• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Spirit 320 - komme mit der Temp. nicht runter....

Lupoone

Schlachthofbesitzer
Hallo,

ich habe heute das erste mal für dieses Jahr den Grill angeworfen, nachdem ich im Winter eine Rückwand, neue Edelstahl-Flavorizer und Reflexionsbleche nachgerüstet habe. Und da ist mir das Problem aufgefallen, dass der Grill temperaturmässig zwar wahnsinnig nach oben ab geht, aber ich kaum in der Lage bin, dauerhaft unter 130°C zu kommen.
Jetzt ist nächste Woche mein Pastrami fällig und ich weiss nicht wirklich, wie ich die 110°C dauerhaft halten soll. Heute hat sich der Grill bei 133°C mit einem Brenner auf niedrigster Leistung eingeregelt. Ich kann doch nicht bei 110°C den Brenner aller 10min abschalten oder den Deckel anheben...
Deshalb meine Frage:
Hat jemand ähnliche Probleme und wie habt ihr die gelöst?

Danke im Voraus für Eure Mühe
lupoone
 

Boandlkramer666

Grillkaiser
OP
OP
Lupoone

Lupoone

Schlachthofbesitzer
Danke für Deine Antwort - da wird mir wohl nix anderes übrigbleiben, als das zu probieren. Wobei ich die Temperatur auf dem Warmhalterost gemessen haben - nicht direkt über dem normalen Rost. Vielleicht staut sich auch dort direkt unter dem Deckel die Hitze besonders gut. Ich probiere morgen gleich nochmal, ob es eine Änderung gibt, wenn ich direkt über normal Null messe.
 

doppelwopper59

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV

Pennyman

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Lupoone, könntest Du mir mal näher beschreiben was du an Deinem Grill geändert hast und warum?
Ich hab einen Tepro Denver der nicht auf Touren kommt. Maximal 270 Grad und auf der Rückseite unter dem Deckel ist eine ca, 5 cm breite Öffnung über die ganze Breite. Ich vermute dass da die Ganze Hitze rausgeht.
 
OP
OP
Lupoone

Lupoone

Schlachthofbesitzer
Ich habe die Flavorizer gegen modifizierte Edelstahl-Bars ausgetauscht. Dann Hitzereflektoren aus Edelstahl eingesetzt und eine Rückwand eingebaut..
Der Spalt - bei mir aber keine 5cm - wurde nicht verschlossen.
 

Boandlkramer666

Grillkaiser
Gute Idee, meiner kam ohne die, gestern nach dem Putzen auch nicht wie gewohnt aus dem Quark.
 
OP
OP
Lupoone

Lupoone

Schlachthofbesitzer
Ich check das Freitag noch mal - dann kommt das Pastrami drauf. Mal sehen ob ich auf Höhe des Fleisches weiter runterkomme, als auf Höhe der letzten Messung (Warmhalterost)
Danke für den ganzen Input.
 

Micha_SL

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Falls du diese Turbo Flavorizer Bars hast, würde ich für dein Vorhaben wieder die originalen einbauen.

Und natürlich die Hitzereflektoren raus.
 

backzwerg

Militanter Veganer
mal eine Frage aus Interesse (habe bislang noch nie mit Gas gegrill): versucht man denn beim Low&Slow auf dem Gasgrill alle Brenner laufen zu lassen, um diese Verdampferbleche zu aktivieren? Wenn man nur einen Brenner an der Seite laufen ließe, hätte man ja nicht diesen Aroma-Effekt?
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
mal eine Frage aus Interesse (habe bislang noch nie mit Gas gegrill): versucht man denn beim Low&Slow auf dem Gasgrill alle Brenner laufen zu lassen, um diese Verdampferbleche zu aktivieren? Wenn man nur einen Brenner an der Seite laufen ließe, hätte man ja nicht diesen Aroma-Effekt?
Mit Verlaub. Die Bleche verhindern das man die Brenner einsaut. Ein zweiter Vorteil ist dass sie für gleichmäßigere Wärmeverteilung sorgen. „Aromaschienen“ sind für mich nichts weiter als ein Werbegag.

Gruß Dingo
 

Boandlkramer666

Grillkaiser
Außerdem arbeitest Du beim L&S eher mit Rauch.
Und Tropfwanne.
 

backzwerg

Militanter Veganer
Mit Verlaub. Die Bleche verhindern das man die Brenner einsaut. Ein zweiter Vorteil ist dass sie für gleichmäßigere Wärmeverteilung sorgen. „Aromaschienen“ sind für mich nichts weiter als ein Werbegag.

Gruß Dingo

oha. Mir hat mal jmand gesagt, damit würde man den FettinKohle Effekt ersetzen/simulieren/whatever um so Grill Aroma zu erzeugen. Ich fand das schon immer komisch, da ich ja auch beim passiven Kohlegrillen ein völlig normales Gillaroma erhalte.. ohne Verdampfer etc

Danke für die Aufklärung ;)
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
oha. Mir hat mal jmand gesagt, damit würde man den FettinKohle Effekt ersetzen/simulieren/whatever um so Grill Aroma zu erzeugen. Ich fand das schon immer komisch, da ich ja auch beim passiven Kohlegrillen ein völlig normales Gillaroma erhalte.. ohne Verdampfer etc

Danke für die Aufklärung ;)
Glaub mir, mit einem gescheiten Gasgrill bekommst Du das gleiche Ergebnis wie mit dem Kohlegrill. Du brauchst nur ordentlich Bums auf den Brennern. Der „Fett-inKohle-Effekt“ bewirkt nur Flammen und Rus. Wie Du selbst bemerkt hast geht das ja auch indirekt.

Viel Spaß beim Grillen. Dingo
 
OP
OP
Lupoone

Lupoone

Schlachthofbesitzer
Hallo

...und danke für die ganzen Infos und Tipps.
Am Freitag hatte ich Pastrami 4h drauf; der Grill liess sich astrein regeln. Das Problem mit dem "nicht runter kommen" lag wohl beim ersten mal daran, dass ich die Temperatur auf Höhe des Warmhalterostes gemessen haben (ergo direkt unter dem Deckel)
Diesmal hab ich den Temperaturfühler auf Höhe des Pastramis ( kurz über den Grillrost) und ich konnte über 4h fast konstant 110°C halten. Sämtliche Hitzereflektoren und Flavorbars sind dabei drin geblieben.
 
Oben Unten