• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Was kann mit einem Biber alles anstellen?

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch & Der Durstige
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Danke für Eure Hinweise.

Der Jäger, von dem ich den Biber bekommen könnte, ist ein guter Freund und er würde mir sicherlich nix geben, was nicht einwandfrei wäre.

Werde wohl die Ripperl mal 3-2-1 versuchen, wenn ich eh' welche im Grill habe und aus Rücken und Schulter wird's Gulasch geben.
(mangels Dopf muss dann halt Göga's Cocotte herhalten)

Ich halte Euch auf dem Laufenden, wenn's soweit ist!
Wir hatten Nutria als 3-2-1 in Herzberg auf dem OT. Das war naja... arg trocken.
Also ich kann dir das nicht empfehlen, ehrlich.
 

ChrisNEW

Grillkönig
Servus zusammen,
Ich habe schon des öfteren Biber gegessen.
Die einzigen Zubereitungsarten die ich empfehlen kann sind Schmorgerichte (Gulasch, Braten) Ragout oder dann Schinken.
Biber ist in den meisten Körperteilen sehr sehnig.
Ich habe ihn auch schon kurzgebraten und als Burger probiert. War überhaupt nicht mein Fall.
 

LEXgriller

Vegetarier
Biber grillen...
Hat schon fast chinesische Ausprägungen. Die fressen buchstäblich auch alles, was sich irgendwie bewegt oder läuft, kriecht, krabbelt oder sonst was.

und bevor die Welle der Entrüstung kommt:
Ich weiß wovon ich spreche. Ich war beruflich mehr als einmal und das mehr als länger drüben.
Brauch ich nicht mehr.

zum Thema: ich würde mich beim Biber eher an Hase, Wild und co orientieren. Aber ob der überhaupt essbar ist....? Ich bezweifle es...
 

ChrisNEW

Grillkönig
@LEXgriller
Ich habe wie gesagt schon des öfteren Biber gegessen.
Ob du es bezweifelst oder nicht, ich kenne genügend Leute die ihn sehr gerne essen. @Peter war mit mir auch schon beim Biber essen.
Es mag sein das es Leute gibt die sagen was anderes ist Ihnen lieber.
Aber wenn man schon einen Biber schießen oder fangen muss gehört er sich meiner Meinung nach verwertet.
Wie gesagt, ich kenne genügend Leute die ihn gerne essen.
Und wenn jemand sagt es gibt was besseres, ich kann auch nicht jeden Tag Rinderfilet essen.
Diese Einstellung, kann man das überhaupt essen, hat uns doch erst so weit gebracht das immer mehr, immer billigeres Fleisch verkauft wird. Zählen ja nur die Edelteile.
Du musst keinen Biber essen.
Aber wenn ich höre die fressen alles geht mir der Hut hoch!
Sorry, musste sein
 

LEXgriller

Vegetarier
@Utti @ChrisNEW
Wie gesagt: ich kann mir eher nicht vorstellen Biber zu essen-rein subjektive Meinung.
Die übliche Entrüstung grüner Weltverbesserer bezgl. meiner Meinung über Chinesen kann ich gut ab, zumal ich mir ziemlich sicher bin, dass keiner von euch beiden, die sich so entrüsten, meinen Einblick und meinen Informationslevel hat. Wie oft wart ihr in China? Gerne mal im Reisepass die Visa anonymisiert hochladen, wenn ihr so mit Insiderwissen glänzen wollt. Ich schreibe auch explizit Chinesen und nicht Asiaten. Ich liebe die asiatische Küche, ich war viel, wirklich viel in Asien unterwegs und bin in vielen Ländern sehr, sehr gern unterwegs.
Nach China: nicht mal mehr begraben geh ich da hin.

Wenn das allein reicht, dass sich hier moralinsaure Moralaposten echauffieren und entrüsten weil sie in ihrer theoretischen Welt damit nicht klar kommen - von mir aus gerne. Soll auch nicht das Thema des Threads sein. Ich war wie gesagt öfters in China und lehne das Land sowohl in seiner Art der Esskultur als auch in vielen anderen Ausprägungen ab (Meinungsfreiheit, Unterdrückung anders Denkender, Umgang mit anderen Ländern, Hacking und staatliche Cyberspionage, Aggression ggü. Taiwan, etc...)
Darum gehts es auch nicht, passt aber ergänzend ins Bild.
Ich habe gesagt, dass die Chinesen annähernd alles fressen -ok, sorry für fressen, ich korrigiere mich- alles essen, was sich bewegt. Und dabei bleibe ich.
Chinesische Küche unterscheidet sich fundamental von Thai, Vietnamesischer oder Thailändischer Küche.
Grundregel in China: was sich bewegt, kann man essen.
Wenn das schon ausreicht, hier im Forum eine mittlere Entrüstungswelle von Euch beiden zu generieren, na dann bravo...
Weitere Fragen oder eure Entrüstungsposts: schreibts mir per PN.
Im übrigen hassen die Chinesen den Westen von Grundauf. Da mag es ein paar Ausnahmen geben, aber in aller Regel gilt der Westen und insbesondere die EU als schwach, charakterlos, mutlos. Die Amis werden abgelehnt von Grundauf - aber respektiert auf Grund der militärischen Stärke und weil sie doch verstehen, dass das ein anderes Kaliber ist. Europa gilt als Kontinent, den man plündern und ausbeuten kann. Auf einem Level wie Afrika. Aber das führt jetzt zu weit. Details gerne per PN.

Hier jetzt gerne weiter im Thread ohne den Offtopic.

Dass ich mir nicht vorstellen kann, Biber zu essen liegt daran, dass ich noch nie die Möglichkeit hatte. Vorstellen kann ich es mir nicht - subjektive Meinung. Dass das geht und schmeckt - das mag durchaus sein, ist aber eine ganz andere Sache ;) Wenn andere User sagen kann man machen, schmeckt gut, lässt ich kochen/schmoren/garen/branten - na dann ist doch alles gut!? Fein :)
Und ja, mir ist ein Biber der verwertet und gegrillt wird immer noch lieber wie ein Biber der geschossen und entsorgt wird. Dies hat für mich was mit Respekt ggü. dem Lebewesen, dem Tier zu tun.
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
@LEXgriller
Ich habe wie gesagt schon des öfteren Biber gegessen.
Ob du es bezweifelst oder nicht, ich kenne genügend Leute die ihn sehr gerne essen. @Peter war mit mir auch schon beim Biber essen.
Es mag sein das es Leute gibt die sagen was anderes ist Ihnen lieber.
Aber wenn man schon einen Biber schießen oder fangen muss gehört er sich meiner Meinung nach verwertet.
Wie gesagt, ich kenne genügend Leute die ihn gerne essen.
Und wenn jemand sagt es gibt was besseres, ich kann auch nicht jeden Tag Rinderfilet essen.
Diese Einstellung, kann man das überhaupt essen, hat uns doch erst so weit gebracht das immer mehr, immer billigeres Fleisch verkauft wird. Zählen ja nur die Edelteile.
Du musst keinen Biber essen.
Aber wenn ich höre die fressen alles geht mir der Hut hoch!
Sorry, musste sein
meine vollste Zustimmung allen Punkten Chris :thumb2:

@LEXgriller hier gehts um die Zubereitung von Biberfleisch, nicht um die Essensgewohnheiten von Chinesen
 

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch & Der Durstige
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Oben Unten