• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Genesis II 335 Gasflaschenhalterung optimiert

Matthi65

Militanter Veganer
Hallo zusammen,
ich bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen.
Nachdem ich jahrelang mit meinem Thüros Säulengrill Wurst und Nackensteaks gegrillt habe, wollte ich meinen Grillhorizont erweitern und habe mir einen Napoleon Travel Q 285 Pro zugelegt. Das ist auch ein guter Grill, aber nach kurzer Zeit hatte mich der Grillvirus erwischt und ich habe mich nach einem richtig amtlichen Sportgerät umgesehen. Hatte mir den Napoleon Roque SE 425 genauer angesehen, war aber mit der Verarbeitung nicht zufrieden. Das Seitenteil mit der Sizzlezone hing schon im Laden auf halb acht. Broil King fand ich auch irgendwie klapprig. Bei einem Modell, dessen Bezeichnung ich jetzt nicht mehr weiß, war das Blech, an dem die Türmagnete befestigt sind extrem wackelig und dünn.
Dann habe ich den Weber Genesis II EP-335 entdeckt und fand den richtig gut. Die Optik hat mir auch gut gefallen.
Also habe ich zugeschlagen und bin bisher auch sehr zufrieden.

Eine Sache hat mich allerdings sehr gestört. Die Halterung für die Gasflasche ist für einen Grill dieser Preisklasse ein Witz.
Also habe ich mir ein
paar Gedanken gemacht, wie das zu verbessern ist und losgelegt:



P1020641.JPG
P1020642.JPG


Zuerst habe ich den Flaschenhalter gerade gebogen.

P1020643.JPG


Multiplex 20mm Platte zugesaegt

P1020644.JPG

P1020645.JPG


Halter mit Kabelschellen befestigt

P1020647.JPG


P1020648.JPG


Schraubenloecher in die Seitenbleche gebohrt

P1020649.JPG


Loecher für die Gewindeeinsaetze gebohrt

P1020650.JPG


M8 Gewindeeinsaetze eingeschraubt. M6 haette es auch getan, hatte diese aber noch liegen.

P1020651.JPG

P1020652.JPG

P1020653.JPG


Nur mit den ersten beiden Schrauben war das ganze noch zu kippelig. Also 2 zusaetzliche Schrauben an den schmalen Schenkeln der Bleche verbaut.

P1020654.JPG


2. Paar Gewindeeinsätze

P1020655.JPG


Platte nochmal zugesägt und grundiert.

P1020656.JPG


Farbe erhält was sonst verfaellt.

P1020657.JPG

P1020658.JPG

P1020659.JPG

P1020660.JPG

P1020661.JPG

P1020662.JPG


Fertig
 

Lothar A.

Grillkaiser
Klasse gelöst. :thumb2:
 
Oben Unten