• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Watersmoker Anfänger - richtiger Abstand der Wasserpfanne?

jumbo125_1

Militanter Veganer
Hallo liebes GrillSport-Forum

Ich bin neu hier. Auf das Thema Grillen, bin ich durch meinen Bruder gestoßen, welcher sich selbst eine Smokerlok gebaut hat und ebenfalls hier im Forum vertreten ist.
durch einige Interessante Internet-Beiträge bin ich auf den WaterSmoker gestoßen bzw. die smoker-Tonne. Der Gedanke in einer Tonne zu Smoken hat mich fasziniert.

nun habe ich mir eine Räuchertonne/Smookertonne zugelegt, ähnlich der Weber Smokey Mountain.
vor einigen Tagen habe ich sie ausprobiert. zuvor habe ich das Internet durchforstet und meinen Bruder gelöchert, um alles korrekt zu machen.

Nach dem ich mittels Anzündkamin die briketts ordentlich angeheizt und gewartet habe, leerte ich sie auf den Kohlerost. Dabei nutze ich die Minion-Variante. Anschließend Tonne zusammengesetzt und Wasser in die Wasserpfanne gegeben. Leider erreichte ich auch nach längerer Zeit nicht mehr als 85°C grad.

Was mir am smoker komisch vor kam:
1. Die Zwischentüre(im Mittelteil ist eine klapptüre) schließt nicht gut... Daher habe ich sie mit Malerband provisorisch zugeklebt.
2. DAS WOHL Merkwürdigste: Die Kohlen sind auf einen Grill/Kohlerost und sind von einem Metallring umrundet. Soweit so gut. ABER, wenn ich die Wasserschüssel einsetzte kann ich sie NICHT einhängen, sie liegt am Metallring auf, welcher nur 6cm hoch ist. Ich weiß nicht, ob ich das verständlich genug erkläre. Hier nur ein Beispielfoto, welches ich im Internet gefunden habe, aber es sieht bei mir gleich aus. https://www.chilis-grillen.de/images/Minion Ring Minion Methode/IMG_3414.JPG Nur das der Ring nicht so hoch ist.
Die Wasserschüssel wird nicht eingehängt, daher liegt sie direkt am Ring auf. Wenn ich ihn mit Kohle anfülle, liegt die Wasserschüssel gar nicht richtig auf, da 1 aufgestelltes Brikett ausreicht um schon höher zu sein als der ring und die Wasserschüssel wackelt..... (geschweige von 2 briketts übereinander) Daher habe ich die Füße vom Griller mit längeren schrauben angeschraubt. Die Schrauben ragen nun in den Griller und ich kann die Schüssel darauf einhängen. Aufgrund der schraubenhöhe habe ich trotzdem nur 2-3cm Luft (teilweise auch nur wenige Millimeter) zwischen Schüssel und Briketts.
Reicht das aus? Oder ist das der Grund weshalb ich kaum mehr als 90° erreicht habe.
die Schüssel selbst ist in etwa gleich groß, wie der Durchmesser vom Fass. Rund um die schüssel sind etwa 2cm Platz zum Fass hin.

Nun bin ich am Überlegen, ob ich nicht versuche, diese höher zu setzten. Ha das Sinn?

vielen Dank für eure Hilfe
 

PeterPan69

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Bilder wären hilfreich bei der Fehlersuche. Auch welches Modell Du verwendest, denn es ist schon sehr seltsam, dass da nur so wenig Platz ist. Wie sieht die Lüftersteuerung aus? Bekommen die Kohlen genug Sauerstoff? Und welche Kohlen verwendest Du?
Ich hatte so ein Problem auch schon, konnte es aber lösen durch Verwendung von kochendem Wasser bei einfüllen.
 
OP
OP
J

jumbo125_1

Militanter Veganer
Vielen Dank für deine Unterstützung!

