• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Warum ich im Moment nicht so richtig da bin

postterrier

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen, Bitte entschuldigt, das ich mich in der vergangenen Zeit etwas zurückgehalten habe, obwohl ich hier täglich lese. Ich habe zwar das eine oder andere gekocht, gebacken, gegrillt und geräuchert, (Bilder habe ich auch dabei gemacht) aber mir ist im Moment nicht zum Schreiben zumute. Wie mein Name vermuten lässt, bin ich bei der Post AG als Briefträger beschäftig. Die Neubemessung und Umstellung im April macht mir ganzschön zu schaffen und breitet mir auch oftmals schlaflose Nächte.


Norbert
 
Zuletzt bearbeitet:

KiGaZw

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo!

Das tut mir sehr Leid für Dich. Aber glaube mir: Das geht durch alle Branchen so. In allen größeren Firmen (mit Ausnahmen natürlich) ist der "kleine Mann" schon lange immer weniger wert.
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Ja, ich merke seit vielen vielen Jahren, dass das sehr viel schief läuft.

Meinen Postboten mag ich sehr :) Der bringt mir meist schöne Sachen.

Was ist den genau so schlimm geworden?
 
G

Gast-693UG8

Guest
Ich merke das auch schon seit vielen Jahren und ich merke vor allem,
dass es wieder einmal hauptsächlich die kleinsten Rädchen trifft.
Meine Stamm-Briefträgerin schafft es irgendwann spätnachmittags zu mir, obwohl sie schon lange Feierabend hätte.
Überstunden darf sie offiziell auch keine machen und mir vermutlich auch nicht ihr Leid klagen.
Aber sie kommt wenigstens !
In den Zeiten, wenn sie Urlaub hat, Überstunden abfeiert ( wenn überhaupt möglich ) oder krank ist
( sie hat ein Magengeschwür und da brauche ich nicht groß zu raten, wo das herkommt ), bekomme ich von den Vetretungen ( falls vorhanden )
nur jeden zweiten bis dritten Tag Post, obwohl ich geschäftlich darauf angewiesen bin.
Aber auch denen mache ich keinen Vorwurf,
sondern nur unserer lieben Deutschen Post und ihrer Geschäftsmethoden.
Schade, daß es noch zu wenig Alternativen gibt...
 

wicma

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ihr macht aber auf jeden Fall einen guten Job. Ich freue mich immer, wenn meine Bestellungen von der Post geliefert wird, das läuft immer problemlos ab.

Kopf hoch, Gruß, Marco. :anstoßen:
 

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
Schade, daß es noch zu wenig Alternativen gibt...
Wie meinst'n das ?

Früher, als die Post noch keine Konkurrenz hatte und ein staatliches Unternehmen war........da musste sie nur kostendeckend arbeiten und keine Gewinne erwirtschaften. Sie musste sich auch keinen Konkurrenten, die mit Lohndumping die Preise am Markt drücken, stellen. Sie musste auch keinen Lohndruck ausüben um sich Marktanteile zu sichern. Sie musste nur kostendeckend arbeiten ! Öffentliche Institutionen müssen immer den günstigsten Anbieter beauftragen, d.H. auch die Ämter versenden mit der Billigkonkurrenz, weil sie es müssen !

2 400 € Kräfte kosten 1 Vollzeitjob ! Wobei die Niedriglöhner NIX ins soziale System einzahlen !!!!!!!!!!!


Jaja......Konkurrenz belebt das Geschäft ! Mal sehen wann DEIN Job durch einen 400-Euro Arbeiter ersetzt wird !

Billig rockt !
 
G

Gast-693UG8

Guest
Überhaupt nicht :eek: - da hast Du mich falsch verstanden.
Bei uns gibt es ja auch andere Anbieter z.B. BW-Post etc. - wenn ich da etwas verschicken will,
kostet es zwar ein paar Cent weniger - das juckt mich aber überhaupt nicht -
mir geht es um die Dienstleistung.
Wenn ich etwas mit diesen Anbietern versenden will, dann kann ich nicht einfach zum nächsten Briefkasten laufen,
sondern muß dann ein paar Kilometer fahren, um meine Post loszuwerden.
ABER: wenn ich von diesen Alternativen Post bekomme, dann arbeitstäglich und schon am Morgen - sprich als Empfänger habe ich durchaus Vorteile.

Edit: ich wollte nur ausdrücken, daß es sowohl bei der Post als auch bei den anderen Anbietern schlußendlich nur die "Letzten" trifft - die müssen es vor Ort dann ausbaden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ape

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
schön bei amazon bestellen
 

baser

Der den Pizzateig hoch wirft und nicht mehr findet
5+ Jahre im GSV
Kopf hoch Norbert, ich hoffe daß es bald besser wird für euch:anstoßen:
 

Höllerie

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Die Neubemessung und Umstellung im April macht mir ganzschön zu schaffen und breitet mir auch oftmals schlaflose Nächte.
Unsere Umstellung war vor zwei Wochen - interessant ist auch, welche neuen Werte immer in die Bemessung mit einfliessen, von denen man vorher noch nie gehört hat.

Viel Zeit für Privatleben bleibt leider nicht mehr.
Wenn ich abends nach Hause komme, gibt es in Haus und Garten auch noch genug zu tun. Dann wird das erste mal am Tag was vernünftiges gegessen, bevor ich dann um spätestens neun Uhr abends auf dem Sofa einschlafe.
Das mit den schlaflosen Nächten habe ich zum Glück hinter mir.
 

Höllerie

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Früher, als die Post noch keine Konkurrenz hatte und ein staatliches Unternehmen war........da musste sie nur kostendeckend arbeiten und keine Gewinne erwirtschaften.
Und sogar zu dieser Zeit wurden Gewinne erwirtschaftet, die dann in das Bundesvermögen übergingen.
 

Chris

WeberSchnäppchenKönig
10+ Jahre im GSV
Bei uns fällt ein Teilbezirk weg und die anderen 11 kriegen jeweils ca. 1,5 Wochenstunden obendrauf.

Ja, es geht rund.

:_rami:
 

knatterton

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ich freue mich derzeit wenn meine Arbeitswoche nur 50 Stunden hat.
Ist aber leider selten.
Ich bekomme zwar alle Stunden aufs Konto, aber abfeiern ist nicht.
Beim Auszahlen der Stunden bleibt auch nix übrig.
Wo man auch hin höhrt, wer Arbeit hat schiebt Stunden ohne ende.
Und trotzdem hat der Arbeitgeber angeblich nur Minus in der Bilanz.
Komisch ist das schon alles.
 
Oben Unten