• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber GBS Wok und Spirit 330 Premium - Passgenauigkeit

Loca_Barbacoa

Putenfleischesser
Guten Morgen liebe Grillgemeinde,

gestern habe ich mir einen Weber Wok zugelegt und direkt ausprobiert. Das Ergebnis (Essen) war sehr sehr gut gelungen. Allerdings habe ich ein Problem mit der Passgenauigkeit des Woks. Wenn ich ihn in den GBS Einsatz stelle, dann geht der Deckel nicht zu! Wenn ich mit etwas Druck nachhelfe, geht der Deckel zu, aber dann verschiebt sich der Wok leicht im GBS "Loch". Ist das "normal", bzw. bei euch auch so, oder hat der Deckel bei euch noch genug Luft, auch wenn der Wok perfekt passend im GBS sitzt?

Ich dachte schon, dass der 330 Premium eine doppelte Deckelisolierung hat, welche minimal breiter ist als die des normalen Spirit. Kann das der Grund sein?

Ich würde mich über eure Meinung/Erfahrung freuen.

Danke
 

Micha_SL

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Könnte tatsächlich an dem doppelwandigen Deckel "hängen"...

Ich habe den E320 Original, da passt es mit Wok im GBS Ausschnitt und Deckel zu. Das wäre von Weber allerdings sehr hemdsärmelig konzipiert.
 
OP
OP
Loca_Barbacoa

Loca_Barbacoa

Putenfleischesser
Ja, ich habe es im Baumarkt getestet. Es liegt wirklich an dem extra Blech, welches beim 330 Premium verbaut ist. Aber...das kann doch nicht deren Ernst sein, oder? Die Verkaufen den Grill als GBS und dann passt es nicht??? Unfassbar!
 

Micha_SL

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Dann dürfte es bei den S320 und S330 identische Probleme geben.

Ich würde mich mit Weber in Verbindung setzen. Kann doch nicht sein sowas.
 
OP
OP
Loca_Barbacoa

Loca_Barbacoa

Putenfleischesser
Habe ich getan und ich hatte Recht. Da die S Modelle und der 330 ne extra Isolation innen haben, ist der Innenraum ca. 2 cm schmäler als der der "Standard" Spirits und somit passt der Wok nicht mehr hinein! Weber hat sich "erkenntlich" gezeigt und mir ein paar gratis Produkte gesendet.
 

Stubentiger202

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Aber Suppe kochen kann man doch auch nicht grillen nennen...

Ich halte zwar auch nichts vom Weber WOK, aber ich frage mich warum hier immer Alles madig gemacht werden muss, warum könnt Ihr nicht einfach mal akzeptieren, das es auch Leute gibt, die sich am Weber Zubehör erfreuen können und halt dazu dann auch mal Fragen haben. Manche User scheinen hier wohl schon als Grillgott auf die Welt gekommen sein.

Aber nochmal zum Zitat, erzähle das mal den DO-Fans.

Gruß Michael
 

Erdbeermann

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Wir sind hier ja im Grillsportverein, wenn da einer ein Suppenhuhn in der Nudelsuppe als Beerbud Chicken bezeichnet, bekommt er auch gesagt was richtig ist.
Und *wokken* unterm geschlossenen Deckel ist die gleiche Liga!
 
OP
OP
Loca_Barbacoa

Loca_Barbacoa

Putenfleischesser
Wir sind hier ja im Grillsportverein, wenn da einer ein Suppenhuhn in der Nudelsuppe als Beerbud Chicken bezeichnet, bekommt er auch gesagt was richtig ist.
Und *wokken* unterm geschlossenen Deckel ist die gleiche Liga!

Der Wok wird nur mit geschlossenem Deckel vorgeheizt, danach reicht die Hitze aus um etwas zuzubereiten. Die Brenner bleiben natürlich die komplette Zeit über auf Vollast. Also ich kann die negativen Argumente zum Wok von Weber nicht verstehen. Ich habe darin schon soviel wirklich leckere und authentische Gerichte gekocht und alle waren begeistert. Auf jeden Fall finde ich den Kommentar mit dem DO klasse! Es werden auch Suppen in diesem gekocht! Was hat das dann bitte mit Grillen zu tun? Also wie Du siehst...Deine Kommentare hinken ;)
 

Erdbeermann

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Lecker wars eventuell, authentisch aber nicht.
Warum denkst du wohl kaufen sich Leute, die Wirklich wokken wollen, einen Brenner der mindestens soviel Power hat wie dein ganzer Grill mit allen Brennern+Seitenbrenner auf Vollpower?
Und das als Mindestaustattung! Viele haben ja gleich den Roaring Dragon, der mit 24kw, also fast soviel Power wie 2 deiner Grills und das in ca 10cm Durchmesser!

