• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Spirit innen weiße Flecken

CharlesLindbergh

Militanter Veganer
Hallo Zusammen,

als wir heute das erste Mal nach dem Winter grillen wollten waren wir recht erstaunt, dass sich uns nicht identifizierbare weiße Flecken in unserem Grill in der Wanne gebildet haben. Ich kann mir vorstellen, dass ich diesen nicht gut genug gereinigt habe, bevor ich ihn im Winter in der Garage geparkt habe.
Allerdings gingen die weißen Flecken auch nicht weg, nachdem ich ihn einmal warm brennen habe lassen.
Ich habe daraufhin mit der Drahtbürste versucht die Flecken wegzubekommen, was auch gelingt, jedoch kommt dann noch eine Schicht von etwas anderem weg und die verkratzt alles, daher habe ich mal aufgehört.

Habe ich da nun schon eine Schutzschicht o.Ä. durch das wegkratzen abgetragen, oder war das einfach Schmutz? Wie sollte ich ihn am besten reinigen in Zukunft? Einen Holzspachtel kaufen und mit dem versuchen alles wegzubekommen?

Ich habe mal Bilder angehängt, dass ihr es besser sehen könnt.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe

Viele Grüße
CharlesLindbergh

IMG_7341.jpg


IMG_7342.jpg


IMG_7343.jpg
 

BBQfertig

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Kann es sein, dass Du die Alu-Gussteile mit inkompatiblen Reinigungsmitteln geputzt hast? Das sieht für mich aus wie Rostausblühungen...

Kontaktiere parallel Weber - evtl. gibt es eine kulante Lösung.
 
OP
OP
C

CharlesLindbergh

Militanter Veganer
Ich habe den Grill nach dem letzten Grillen nochmals auf maximale Temperatur hochgeheizt und dann mit der Drahtbürste den Rost sauber gemacht. Innen in der Wanne habe ich einen Plastikspachtel vom Baumarkt benutzt, bin da nie mit Wasser oder irgendwelchen Mitteln hin.

Der Grill stand den Winter in der Garage, welche aber eine Außengarage ist, also hat es dort auch mal Minusgrade gehabt.
Er ist allerdings auch erst ein Jahr alt, also dürfte sowas eigentlich nicht passieren...

Falls noch jemandem etwas einfällt würde ich mich freuen.
Ich kontaktiere nun mal Weber, danke schon mal für deine Rückmeldung
 

matze_bu

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Supporter
Er ist allerdings auch erst ein Jahr alt, also dürfte sowas eigentlich nicht passieren...
Sehe ich nicht so. Für mich sieht das nach mangelnder Pflege aus. Das selbe wird auch Weber sagen. Wie BBQfertig schon schreibt, blüht das Alu. So etwas kommt von nicht entfernten Marinaden und der gleichen.

Einfach mit einem gröberen Schwamm abwischen und weiter grillen. Eine Drahtbürste ist da der falsche Weg.
 

Frankenbu

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Aufheizen Grillrost abbürsten und weiter dagegen hilft häufiges benutzen
 
OP
OP
C

CharlesLindbergh

Militanter Veganer
Ok, danke für eure Antworten!

Ist das nun schon ein langfristiger Schaden, oder ist das alles noch im Rahmen, wenn ich das mit einem gröberen Schwamm entfernen kann?

Im Winter hier zu Grillen ist leider keine Option. Kann es an der Abdeckung in der Garage gelegen haben?
 

Frankenbu

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Nein das ist kein schaden und werf das Ding einfach an.

Keine Option zu grillen?
IMG_20210211_125618.jpg
IMG_20210209_104137.jpg


Das Weisse Zeug obendrauf verschwindet mit steigender Temperatur und das innere weiße hab ich im Winter auch gelegentlich. Einfach Weitergrillen wenn du vorher vernünftig Einheit bleibt nichts organisches das dir schaden könnte. Wenn du jetzt mit Chemie rangehst dann kann da was bleiben. Also ruhig Blut und immer schön Weitergrillen.
 

Helge470

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ok, danke für eure Antworten!

Ist das nun schon ein langfristiger Schaden, oder ist das alles noch im Rahmen, wenn ich das mit einem gröberen Schwamm entfernen kann?

Im Winter hier zu Grillen ist leider keine Option. Kann es an der Abdeckung in der Garage gelegen haben?
Das ist kein Schaden, sondern nur Salz aus Marinaden und Fleischsaft.
Einfach mit Wasser und einem harten Schwamm entfernen.
 

BBQfertig

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich stimme den Empfehlungen der Forum-Mitglieder zu: Reinigen/Entfernen und weiter grillen.
Weber fragen würde ich dennoch.
 

butch

Fleischversteher
15+ Jahre im GSV
moin

da bist du einfach bis auf das Alu durch
abbürsten leicht einölen ,
einbrennen durch Weitergrillen , Weitergrillen
 

matze_bu

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Supporter
Dazu kannst du Sonnenblumenöl, Rapsöl und der gleichen nehmen.
 

96griller

Grillkaiser
Ich habe mich gefragt, wo in Deutschland gerade der Winter vorbei ist und man jetzt erst grillen kann. Die Lösung habe ich gerade selber gefunden: du wohnst auf der Zugspitze. Dort ist es wirklich noch kalt 😂
 

Helge470

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das ist auch im Auslieferzustand nur blankes Alu, da muß nix drauf.
 

TGV

Militanter Veganer
15+ Jahre im GSV
Leute, IHR habt Probleme ... ich sehe nur sehr selten so etwas ähnliches wie "kurz vorm Blech/Alu" in meinen Grills. Was hier manche putzen und machen und tun, man könnte meinen, das Hobby ist der Grill und nicht das Grillen :) Nix für ungut ... das weiße Zeug hab ich auch schon mal an meinen Weber Q200 und Q300 gehabt, hab mir da auch nie drüber Gedanken gemacht. Die Teile laufen einfach seit 10+ Jahren.
 

Bruder Moe

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Das weiße Zeug ist die Oxidschicht mit der sich das Alu selber Schützt, einfach so lassen und Grillen.
Wenn diese Schicht mechanisch entfernt wird, wird sich wieder eine neue Bilden und das Alu immer dünner.
:anstoޥn:
 
Oben Unten