• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hauptschalter

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Gestern bei DM entdeckt.
IMG-20160908-WA0000.jpeg

Freue mich auf noch mehr unglaubliche Dinge die die Welt nur in den Köpfen mancher Marketingexperten braucht.

Ihr dürft gerne eure Entdeckungen, ob aus dem Bereich Lebensmittel oder doch Non-Food, posten.
 

Anhänge

  • IMG-20160908-WA0000.jpeg
    IMG-20160908-WA0000.jpeg
    247,8 KB · Aufrufe: 462

t0770

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ohne Worte

Produktbeschreibung
Pulled Soja – das ist BBQ-Feeling auf deinem Sandwich, der Genuss-Abstecher nach New York auf deinem Burger… Oder du isst es einfach so. Pur. Auch totally okay und extremely lecker.

Inhaltsstoffe / Zutaten
SOJABOHNEN*. *aus kontrolliert biologischem Anbau

Gebrauchsanweisung
Die Pulled-Soja-Streifen in leicht gesalzenem Wasser oder würziger Brühe 8-10 Minuten kochen. Kurz abtropfen lassen und je nach Rezept anbraten und weiterverarbeiten. Vor dem Verzehr gut durchgaren. 8 Min. Kochzeit: „al dente“ Konsistenz, ideal zum Anbraten und für Kurzgebratenes. 10 Min. Kochzeit: „weiche“ Konsistenz, ideal für Geschnetzeltes.

https://www.amazon.de/dp/B01JOUJ1HE...ProductDesc=1#product-description_feature_div
 

Beefzilla

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Das Schlimme ist aber ja: es gibt genug Idio...ähm ich meine Käufer für dieses Produkt. Seit die Industrie gemerkt hat, dass sich damit richtig Geld machen lassen kann, läuft die Vermarktungsmaschinerie auf Hochtouren. Scheinbar mit Erfolg, denn nie gab es mehr Menschen, die sich vegetarisch oder gar vegan ernähren.
In der Elterpflegschaft der Grundschule wurde diskutiert, ob man beim nächsten Schulfest nicht gar vegetarisch Würste anbieten soll...
 

Hopfenmuffin

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
So wie das von Form und Größe her in der Tüte ausschaut dürfte das vor ein paar Jahren noch als vegetarisches- und oder auch Soja-Geschnetzeltes über die Ladentheke gegangen sein...
Jetzt versucht man dann wohl krampfhaft(?)auf die BBQ-Welle der Omnivoren aufzuspringen um da auch noch Profit rauszuholen.

Für mich ganz persönlich kommt da - wie so häufig - die Frage auf: Wenn man schon kein Fleisch essen mag, wieso muß dass Essen denn dann so aussehen und heißen "Als ob"(es Fleisch wäre).

Aber ansonsten: cool down and drop off ;)
 

Beefzilla

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Für mich ganz persönlich kommt da - wie so häufig - die Frage auf: Wenn man schon kein Fleisch essen mag, wieso muß dass Essen denn dann so aussehen und heißen "Als ob"(es Fleisch wäre).
Weil es sich dann besser verkauft. Ich habe mal eine Sendung über die vegetarisch / vegane Welle gesehen und dort hat der Sprecher eines Wurstwarenherstellers erklärt, dass durch die Ähnlichkeit der Form und Farbe von veganen Produkten mit Wurstwaren diese eine ungleich höhere Akzeptanz beim Verbraucher haben als "Blöcke" oder Paste. Es sollen Produkte "für alle" sein, also keineswegs nur für überzeugte Veganer und Vegetarier sondern auch für Normalesser.
Interessant ist übrigens auch, dass die veganen Produkte, welche durchweg dem Chemiebaukasten entspringen in der Herstellung teilweise nur ein Bruchteil dessen kosten, was das Pendant aus Fleisch kosten würde.
 

firefrog

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das schlimmste ist eigentlich, dass ist nichts anderes wie das Sojahackfleischersatzgedönse. Nur wird das halt hier anders durch den Häcksler gelassen.
Und das Zeugs schmeckt mal nach gar nichts. Da kommt der Geschmack erst durch Zugabe von geschmachüksstoffen beim kochen.
Hatte mal Chili von carne damit gemacht für einen Vegetarier am Geburtstag. Das Zeugs hatte ich mit gewürzter Gemüsebereich gekocht für ein grundgeschmack. Es ging dann so einigermaßen. Nächstesmal nehme ich Rinderfond ordentlich gewürzt. Das wird sein bestes Soja Chili was er jemals gegessen hat.
 

csr

Veganer
Zum Burger König:
Was ist ein "Long Pulled Pork" ?

Ich als Neuling versteh das so:
Entweder auseinanderzogenes Fleich das lange bei niederer Temperatur (110 - 120 Grad?) zubereitet wurde.
Was ich aber beim BK nicht glaube, das das Fleisch über mind. 6 Stunden zubereitet wurde.

Oder wie beschrieben Long Pulled Pork also lang gestrecktes Pork, Fleisch das mit viel sonstigem gezogen/gestreckt wurde?

edit: ahh jetzt, die Semmel ist länglich - naja werde trotzdem nicht in den Genuss kommen
 

DerHoss

Master of Mega OT; kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Ich bin bestürzt..... was die Nahrungsmittel(?!) Industrie alles im Rahmen der Gewinnmaximierung so auf die Menschheit loslässt...

:puke2: not more and not less.

Zumindest das Zeuchs aus Soja.

PP WürgerKing muss jeder selbst wissen
 

bbq4you

god beskerm suid afrika
10+ Jahre im GSV
... eine große Zahl ignoranter Fleischesser.
:prost:
.
 
Oben Unten