• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wasserbüffel contra Hochlandrind

siggi_2

Spanferkel-Griller
10+ Jahre im GSV
Steaks im direkten Vergleich. Hüftsteak vom Wasserbüffel gegen Steak vom Schottischen Hochlandrind.
Das Wasserbüffelfleisch stammt vom Landbau in Hirschfelde bei Berlin.

pfaueninsel_med.jpeg


Das schottische Hochlandrind war dagegen ein echter Franke.

upload_2017-4-8_14-0-18.jpeg


Die beiden Stücke Wasserbüffel sind nicht gerade billig ( 1 kg 45,00 Euro )

IMG_8177.JPG


Vom Schottischen Hochlandrind habe ich ein Fleischpaket mit einem Gewicht von 5 kg gekauft. ( 70 Euro )
Ich weis deshalb nicht, was das Steak kosten würde.

IMG_8178.JPG

Alle Fleischstücke von jeder Seite 4 Minuten angegrillt.

IMG_8179.JPG


IMG_8180.JPG


Dann bis 56 Grad indirekt gezogen.

IMG_8181.JPG


IMG_8182.JPG



IMG_8183.JPG


Tellerbilder
IMG_8184.JPG



IMG_8185.JPG

Anschnitt Wasserbüffel.

IMG_8186.JPG



IMG_8187.JPG


Anschnitt Schottisches Hochlandrind.
IMG_8189.JPG


Das Fleisch vom Wasserbüffel war zart und saftig. Das gleich gilt allerdings auch für das Steak vom Schottischen Hochlandrind, allerdings kommt es geschmacklich bei weitem nicht an das Wasserbüffelfleisch heran. Der Geschmack von Wasserbüffelfleisch ist schon einmalig.

Wenn wieder, auf dem Landhof Wasserbüffel geschlachtet wird werde ich mir welches bestellen oder im Hofladen holen.

Gruß Siggi

IMG_8188.JPG
 

Anhänge

  • upload_2017-4-8_14-0-18.jpeg
    upload_2017-4-8_14-0-18.jpeg
    12 KB · Aufrufe: 637
  • IMG_8177.JPG
    IMG_8177.JPG
    108 KB · Aufrufe: 721
  • IMG_8178.JPG
    IMG_8178.JPG
    99,8 KB · Aufrufe: 581
  • IMG_8179.JPG
    IMG_8179.JPG
    134,4 KB · Aufrufe: 628
  • IMG_8180.JPG
    IMG_8180.JPG
    156,2 KB · Aufrufe: 638
  • IMG_8181.JPG
    IMG_8181.JPG
    154,1 KB · Aufrufe: 641
  • IMG_8182.JPG
    IMG_8182.JPG
    155,6 KB · Aufrufe: 618
  • IMG_8183.JPG
    IMG_8183.JPG
    171,4 KB · Aufrufe: 629
  • IMG_8184.JPG
    IMG_8184.JPG
    120,9 KB · Aufrufe: 635
  • IMG_8185.JPG
    IMG_8185.JPG
    130,3 KB · Aufrufe: 572
  • IMG_8186.JPG
    IMG_8186.JPG
    84,3 KB · Aufrufe: 624
  • IMG_8187.JPG
    IMG_8187.JPG
    93,5 KB · Aufrufe: 648
  • IMG_8188.JPG
    IMG_8188.JPG
    111 KB · Aufrufe: 633
  • IMG_8189.JPG
    IMG_8189.JPG
    93 KB · Aufrufe: 719

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Sehr schöne Steaks.

Wasserbüffel hatte ich noch nie.
 

grumic81

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

jo, mal richtig was anderes :D
Sieht Klasse aus, mir von der KT etwas weit, habe aber auch keine Ahnung von Wasserbüffel ;)

Gruß Mike
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Siggi,

da hätte ich gerne probiert
happa.gif


:prost:
 

Anhänge

  • happa.gif
    happa.gif
    488 Bytes · Aufrufe: 549

weisnix

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Also Wasserbüffel kaufe ich häufiger mal in der Metro. Lange Zeit hatten die in Bremen nix und bei den letzten beiden Einkäufen habe ich einmal Entrecote und gestern dann Roastbeef gekauft. Preislich liegt das dann ähnlich wie normales argentinisches Rindfleisch, so um die 20 EUR/kg.
Ich finde es geschmacklich fantastisch und habe mich sehr gefreut, dass es endlich wieder welches gibt. Kann also jedem nur empfehlen, dass er sich bei einer ergebenen Möglichkeit mal was zulegt und probiert.
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Klasse wenn man solch tolles Fleisch kaufen kann
von artgerecht gehaltenen Tieren !:thumb1:

:sabber:

Gruß Matthias
 

GyroKeg

Gyros-Guru
5+ Jahre im GSV
Wasserbüffel ist ein Traum, der Nachbar hatte letzten Sommer, zum runden Geburtstag, einen Rodizio-Profi engagiert.
Der Büffel hat alle anderen Sorten (Strauss, Antilope, etc.) geschlagen.

Und, der Mann hat seinen Grill so virtuos bedient wie andere eine Kirchenorgel :grill:
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Ich hatte mal Wasserbüffel (ein Bratenstück) und war ziemlich enttäuscht ob der relativen Geschmackslosigkeit des Stückes. Ich habe es seitdem auch nie mehr probiert, aber vielleicht sollte ich dem Fleisch doch noch mal eine Chance geben.
 

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Supporter
Schöne Vergrillung mit interessanten Stücken.

Der Bericht gefällt mir auch und die Beilagen sehen lecker aus.

Kleine Kritik: Der Gargrad ist mir zu hoch und die Kräuterbutter überdeckt den Fleischgeschmack.
 
Oben Unten