1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Was tun gegen angebranntes Essen am Boden

Dieses Thema im Forum "Dutch-Oven" wurde erstellt von Fitnessfreak, 10. Mai 2018.

  1. Fitnessfreak

    Fitnessfreak Militanter Veganer

    Servus DOpf Freunde….

    Ich bin neu hier und habe mir vor ca 4 Wochen einen Petromax ft 9 zugelegt. Zudem habe ich gestern den ft 4,5 bestellt, für kleinere Leckereien :D

    Bislang ausprobiert:
    -Schichtfleich
    -Spare-Ribs
    -Hähnchen Mango
    -Pulled Hähnchen-Süßkartoffeln

    Die Spare-Ribs fand ich ein wenig zu „Nass / Matchig“ aber ansonsten hat alles richtig gut geschmeckt!

    Jetzt habe ich aber mal ne kleine Frage, trotz intensiven Einölen (Sommenblumenöl) und den Topf mit Bacon „tapezieren“ brennt mir das essen jedes mal an. Vor allem am Boden bildet sich immer eine ca. 0,5 cm angebrannte Schicht und die Reinigung ist sehr Zeitaufwendig.

    Habt ihr Tips wie ich dies umgehen kann?

    Gruß Fitnessfreak
     
  2. wyrm

    wyrm Grillkönig 10+ Jahre im GSV

    Weniger Hitze unten, bei Bedarf mehr Hitze oben.
     
    silex gefällt das.
  3. eiger2000

    eiger2000 Fleischtycoon 5+ Jahre im GSV

    Probiers mal mit dem Deckel/DOpf-ständer. Der DOpf ist dann ein klein wenig höher über den Kohlen, du zerdrückst dir keine Kohlen mehr und hast ein bissle Luft zum DOpf.
     
    waltherman gefällt das.
  4. waltherman

    waltherman Grillkaiser

    Das wird zu heiss geworden sein. 5 Briketts sind bei mir das Maximum, ausser bei Suppen. Und die Briketts liegen weit aussen weil sich die Hitze sonst zu stark aufaddiert.

    Ich habe DO Ständer mit 6cm Abstand.
    Das ist für mich die Referenz.
    IMG_20180510_211906.jpg



    Mit Kohle ist das die Referenz für mich
     
    robes gefällt das.
  5. pefra

    pefra Spaßkaiser 5+ Jahre im GSV

    weniger Hitze von unten :D
    aber ... um auf den Titel zurückzukommen ... einfach kein angebranntes Essen auf den Boden werfen :_uups1:
    :weizen:
     
  6. DerHoss

    DerHoss Master of Mega-OT 5+ Jahre im GSV

    ... 0,5cm Asche ... Tja. dass muss schon sehr heiß von unten gewesen sein. Und einmal umgerührt kommen die schwarzen Plocken hoch.

    Grüße

    Christian
     
  7. Boandlkramer666

    Boandlkramer666 Grillkaiser

    Zu viele Kohlen unten & mein Vorschlag auf 3 Fliesenbruchstücke stellen.
     
  8. D.D.

    D.D. Saubäääääär!!! 5+ Jahre im GSV

    Zu viel Hitze.
    Warum Speck nicht an/verbrennen soll, wenn er zu heiß wird, bleibt mir immer noch ein Rätsel
     
    silex gefällt das.
  9. Mr. White

    Mr. White Putenfleischesser 10+ Jahre im GSV

    Faustformel ist ja 1/3 der Kohlen unten und 2/3 im Deckel. Hast du das vielleicht vertauscht?
     
  10. iceball96

    iceball96 Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Ich stelle 3 kleine Mini Blumentöpfe aus Ton unter den DO um den Abstand zu regulieren...
     
  11. waltherman

    waltherman Grillkaiser

    Ist natürlich zerbrechlich. Wenn man schon Töpfe aus Guss hat warum nicht Gestelle aus Stahl...
     
  12. iceball96

    iceball96 Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Klare Sache. War nur als Tip für eine Notkonstruktion gedacht...
     
  13. Fleischwölfchen

    Fleischwölfchen Grillkönig

    Stark ein/angebranntes im Dutch reinige ich so: wenn du einen Wasserkocher hast Fülle ihn voll an und Schütte das kochende Wasser in den Dutch.
    Sonst geht auch kaltes Wasser und bring es am Herd zum kochen. lass es einfach eine Stunde stehen und dann sollte es mit einer Topfbürste abgehen.
    Für ganz hartnäckige n Dreck nehm ich auch mal die Rauhe seit e eines schwamms.
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden