• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Smokey Mountain vs. Rösle Watersmoker No.1 F50

KOTW

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Liebe Grillgemeinde,

ich benötige eure Fachexpertise. Ich habe mir vor 2 Jahren einen Billigsmoker (Tonne - rd. 45 Euro) zum Testen gekauft. Das ganze Ding hat sogar ganz gut funktioniert. Jetzt möchte ich aber den nächsten Schritt machen und mir einen Watersmoker zulegen. Aufgrund meiner Eigenrecherche sind noch 2 Produkte in der Auswahl übrig geblieben. Der Weber Smokey Mountain (57 cm) und der Rösle Watersmoker No.1 F50.

Kann mir jemand etwaige Erfahrungen mit diesen 2 Geräten geben bzw. irgendwelche KO Kriterien nennen?

Vielen Dank für eure Hilfe.

LG
 

Maltyman

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Also ich hab den Rösle und bin sehr zufrieden. Temperaturen unter 100 Grad hält er. Long Jobs bis 22 Stunden hab ich damit gemacht und musste keine Kohle nachlegen, weiß aber nicht mehr so recht ob ich da einen oder beide Stacker drauf hatte.
Super finde ich das Räuchergestell für Schinken und Räucherkäse.

Einen Vergleich zum WSM habe ich jedoch nicht. Aber über den solltest du im Forum ja auch so einiges finden können.
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
WSM hat ein eigenes US Forum...
Ist etwas oldschool... Braucht meiner Ansicht noch Modifikationen die nicht ganz billig sind. Türe, Roste, Räder.
Ist aus meiner Sicht die Referenz für nicht isolierte Vertikalsmoker.
Über Weber zu schimpfen ist in Mode und der Rösle Grill dürfte deutlich günstiger sein sein.
 
Oben Unten