• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Was macht man für 20 Personen?

Rostocker_Jung

Fleischesser
Hej, ich habe nächsten Monat ein rundes Wiegenfest und möchte daher was im (letzte Woche gekauften) Smoker zubereiten.
Gestern habe ich probeweise 1 kg Schweinenacken gemacht, die Bilder hänge ich mal an.

Nun wollte ich eine Wildschweinkeule zum Geburtstag machen die vom Jäger gewürzt und angebraten wird. Ich lese aber das Wild eher nicht geeignet ist für den Smoker da es ja nicht fett genug ist.
Jetzt bin ich am überlegen was man machen kann.
Brisket fällt aus da ich erst gegen 12 im Garten bin und also max 7 - 8 h Zeit habe. Habt ihr vielleicht eine Idee?

DSCF1346.JPG


DSCF1361.JPG


DSCF1366.JPG
 

Anhänge

Rauchzeichen

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Moin Moin,

bei der Größe deines Smokers könntest du mit 3-4 gefüllte Rollbraten oder Rips evt. hinkommen. Da ich kein Wildesser bin habe ich natürlich nicht so die Ahnung aber was spricht gegen die Variante die Keulen in der SFB anzubraten und dann in der Garkammer noch Garziehen lassen. Generell denke ich könnte das knapp werden die Anzahl der Personen mit einem Gerät zu verköstigen. Auf Nummer Sicher würdest du gehen das keiner hungrig deine Feier verlässt wenn du noch eine Kugel oder was ähnliches hast.
 

mike

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Servus,
hatte vor kurzen 8 Bacon Bomb`s gemacht !
Zeitlich würden die bei ca. 3 Std. liegen !

Gruß Mike
 

BOT-BBQ

Bundesgrillminister
Tach auch,
du könntest Roll- oder Spießbraten machen, Ribs, Bacon Bomben oder oder.
Möglichkeiten gibt es genug. Platz sollte genug sein. Musst nur gucken wegen der Höhe weil du ja die 2. Etage in der Garkammer hast.
 

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
Bei der Größe deines Smokers könntest du 3-2-1 Rips machen ... oder alternativ für "Faule"2-3 ganze Schweinenacken als Braten und einem "Jehowa-Kohl" als Beilage dazu.
 

choco73

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich würde auch Bacon Boms mit unterschiedlicher Füllung machen, dazu Ribs und Du bist zeitlich auf der sicheren Seite.

Lässt sich alles gut vorbereiten und Du hast beim smoken weniger Stress!

Lediglich bei der Bacon Bomb musst Du aufassen, nicht zu lange bei niedriger Temperatur zu grillen, da dadurch die Bomb trocken und der Bacon nicht knusprig werden könnte.
 
OP
OP
Rostocker_Jung

Rostocker_Jung

Fleischesser
Erstmal vielen lieben Dank für die zahlreichen Kommentare.
Klar wäre ein Verköstigung mit einem grösseren Smoker einfacher und ich hätte auch gerne so eine 300 kg Lok, aber leider habe ich keine 10k € übrig ^^ Aber ich habe als Vorsatz mich jährlich zu "vergrössern", denn das erste Stück vom WE aus dem Smoker war der Hammer und ich weiss das ich definitiv mehr smoken werde!
Nun zu euren Vorschlägen:
Gerade die "Bacon Bomb"s klingt interessant und ich werde sie mal testen. BOT-BBQ die 2. Ebene kommt noch raus denn dafür habe ich, im Moment, eh keine Verwendung ;-)

.... und einem "Jehowa-Kohl" als Beilage dazu.
Hej, leider finde ich in der DB keine Anleitung dazu. Auch Google ist völlig ratlos was "Jehowa-Kohl" ist.Magst mir ein wenig "Nachhilfe geben Kingfischerteam ?
 

kingfisher61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
warum soll Wild im Smoker trocken werden? ich mach oft Schwein Hirsch oder Reh
 

mike

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Super, da habe ich ja einiges zu lesen und zu testen... Vielen Dank. hab nur die ersten paar Post´s gelesen, hast du auch die Rezepte oder und Fotos verlinkt?
Nein, hab ich nicht !
Einfach viel gelesen und dann frei Schnauze " gezaubert "
Du kannst sie ja "Bauen " wie es dir / euch am liebsten ist !!!:messer:
Die mit Nudeln etc. kommen bei uns am besten an ! Griechisch ist Geschmackssache !

Viel Spass, und ....:bilder:

Gruß Mike
 

Brownale

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Als ergänzung zur Bacon Bomb würde ich noch eine Bacon Chicken Bomb basteln. Anstelle von Hack einfach zwei drei Poulet-Brüste in feine Tranchen schneiden und das Netz damit belegen. Dazu massig Käse und etwas frischen Chilli oben drauf. Ein Gedicht :ola:
 

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
@Rostocker_Jung :
Der Kohl(Kopf) ist extrem gut und Idiotensicher ... ;-) nimm einen ganzen Kohlkopf, schneide ihm (konisch !! bis in die Kopf-Mitte) den Strunk raus. Fülle das entstandene Loch mit Butter in die du etwas Salz, fein gehackte Speckwürfelchen, Knobi und gestampften Kreuzkümmel gemischt hast ... den Kohl gut in Jehowa einpacken, in eine Schüssel/Stütze mit dem Strunk-Loch nach oben an der SFB-Seite der GK legen und dort 5 Stunden einfach liegen lassen ... Eventuell jede Stunde der Hitze wegen etwas "drehen " ... danach raus nehmen, zerzupfen und gut durchmischen ... FERTIG Ist meiner Meinung nach wohl die genialste Kohl-Variante ... von jeder Beilage bleibt mmeist irgendwie was übrig, aber beim Kohl niemals. Da heißt es nur "wie, schon fertig?" und das seit Jahren.
 
OP
OP
Rostocker_Jung

Rostocker_Jung

Fleischesser
Wer soll denn bitte bei Jehova auf Alu Folie kommen ;-) Ihr und eure Geheimsprache *gg*
 
Oben Unten