• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weg vom Gasgrill Budget ca. 1000€ der Weber E6 ist leider nicht zu bekommen

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
SnS und DNG sind mir jetzt leider keine Begriffe.
Schau mal nach Slow n Sear, und das andere ist die Drip n Griddle vom gleichen Hersteller.

Ich mit dem Zone divider für den Dancook könnte ich jetzt nichts anfangen aber wenn es sich da "nur" um ein Blech handelt hätte ich ein außreichend großes Stück Edelstahl Blech noch in der Garage etwa 4 oder 5 mm stark und einen Plasma Schneider kann ich mir auch Borgen.
Ja, im Endeffekt ist das ein Blech welches vom Kohlenrost bis zum Grillrost reicht.

Was das Weber Prestige angeht das ist mir. Eigentlich komplett egal. Beim Weber sehe ich lediglich den Vorteil daß es da von Weber selbst wie auch von Drittherstellern unheimlich viel passendes Zubehör gibt.
Das war ironisch gemeint ;)

Ich hab zb. Gelesen das der Petromax ft9 ( Dutch Oven sind für mich auchh noch Neuland) exakt in das Loch vom GBS passt und zwar einerseits der Topf selber und der Deckel auch einzeln. So bekommt man für etwas über 80€ einen Dutch und kann den Deckel im Grill noch als Pfanne oder Planca Verwenden.
Das GBS System ist für mich völliger Nonsens und bringt für mich und meine Grillerei mehr Nachteile als Vorteile.

Bisher mach ich zb. Pulled porc. Mit den Ikea Dingern und hab damita ich gute Erfahrungen gemacht auch wenn das im bisherigen Gaßgrill eher eine Tortur war.
Prinzipiell hätte ich das in einer Kugel auch wieder so gemacht aber scheinbar gibt es da ja bessere Lösungen.
Ich nehme auch immer die Ikea Schalen, oder eben Butcher Paper.

Der E6 wirkt erstmal sehr beeindruckend aber ich könnte mir vorstellen das man mit einer Kugel Durchaus Vergleichbare Ergebnisse erreichen kann.
Natürlich kann man mit einer „normalen“ Kugel auch vergleichbare Ergebnisse erzielen.
Jedoch ist es mit einem Grill wie dem E6 wesentlich entspannter und komfortabler.
Zu kann man mit dem Grill Longjob’s ähnlich wie im Kamado oder eben auch im Dancook mit Holzkohle fahren.


Man lernt in so einem Forum ja auch viel dazu. Für mich war es unvorstellbar das man mit einer Kugel pulled porc machen kann ohne Kohle nachzulegen. Ich bin einfach davon ausgegangen das da alle paar Stunden neue Kohle rein muss
Dies geht teilweise.
A muss man wissen wie und B kann es schon mal sein, dass man nachlegen muss.
Nachlegen musste ich beim Dancook bisher nie und so Word es auch beim E6 sein.

Allem in allem ist der E6 einer Kugel haushoch überlegen.


Wenn du mit einer Kugel anfangen willst, um dich ranzutasten, so kann ich das durchaus verstehen.
 
OP
OP
L

Lokalfresse

Militanter Veganer
Ich hab mich jetzt noch ein bischen hier eingelesen. Und bin auch auf viel Wissenswertes über die Dancook gestoßen hab mir Mal SNS und DNG angesehen.
Ersetzt diese Deflektor Platte im E6 dieses Zubehör? Zumindest zum Teil?

Mein größtes Problem ist zb. YouTube ist voll mit Anleitungen zu Setups in Kugelgrills aber man findet wenig bis gar nichts zum E6. Wenn ich darin jetzt pulled pork rippchen oder einen anderen braten machen möchte Kipp ich dann einfach die glühende Kohle unten in den Pack den Deflektor drauf stell da ggf noch in Schälchen mit Wasser drauf und dann läuft der gut eingestellt 14-16std durch? Ohne Minion Ring oder solche Spielereien? Oder Leg ich da auch nen Minionring unter den Deflektor?

Je mehr ich hier lese desto schwieriger wird das ganze.

Ich hab einfach gehofft ich kann nen Grill kaufen und spaß haben.

Muss der E6 also nicht so in dem Maße modifiziert werden wie der master Touch?
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Muss der E6 also nicht so in dem Maße modifiziert werden wie der master Touch?
Was heisst muss. Nichts muss. Aber der 57er Weber spielt modifiziert in einer anderen Liga.
Wenn Du mir den E6, oder auch den Summit Charcoal oder eine Big Green EGG XL oder Big Joe schenken würdest im Tausch gegen meine modizifierte Kugel könntest Du fast jeden Kamado behalten - bezogen auf das simple Grillverhalten.

klar gibt es Filme zum Weber Kamado
 
OP
OP
L

Lokalfresse

Militanter Veganer
#Waltherman du verstehst dich schon darin Neulingen ihre Entscheidung noch schwerer zu machen. Spaß beiseite ich weiß einfach nicht was ich kaufen soll und mit mehr Infos wird es irgendwie auch nicht leichter.

