• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weg vom Gasgrill Budget ca. 1000€ der Weber E6 ist leider nicht zu bekommen

Lokalfresse

Militanter Veganer
Hallo ich bin neu hier im Forum

Im Garten steht ein etwas in die Jahre gekommenen Gasgrill von Grandhall und seit letztem jahr steht im Raum diesen zu ersetzen. Ursprünglich dachte ich an einen Kugelgrill bin dann aber über den Keramik Grill von Aldi gestolpert.
Erstmal sieht der sehr interessant aus vor allem der Lieferumfang. Ggf würde ich aber auch tiefer in die Tasche greifen 1000€ wären so mein Wunschpreis aber bei einem überzeugenden Produkt würde ich ggf auch etwas drüber gehen. Jetzt hab ich leider keine großen Erfahrungen mit solchen Sportgeräten und hatte gehofft hier von den langjährigen Grill Enthusiasten und deren Erfahrung etwas profitieren zu können. ( Ich kaufe in allen Lebenslagen ungern etwas worüber ich mich später ärgere weil ich geknausert habe).
 

BBQfertig

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ein Kamado L ist schon was... Mit der Suchfunktion findest Du bestimmt Beiträge / Erfahrungen im GSV.

Leider schreibst Du wenig zum Anwendungsfall (Personen, Grillhäufigkeit, Vorlieben...) und eine Empfehlung für Dich ist entsprechend weit...
 
OP
OP
L

Lokalfresse

Militanter Veganer
Gerade im Sommer ersetzt der Grill dir Küche. Im Normalfall sind wir zu viert. Häufig nutzen wir den Grill nur für nacko's Wurst und co. Gerne gibt es aber auch pulled porc oder rippchen und insgesamt möchte ich mich mehr mit dem Thema grillen beschäftigen. Und ich will zurück zu Kohle. Ich möchte aufwändigere ausgefallene Sachen auf dem Grill zubereiten und mich mehr mit dem Thema Beschäftigen.
 
OP
OP
L

Lokalfresse

Militanter Veganer
Ich fange quasi gerade erst an mich mehr damit zu beschäftigen und möchte Umsteigen. Der gaßgrill der hier steht lässt sich nur schlecht von der Temperatur her Regulieren und ehrlich gesagt etwa 6 Monate nach dem Kauf hab ich diesen schon bereit und ärgere mich darüber nicht etwas wertiger es gekauft zu haben. Das Angebot von Aldi Mitte dem Fireking finde ich schon wirklich interessant aber als Ahnungsloser in dem Bereich ist es halt schwer herauszufinden welcher Keramikgrill der richtige für mich ist.

Bis vor kurzem ( bevor ich das Angebot von Aldi gesehen habe) war die überlegung den. Gasgrill durch einen Kugelgrill zu ersetzen in dem Falle wäre es ein Kugelgrill von Napoleon geworden denke ich.

Ein Keramik Grill scheint mir da aber die bessere Lösung zu sein.

Der gaßgrill hatte mir. Zwar lange Jahre treue Dienste geleistet aber mittlerweile sieht er nicht mehr allzu soll aus und mir fehlt auch ein bisschen die Kohle Gas ist zwar sofort da, aber jetzt Mal. 30 Minuten darauf warten das die Kohle an ist sehe ich auch nicht als problem an.
 

FrankWeber

Grillkönig
Salitos Klassik Kamado. Ist ein Keramik Kamado mit 33 cm Edelstahlrost. Langt locker für 4 Personen. Den Salitos gibt es immer mal wieder im www.centershop.de im Angebot für 99 €. Zum reinschnuppern in den Kamadobereich.

Wenn es ein gescheites Markenprodukt sein soll, dann den Masterbuilt Kamado oder besser den Kamado Joe Classic I. Da gibt es garantiert Ersatzteile und jede Menge kompatibles Zubehör.
 

daz

Bundesgrillminister
Schau mal in der Keramikabteilung vorbei. Da gibt's viele wertvolle Tipps und einen Blick über den Tellerrand. In deinem geschilderten Budget gibt es viel Auswahl.

Zu dem Aldi Ei und baugleichen gibt's auch mehrere Threads, zB https://www.grillsportverein.de/forum/threads/aldi-liefert-fire-king-kamado.295792/

Man kann natürlich teurere kaufen. Gibt auch viele. Der von Aldi ist aber gut. Gibt viele Erfahrungen zu den Auplex Geräten und wenig Berichte über Probleme. Bei Markengeräten wird zum Teil mehr bemängelt ;) Liegt vielleicht aber auch an deren Preisen.

