1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Was grillen in der Schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Grill-Talk" wurde erstellt von WedelB, 17. April 2015.

  1. WedelB

    WedelB Militanter Veganer

    Meine Schwägerin bekommt Nachwuchs nur eigentlich wollten wir am 1 Mai grillen.
    Jetzt habe ich in einem Beitrag gelesen das während der Schwangerschaft nichts gerauchtes gegessen werden soll.
    http://www.eltern-werden.com/schwangerschaft/ernaehrung-der-schwangerschaft-auf-soll-man-achten/
    fallen da auch Grillwürstchen und Co drunter.

    Was kann ich alternativ auf dem Grill garen. Brot mag sie nicht und Salate sind allein auch nicht ihr Ding.

    Gruß
     
  2. huharald

    huharald Grillkönig

    ich kenne viele, die in der Schwangerschaft gegrilltes gegessen haben und aus allen Kindern ist was geworden ;)

    Ist jetzt nicht wissenschaftlich belegt, aber halt meine Meinung
     
  3. Frank74

    Frank74 Drama-Queen

    Mit "geräuchertes" ist mehr oder weniger auch Rohes Fleisch gemeint.

    Ob das Schnitzel nun in der Pfanne oder auf dem Grillrost gegart wird, ist mal sowas von egal.

    Meine Frau hat währende der Schwangerschaft "nur" auf Schimmelkäse (o.Ä.) verzichtet.

    Sonst genau so gegessen wie immer.
     
  4. PuMod

    PuMod Wurstfee & Duffelmeister 5+ Jahre im GSV

    Rohmilchkäse und Rohwürste (Salami) gehen nicht. Auch mein Lieblingstier, den Mettigel, würde ich zu Hause lassen. Gepökeltes würde ich auch nich grillen.

    Durchgegartes geht ansonsten.

    Ansonsten gilst:
    Schwangere sind nicht krank. Nur schwanger. :-D
     
  5. Gorge

    Gorge Militanter Veganer

    Heikles Thema!
    ...aber in erster Linie heikel im Bezug auf die Schwangere. Viele Schwangere stellen ihren kompletten Speiseplan auf den Kopf um bloss nicht etwas zu essen das eventuell mal jemand in einem teilsatz mit Problemen in der Schwangerschaft in Verbindung gebracht hat.
    Es ist fast alles erlaubt! Lediglich die schon erwähnten Rohmilchprodukte und rohen (lediglich geräucherten) Fleischwaren, darauf bezieht sich der Link auch, sollte man meiden.
    Red doch mal mit der Dame, dann wirst du schnell sehen wie "heikel" sie ist. Aber vor allem: Nimm sie ernst, dann wird das alles kein Problem werden!

    Hoffe geholfen zu haben.
     
  6. Thomaes

    Thomaes Hobbygriller

    Wenn ich das noch richtig im Kopf habe sollte das Fleisch "durch" sein wenn man es zubereitet. Also viel Spaß beim durchbraten von einem leckeren Rump oder Filet :camouflage:
    Es gibt aber schlimmeres...
     
  7. Peter

    Peter Prachtbursche 10+ Jahre im GSV

    einfach hochwertiges Fleisch kaufen und verwenden, z.B. beim ortsnahen Züchter. Dann schmeckt ein Rindersteak, auch wenns durch ist
     
    taigawutz und PuMod gefällt das.
  8. Gast-YqYTX8

    Gast-YqYTX8 Guest

    Ich hab in der Schwangerschaft ales gegessen. Fleisch wenn es durch war. Musste nur auf Kaffee verzichten.
    Frag die Schwangere einfach. Jede Frau ist da anders eingestellt, ist ängstlicher oder halt nicht
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden