• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Q 100-200 vs.Odc City Gas 420?

ahorn

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Experten,
da ich mit meinem CADAC- Gasgrill aüßerst unzufrieden bin,
möchte ich mir ein neues Gerät, welches auch zum campen geeignet sein sollte, zulegen.

Ich tendiere zwichen Weber Q 100/200 oder dem Odc City Gas 420?

Könntet ihr mich vielleicht bei einer Kaufentscheidung unterstützen.
Danke schon mal im voraus für die Tipps!
 

honza

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ich denke auch über nen mobilen Gasgrill als Zweitgrill nach und da ich mit meinem Cadac HolzkohleGrill sehr zufrieden bin wollte ich mir da auch mal die Gasis anschauen.

Kannst Du bitte mal sagen welchen Cadac Gasgrill du hast und was Dich stört?
 
Zuletzt bearbeitet:

honza

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wenn ich mich zwischen den von Dir genannten entscheiden müßte, dann wäre es der ODC.

Weil der beim indirekt grillen im Vorteil ist wg dem Trichter.

Wenn du hauptsächlich direkt grillen willst dann nimm den Weber wg. dem Gußrost.
 
OP
OP
ahorn

ahorn

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

ich denke auch über nen mobilen Gasgrill als Zweitgrill nach und da ich mit meinem Cadac HolzkohleGrill sehr zufrieden bin wollte ich mir da auch mal die Gasis anschauen.

Kannst Du bitte mal sagen welchen Cadac Gasgrill du hast und was Dich stört?
Wir haben den Carri Chef. Dieses Gerät ist recht windempfindlich. Es sind verschiedene Pfannen, bzw. Roste im Lieferumfang enthalten. Ich weiß nicht was wir falsch machen, aber wir bekommen selbst die beschichtete Pfanne (doppelseitig verwendbar-geriffelt-flach) schlecht sauber, ganz zu schweigen von dem mitgelieferten emailierten Grillrost.
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Es kommt darauf an was Ihr grillen wollt.

Für größtenteils direkte Sachen würde ich den Q100 nehmen.
Wenn Ihr gerne Hähnchenflügel oder Schenkel esst eher den City Gas.
Anstelle des Q200 würde ich den Q220 nehmen, der durch den höheren Deckel flexibler nutzbar ist.
Da könnt Ihr, vom Gussrost entkoppelt auch ganz passabel indirekt grillen.

Für die schnelle Wurst oder einfach nur mal ein Stück Nacken oder ein Steak reicht auch der kleine Q.

(Hatten wir das nicht schon in einem anderen Thema angeschnitten?)
 

bbqfreak

Militanter Veganer
hallo ich habe schon lang mitgelesen und suche auch einen gas grill...
aber kann hier einer mal das trichtersystem erläutern? wie funktioniert das und was hat das für vorteile?
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Nichts leichter als das:
http://www.outdoorchef.com/docs/Movies/DE/Zubehoer.wmv

In Normalposition, also als Trichter, kannst Du, bis auf einen Rand rundum, die ganze Fläche indirekt nutzen.
Das ist in meinen Augen auch die Stellung des Trichters in der die ODC Gaskugeln ihre Stärke haben.
In 90% der Fälle nutze ich meinen ODC so und grille nur indirekt.

In der sogenannten Vulkanstellung hat man die Hitze in der Mitte gebündelt.
Man kann, auch wenn es nicht so vorgesehen ist, den Rost auflegen und direkt grillen.
Ich benutze dann aber meist eine Grillplatte, um die direkte Grillfläche zu vergrößern.
Wenn ich den Ascona voll mit Hähnchenteilen habe mache ich aber meist eine große Kohlekugel für direktes Grillgut an.
Alternativ nutze ich aber auch sehr gerne meinen eigenen neuen Q100, den ich letzte Woche günstig erstanden habe.

Die kleine Gaskugel erzeugt übrigens eine enorme Hitze, so das bspw. auch Würstchen und Bauch indirekt kross und lecker werden.
Von daher ist die Entscheidung nicht einfach, wobei ich den Q100 trotzdem al den besseren (reinen) Direktgrill ansehe.
 

bbqfreak

Militanter Veganer
danke für antwort
das mit dem trichter klingt ja sehr gut

kann man in der gaskugel auch ein gussrost benutzen?
 

bbqfreak

Militanter Veganer
naja ich bin ja eigentlich nicht direkt an dem city interesiert es kann auch (sollte) eingrößerer werden. welcher is da empfehlenswert? aber eigentlich is das ja nicht der sinn des beitrags :anstoßen:
 
OP
OP
ahorn

ahorn

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
vielen Dank für eure Stellungnahme.
Habe jetzt erfahren, dass ein Bekannter einen q 100 hat.
Mit dem werde ich nun erstmal Probe grillen.
 

bandito

Militanter Veganer
bin gerade mal auch auf der suche nach einen Gas Grill nun weiß ich nicht was ich nehmen soll!=!
Ist halt sehr schwer die Entscheidung, Weber Q 120 vorteil direkt Grill und mann kann es mitnehmen zb. See.
Outdoorchef habe dagegen gelesen das Fleisch bleibt blass!!

http://www.selbst.de/sites/default/files/Tabelle_Grilltest_0.pdf

Was denkt Ihr über das ANGEBOT

Outdoorchef Milano Aktion inkl. Zubehör Wert 100,-- bei eBay.de: Geräte (endet 27.07.10 11:25:59 MESZ)


Jetzt weiß ich nicht was ich nehmen soll?!

Danke für eure Hilfe
 
Oben Unten