Als Lowcost Einsteiger ist der Tipp von @FrankWeber gut. Der hat Junior Größe, also eine Nummer kleiner. Der Preis ist ein Witz. Kauf beide.
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Jetzt hab ich leider keine großen Erfahrungen mit solchen Sportgeräten und hatte gehofft hier von den langjährigen Grill Enthusiasten und deren Erfahrung etwas profitieren zu können
Ich erwähne es immer wieder Du musst Dir über die Grösse des Grill im klaren sein. Nahezu niemand kauft aus Überzeugung einen 47er Kugelgrill. Der ist für alles zu klein.
Weber E6 wäre bis 1500€ meine erste Wahl.
Screenshot_20210424-121624.jpg
 
OP
OP
L

Lokalfresse

Militanter Veganer
Der Weber Summit E6 macht schonmal einen wirklich guten Eindruck. ein Arbeitskollege (Kugelgrill Enthusiast) Hat mir einen Napoleon Kugelgrill mit 57 CM empfohlen und ich überlege nun mir ggf. so einen zu zu legen. er hat wohl auch ein Keramikgrill sagt aber für den Anfang ist es gerade bei Longjobs einfacher mit einem kugelgrill umzugehen.
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
ein Arbeitskollege (Kugelgrill Enthusiast) Hat mir einen Napoleon Kugelgrill mit 57 CM empfohlen und ich überlege nun mir ggf. so einen zu zu legen.
Ist der hier im GSV bekannt? Da sind doch über 100000 Mitglieder wenn da wer vernünftig mit einem Napoleon Kugelgrill grillt müsste man den doch kennen.
auch ein Keramikgrill sagt aber für den Anfang ist es gerade bei Longjobs einfacher mit einem kugelgrill umzugehen.
Wow, da kann ich noch was lernen. Ein Napoleon am Anfang einfacher als ein Keramikgrill?
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Lass dich nicht beirren!
Eine Kugel ist für den Anfang vollkommen in Ordnung.
Allerdings würde ich da nicht gerade die von Napoleon nehmen.
Meine Wahl würde hier auf Dancook,Weber, Rösle, oder Outdoorchef fallen.
Wobei es so ist, dass man für Weber am meisten Zubehör bekommt.

Einfacher für Longjobs ist definitiv der Kamado!
Universeller einsetzbar aber definitiv die Kugel.
 

daz

Bundesgrillminister
Werden schneller warm oder kalt. Du bist ja recht Technikaffin. Oben hast du mit WLAN Thermo gearbeitet, da sieht man das als Beispiel schön, dass mehr geregelt werden muß. Das meinst du mit Flattern. Das heißt, zum gleichmäßigen halten helfen entweder Erfahrung, Techniken oder Technik.
Ohne Technik sind Kamados daher für mich einfacher, weil sie sich einfach einregeln lassen und dann stur durchlaufen. Machen zwar auch viele weil sie Spaß dran haben, aber ich habe da noch nie mit WLAN Thermo arbeiten müssen.
 

Martin.S

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die Definition eines Anfängers muss man da erstmal einordnen. Mein Salitos lag bei 100 plus gleiches nochmal an Zubehör.
Wenn alles in die Vicken geht habe ich somit max. 100€ versenkt. Knappe 600€ wären mir für ein Test zu viel, allerdings wird es wohl nicht beim Testen bleiben.
 
OP
OP
L

Lokalfresse

Militanter Veganer
So einen Minionring hab ich schonmal gesehen und sich mit der Sache ein bischen Mühe geben möchte ich mir auch. Wenn der Grill das alleine ohne mich kann kann ich mein pulled pork auch wieder im Backofen machen. Ich würde irgendwie zum Weber master toucch GBS tendieren der ist ja irgendwie in aller Munde da kostet das Zubehör zwar auch eine Mark aaaber man bekommt soweit alles.qas man braucht ohne groß.zu gucken ob es passt.

Der Gaßgrill wird in der Regel vorwiegend für nacko's Würstchen und co. verwendet, und ich denke zum rumprobieren ist eine Kugel. Doch sicher nicht verkehrt.


P.s. der Gaßgrill verlässt mich in jedem Fall. Dafür zieht warscheinlich zusammen mit dem neuen Kohlegrill noch ein Durch Oven ein.
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Gerade im Kohle Bereich ist gebra in meinen Augen überhaupt kein Problem.
Man sieht ja direkt ob alles heile ist, oder eben nicht, versteckte technische Mängel sind so gut wie ausgeschlossen.

Gute gebrauchte Kugeln gibts hier und in den eBay Kleinanzeigen schon für u gerade 100€
Gepflegte Marken Kamados starten so ab 600€

P.S. Mit Forums Mitgliedern habe ich bisher beim gebraucht Kauf bisher die besseren Erfahrungen gemacht, im Vergleich zu Ebay und co. ;)
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Wenn der Grill das alleine ohne mich kann kann ich mein pulled pork auch wieder im Backofen machen.
Ich habe nachts nicht gerne den Backofen an. Das riecht Göga auch zu sehr...
9C382937-50C8-4E89-B951-9B20528770DD.jpeg
. Das Aroma im Grill ist komplett anders. Du machst smoked Paprika ja auch in der Kugel und nicht im Dörrautomat.
 
Oben Unten