Außerdem erwartest du in deinem Thread ja Hilfe, und die beste Hilfe ist zuerst mal erklären das die Schüssel nicht viel mit einem Wok im eigentlichen zu tun hat!
Fürs Dämpfen und frittieren ist er aber bestens geeignet.
Hilfe sucht man dann auch am besten, in dem Bereich in den es hin gehört, also hier:
https://www.grillsportverein.de/forum/forums/wok.93/


Edit Zitat von mir selbst:
So ein Wokbrenner ist Leistungstechnisch auf einem Niveau das man mit anderen Geräten nur schwer vergleichen kann.
Der X72 hat ja 24kW, die großen Grillgeräte(Summit, Regal, Prestige) mit BB haben 20-25kW insgesamt.
Also ein Grill mit 4 Brennern+Seitenkochfeld und BB alle Brenner auf volle Pulle und dann brauchts manchmal noch einen kleinen WeberQ dazu um die Leistung eines einzigen X72 abzufeuern.
 
OP
OP
Loca_Barbacoa

Loca_Barbacoa

Putenfleischesser
Lecker wars eventuell, authentisch aber nicht.
Warum denkst du wohl kaufen sich Leute, die Wirklich wokken wollen, einen Brenner der mindestens soviel Power hat wie dein ganzer Grill mit allen Brennern+Seitenbrenner auf Vollpower?
Und das als Mindestaustattung! Viele haben ja gleich den Roaring Dragon, der mit 24kw, also fast soviel Power wie 2 deiner Grills und das in ca 10cm Durchmesser!

Außerdem erwartest du in deinem Thread ja Hilfe, und die beste Hilfe ist zuerst mal erklären das die Schüssel nicht viel mit einem Wok im eigentlichen zu tun hat. Fürs Dämpfen und frittieren ist er aber bestens geeignet!
Hilfe sucht man dann auch am besten in dem Bereich in den es hin gehört, also hier:
https://www.grillsportverein.de/forum/forums/wok.93/

Mein Kommentar hast du dann auch nicht verstanden.
Du behauptest du wokst mit der Schüssel. = Du behauptest ein Suppenhuhn ist ein Beerbud Chicken indirekt gegrillt.
Beides ist die gleiche Liga von wegen nicht wissen was man tut.

Edit Zitat von mir selbst:
So ein Wokbrenner ist Leistungstechnisch auf einem Niveau das man mit anderen Geräten nur schwer vergleichen kann.
Der X72 hat ja 24kW, die großen Grillgeräte(Summit, Regal, Prestige) mit BB haben 20-25kW insgesamt.
Also ein Grill mit 4 Brennern+Seitenkochfeld und BB alle Brenner auf volle Pulle und dann brauchts manchmal noch einen kleinen WeberQ dazu um die Leistung eines einzigen X72 abzufeuern.

Also irgenwie scheinst Du an gewissen Komplexen zu leiden, kann das sein? Falls ich Dich erinnern darf, wie die Überschrift zu meinem Hilferum lautet... --> "Passgenauigkeit im Spirit 330". Wo bitte suche ich Hilfe, Rat, Unterstüzung bei "welcher Wok ist ein guter Wok, wieviel KW brauche ich zum Wokken, etc."?

Du solltest mal lernen, Deinen persönlichen Frust bei Dir zu lassen und den anderen Menschen deren Spaß am Leben zu gönnen. Und ja, mein Essen war a) super lecker und b) mega authentisch! Ob Du es willst oder nicht ;) Ich war mehrmals in Thailand als Du beim Aldi, von daher brauche ich mir von Dir sicherlich nichts über authentische asiatische Küche erzählen zu lassen.

Ich habe fertig
 

Stubentiger202

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Edit Zitat von mir selbst:
So ein Wokbrenner ist Leistungstechnisch auf einem Niveau das man mit anderen Geräten nur schwer vergleichen kann.
Der X72 hat ja 24kW, die großen Grillgeräte(Summit, Regal, Prestige) mit BB haben 20-25kW insgesamt.
Also ein Grill mit 4 Brennern+Seitenkochfeld und BB alle Brenner auf volle Pulle und dann brauchts manchmal noch einen kleinen WeberQ dazu um die Leistung eines einzigen X72 abzufeuern.

Also mir stellt sich jetzt die Frage, was haben die Asiaten all die Jahre, oder vielleicht sogar Jahrhunderte, mit Ihren WOK´s gemacht, wo es noch keine Hochleistungs-Wokbrenner gab??? Oder wurde der WOK erst anschließend entdeckt?
Also vom Weber WOK halte ich auch nicht allzu viel, da finde ich einen Stahl-WOK handlicher, aber halt jeder so wie er will und das sollte man mal akzeptieren, ohne gleich zu missionieren.
Das wäre das gleiche, wenn ein Mercedes Fahrer versuchen würde, einem Dacia Fahrer klar zu machen, das Dacia kein Auto ist, Ok. in dem Fall würde es auch zutreffen, aber hier ist das Oberlehrerhafte Verhalten wohl fehl am Platz.

Gruß Michael
 
Oben Unten