Bezügl. des Modell-Typ, ist es mir etwas peinlich diesen bekannt zu geben, da es sich um keinen Markengrill handelt. 😖 Ich habe mir den Femor Räucherofen/Smoker zugelegt.
Bezügl. Sauerstoff: das dachte ich mir auch... Es befinden sich zwar an der Unterseite zwei Lüftungsrosetten, sowie auf der Oberseite, im Deckel auch eine. Dennoch denke ich, das durch die 6cm Abstand zur Wasserschale einfach zu wenig platz für Sauerstoff bleibt.
Verwendet habe ich die Grill briketts von Weber
Danke für eure Tipps!
 

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
ist es der?? .. lt Bildchen in Amazon gehört dei H2O-Schale in die Grillebene eingehängt....
1624365950795.png
1624366004109.png


und dann schmeisste die Weber.-Brekkis weg und nimmst Profagus ( Sommerhit) ... und versucht, die Türe abzudichten ( in Form biegen, Ofendichtbad um die Türe kleben,....)

Und es sollte dir nicht peinlich sein, mit einem 'Nicht-Markengerät' hier Dich zu beteiligen... jeder kauft sich , was er will, was er kann und was ihm gefällt!!
Auch auf einem Einweggrill kann man Würstchen Braten....

Viel Erfolg, und :bilder:, danke..
 

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
.. und korrigiere Deine Amazon-Bewertung ( ich nmehmen an, das wars Du .. die Wortwahl ist so ähnlich der hier..) ;)
 

PeterPan69

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank für deine Unterstützung!

Bezügl. des Modell-Typ, ist es mir etwas peinlich diesen bekannt zu geben, da es sich um keinen Markengrill handelt. 😖 Ich habe mir den Femor Räucherofen/Smoker zugelegt.
Bezügl. Sauerstoff: das dachte ich mir auch... Es befinden sich zwar an der Unterseite zwei Lüftungsrosetten, sowie auf der Oberseite, im Deckel auch eine. Dennoch denke ich, das durch die 6cm Abstand zur Wasserschale einfach zu wenig platz für Sauerstoff bleibt.
Verwendet habe ich die Grill briketts von Weber
Danke für eure Tipps!
Es muss nicht immer ein Markengrill sein. Wenn Du mit deinem Smoker fleißig übst, kannst Du bestimmt tolle Ergebnisse erzielen.

PS: Die Türen sind auch beim Weber nicht ganz dicht. ;)
 
OP
OP
J

jumbo125_1

Militanter Veganer
So jetzt kann ich neues berichten... nachdem ich meinen smoker ge“pimpt“ habe, schaut es schon besser aus.
1. neues Thermometer besorgt
2. Verschluss zwischen Mittelteil und Boden angeschraubt. Jetzt kann ich unteren und mittleren Teil verbinden, sodass er nicht wackelt und es wie wild raus raucht.
3. mittelklappe mit riegelverschluss versehen
4. abdichtband zwischen den Teilen verklebt, sowie in der Klappe.
5. Griffe montiert.

versuch:
800g Schweineschulter + 800g schweinenacken/schweinebraten

mariniert, vorgeheizt, Wasserschale mit kochendem Wasser befüllt.(Inkl. Apfelsaft)

bei 90-110grad etwa 3h belassen. Danach in Alu-Folie gewickelt, mit Apfel/whiskey1h bei 130grad. Danach 1h bei 160-180grad.
Zweimal zwischendurch mit Whiskey/Apfel Injektionen versorgt.
Da mir die Briketts schon zu Beginn ausgingen sind habe ich mittels Holz nachgeheizt.
Fazit: großartiges Ergebnis! Geschmackvoll, weich,

Fazit: großartiges Ergebnis! Geschmackvoll, weich,

das schwierige war das nachheizen. Zu wenig Luft und das Holz erstickt und raucht.... zu viel Luft und der griller wird zu heiß...

3CBA07F8-497B-4C84-8E6E-3ED5B8ED0AF7.jpeg


5DCA95A1-4575-4405-A863-B782671BF6D0.jpeg
 

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wird doch..super!!! Weiter so!!!
Und Mal wieder der Beweis, das auch auf günstigem Gerät was ordentliches gebastelt werden kann..
 
Oben Unten