alles lässt sich indirekt grillen und wird dabei lecker und knusprig. Bis auf Rindersteaks....eh klar.

Beim Q ist es wie du sagt andersrum. Bis auf die paar Verrückten hier im Forum wird auf den Q´s wohl kaum indirekt gegrillt. Und trotzdem wird alles gut. So komme ich auf meine 95 % indirekt beim Ascona.
 

pezibaer

Grillkaiser
Beim Q ist es wie du sagt andersrum. Bis auf die paar Verrückten hier im Forum wird auf den Q´s wohl kaum indirekt gegrillt. Und trotzdem wird alles gut. So komme ich auf meine 95 % indirekt beim Ascona.

Ähm... dann solltest du mal ordentlich nachlesen. Das hat nichts mit verrückt zu tun denn da hast da wohl etwas falsch verstanden denn der Q3x0 eignet sich mit dem Konics Rost (10-20€) perfekt zum indirekt Grillen dafür sprechen die vielen vielen indirekt Vergrillungen welche hier im Forum damit gemacht wurden eindeutig. Die werden jedoch nicht von den verrückten gemacht sondern eigentlich von allen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Knabbanossi

Knabbanossi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin,

danke erstmal für die Tips. Wie ich im ersten Post geschrieben habe bin ich bis Dezember eh noch im Ausland. Ich habe mich im Forum nun nochmal in den Ascona eingelesen und ihn (Frau hin / Frau her) mal mit auf Liste gepackt. Ist denke ich bei meiner "im-Fachgeschäfft-anseh-und-beratungs-Tour" doch ganz gut aufgehoben.

Um den Thread seinen eigentlichem Thema wieder näher zu bringen...

Beim Brisbane, Q, SE und Spirit gibts schon deutliche Qualitätsunterschiede auch wenn die in der gleichen Preisklasse liegen. Vor allem bei den Brennern und der Verarbeitung.

Kann mir denn jemand diese Qualitätsunterschiede erklären? Im Forum habe ich auch nach längerer Suche das so expliziet nicht gefunden.

Egal welcher grill es wird. Ich möchte warten bis das jeweils neue Modelljahr 2012 auf dem Markt ist um eventuelle Unterschiede beachten zu können und mich dann für 2011 / 2012 zu entscheiden.

Weiß hier jemand weiter? Der Plan ist halt (egal wecher Grill es jetzt auch wird) kurz nach der Modelljahrumstellung zu Kaufen da ich dann noch die Auswahl zwischen 2011 und 2012 habe und den Kaufen kann der dann im Vergleich gewinnt...

Danke schonmal

Thorsten

PS:Ikea Konics nutze ich jetzt schon auf meinem echt schlechten Lavasteingrill... habe also erfahrungen damit...
 

pezibaer

Grillkaiser
PS:Ikea Konics nutze ich jetzt schon auf meinem echt schlechten Lavasteingrill... habe also erfahrungen damit...

hehe.. indirekt funktioniert sogar die alte Lavaschlampe nicht so schlecht mit dem Konics Rost.. hab ich selber auch eine zeit lang gehabt ;)

Sofern es keine gravierenden Änderungen gibt ist es eigentlich egal welches Model du kaufst.. Q ändert sich sowieso nicht, beim Ascona soweit ich weiß auch nichts. Es gibt da soweit ich weiß auch keine Jahrgänge, soweit nicht speziell auf Modell 2011 bzw 2012 hingewiesen wird wo es zu Änderungen kommt wie z.B beim Genesis 310 wo die schon lange bemängelten Gasregeler nach vorne gewandert sind.

lg
 

BBQ Outlaw

Militanter Veganer
suche q 320

hallo miteinander,
ich suche einen q 320, vielleicht kann mir jemand einen anbieten.
was ist denn ein konics-rost?

viele grüsse und herzlichen dank!
 

BBQ Outlaw

Militanter Veganer
ja danke, ganz zurecht komme ich noch nicht hier mit der navigation....aber ich arbeite dran.
nun denn...
wer zum teufel benötigt eine shift-taste (c:
 

Grillspirit

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Pro Spirit!!!

Also ich bin mit meinem Spirit 320 voll zufrieden. All deine geplanten Vorhaben lassen sich damit spielend leicht umsetzen. Und zu den Außmaßen: Platz fressen die alle:rotfll:
Gruß
 
OP
OP
Knabbanossi

Knabbanossi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
wer zum teufel benötigt eine shift-taste (c:

siehe meine Signatur :evil:


Sofern es keine gravierenden Änderungen gibt ist es eigentlich egal welches Model du kaufst.. Q ändert sich sowieso nicht, beim Ascona soweit ich weiß auch nichts. Es gibt da soweit ich weiß auch keine Jahrgänge, soweit nicht speziell auf Modell 2011 bzw 2012 hingewiesen wird wo es zu Änderungen kommt wie z.B beim Genesis 310 wo die schon lange bemängelten Gasregeler nach vorne gewandert sind.

Ok ok... also ich werde denke ich einfach mal abwarten bis ich nächsten Monat wieder Zuhause bin und mir die dann mal alle "in echt" ansehen und dann her bestimmt bescheid sagen was es geworden ist.

Ich wollte zwecks weiterer Beratung und ansehen der Grills zu Santos in Köln fahren. Hat jemand erfahrung mit dem Laden? Kann jemand nen anderen laden empfehlen? Wo hat eigentlich Stocki seinen Laden?

Zitat:
Zitat von Sunshine-Griller
Beim Brisbane, Q, SE und Spirit gibts schon deutliche Qualitätsunterschiede auch wenn die in der gleichen Preisklasse liegen. Vor allem bei den Brennern und der Verarbeitung.

Kann mir denn jemand diese Qualitätsunterschiede erklären? Im Forum habe ich auch nach längerer Suche das so expliziet nicht gefunden.

Hier jemand der da weiterhelfen kann?

Gruß
Thorsten
 
Oben Unten