• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Was tun nach gezwungener Räucherpause?

Huetty

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Hallo Räuchergurus,

ich habe vor 5 Tagen endlich mein Fleisch aus dem Pökelschlaf befreit (8 Wochen) und dann 10h gewässert. So weit so gut - nur dann 2 x je 12h geräuchert und dann hat mich eine schlimme Verkühlung erwischt und nun hängen die guten Stücke 3 Tage im Kühlschrank, bräuchten aber noch 3-4 Gänge - kann ich die reinhängen, oder ist's kaputt?

Außerdem habe ich die Befürchtung, das es in der Nacht zu kalt wird, ich räuchere im Weber WSM ohne Heizung - komm' ich um eine Heizung herum?

Danke
Franz
 
OP
OP
H

Huetty

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Auf die Frage habe ich gewartet :lolaway:

Ich hab' irgendwie die Zeit übersehen und so hat mein Bauch und mein Karree (Schweinelachs) etwas mehr geschlafen ...

Sollte aber der Sache keinen Abbruch tun, oder?

Franz
 

ottob

last man OT - standing
5+ Jahre im GSV
moin,

und ne Räucherpause sollte nicht schaden.

grüssle
 
OP
OP
H

Huetty

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Ich habe meinen Schweinebauch bei -10°C geräuchert.
Mit 2 Sparbränden im Ofen kam ich auf +12°C im Ofen.
Hab' ich nur einen. OK dann versuch' ich es einfach und häng das Thermometer rein ;-) Danke!


moin,

und ne Räucherpause sollte nicht schaden.

grüssle
Da bin ich auch der Meinung gut Ding braucht Weile - mir ging's nur darum, ob es da nicht irgendwelche chemische/biologische Vorgänge gibt, die dem entgegensprechen.

Danke Leute, ich geh' dann mal den Sparbrand anfeuern...
 

wrathtom

Frauenbeauftragter - Samenspender
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
ich habe vor 5 Tagen endlich mein Fleisch aus dem Pökelschlaf befreit
nur dann 2 x je 12h geräuchert
Stücke 3 Tage im Kühlschrank,
Servus Franz,

nimm es mir nicht böse, aber was machst Du da ??

8 Wochen pökeln ist schon der erste Fehler !
Nach 5 Tagen schon 2 Räucherdurchgänge ?
Frag später nicht warum Dein Fleisch sauer schmeckt -
Wo ist die Durchbrennphase ?
Wo ist die Trocken und Reifephase ???

Nach den Pökeln lässt du Dein Fleisch durchbrennen, dann probierst Du ob es zu Salzig schmeckt und Wässerst sollte das der Fall sein, und dann hängt man alles auf und lässt es etwas trocknen bevor die Räuchergänge beginnen.

LG TOM
 
OP
OP
H

Huetty

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Servus Franz,

nimm es mir nicht böse, aber was machst Du da ??

8 Wochen pökeln ist schon der erste Fehler !
Nach 5 Tagen schon 2 Räucherdurchgänge ?
Frag später nicht warum Dein Fleisch sauer schmeckt -
Wo ist die Durchbrennphase ?
Wo ist die Trocken und Reifephase ???

Nach den Pökeln lässt du Dein Fleisch durchbrennen, dann probierst Du ob es zu Salzig schmeckt und Wässerst sollte das der Fall sein, und dann hängt man alles auf und lässt es etwas trocknen bevor die Räuchergänge beginnen.

LG TOM
Hallo,

das mit dem Pökeln ist mir selber bewusst, aber mir ist meine Gesundheit wichtiger als 7 kg Fleisch ;-)

Durchbrennen ist nicht notwendig, da ich trocken (vakuum) gepökelt habe - siehe pamphlet pökeln ;-)

Gewässert wurde und auch getrocknet (habe ich in der Kurzversion nicht geschrieben).

Wie viel Zeit gibst Du deinem Fleisch zwischen den Räuchergängen? Also was ich so gelesen habe 12h im Rauch und 12h Ruhe und wieder von vorne. Das je nach gewünschtem Grad wiederholen (und je nach Fleisch) - dann reifen lassen und essen oder vakuumieren. Die Ergebnisse vom Vorjahr waren nicht sauer (durch die Räuchermethode). Daher war auch meine Frage ob's was macht wenn man zu lange Zeit zwischen den Räuchergängen vergehen lässt.

LG
Franz
 
Oben Unten