Da ich meinen Gaßgrill aber schon versprochen Habe und der Freitag abgeholt wird kann ich mir jetzt noch den Rest der Nachtschicht Gedanken machen und dann morgen gegen Mittag einen neuen Grill Bestellen.

Speziell von für hab ich hier im Forum schon sehr viel gelesen wenn ich das richtig einordnen würdest du den Modifizierten 57er Weber dem E6 vorziehen aber die Weber Kugel selbst nutz du eher selten weil du den Dancook mehr magst richtig?
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Der Dancook ist aus Edelstahl und sehr Wetter unempfindlich... Kostet so wie ich den Nutze ca 290€...
Meine Weberkugel wesentlich mehr.

Wollte ich nur einen Grill würde ich den E6 kaufen und modifizieren. Ist ein Top isolierter Grill.
 
OP
OP
L

Lokalfresse

Militanter Veganer
So wie es scheint komme ich auf Dauer so oder so nicht um SNS und DNG rum😂 scheinbar wird ja so ziemlich jeder Kugelgrill so modifizert. Aber es macht den Anschein als würde der E6 im Originalzustand besser performen?

Warum muss ich aus jeder Anschaffung so einen Staatsakt machen...

Der Gaßgrill hat mich so wie er aus den Kartons kam jetzt ca.7 Jahre begleitet und in den 7 Jahren fehlte immer dieser Geruch. (Wenn man irgendwo vorbei fährt und der Geruch einem sofort sagt :"oh da grillt jemand")

Bestimmt machen die Kugeln aber insgesamt direkt aus dem Karton einen guten Job aber ich gehöre nicht zu den Leuten die anfangen Grill's zu Sammeln.

Auf Ama.... Also am großen Fluss hab ich zumindest schon Mal die SNS für den 57er Weber gefunden und die gibt es auch in 60cm.

Wirklich entscheiden kann ich mich immer noch nicht. Aber das ließt man hier im Forum auch nicht zum ersten Mal.
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Aber es macht den Anschein als würde der E6 im Originalzustand besser performen?
Kann ja nicht, wenn Du keine Tropfpfanne hast dann tropft das Fett auf die Propeller.
Die Hitzeentwicklung im SNS Korb ist sagenhaft und das wichtige: die Wand wird geschützt.
D6768CE2-0225-4B9E-B869-81A69183626C.jpeg
D317C820-B976-485E-AD68-EF1F03D60F23.png

Unabhängig davon kann man den E6 auch als Unterhitzegrill nutzen. So wie ein Ölfass.
Das will man fast nie haben, weil sonst Fett in die Glut tropft.
 
OP
OP
L

Lokalfresse

Militanter Veganer
Der E6 hat doch im Originalzustand diesen Hitze Deflektor. Jetzt rein von der Idee her hätte ich jetzt gesagt ich nutze diesen in die Vertiefung könnte ich sogar Wasser Gießen und unten drunter könnte man zb. Einen Minionring legen dann sollte man doch oben drüber astrein sein gargut auflegen. Das SNS in Kombination mit DNG scheint ja in erster Linie besonders viel Hitze zu erzeugen oder irre ich da? Das Tropfblech sorgt ja dafür das die gesamte Luft durch den einen kohlekorb hindurch muss.

So ein SNS macht dann ja aber auch nur in Verbindung mit dem DNG Sinn oder?
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Deine Einschätzung zum SnS ist nur teilweise richtig.
Das SnS kann beides, sehr hohe Temperaturen und eben auch sehr gut niedrige Temperaturen halten.
Daher der Name Slow n Sear.
Das Beeindruckende am SnS ist Temperaturstabilität, gerade im Bereich L&S.
Des weiteren hat man eine strikte Trennung der Temperaturen in zwei Zonen.
Mit dem Einsatz des SnS Grillrostes und der DnG bzw. Alufolie sogar in Drei Zonen.
Das SnS an sich ist schon Klasse. Im 67er Weber betreibe ich es auch ohne weiteres Zubehör.
Hier Decke ich die freie Fläche des Kohlenrostes einfach mit Alufolie ab.
In def 57er Kugel, habe ich seit gestern die Vollauslastung.
 
OP
OP
L

Lokalfresse

Militanter Veganer
Solche SNS Blech Kisten bekommt man ja schon um 50 € das DNG konnte ich so noch nicht finden. Ich bin da sehr unschlüssig. Ohne SNS und ko hat warscheinlich der E6 die Nase Vorn? Direkt einen passenden SNS wird es für den warscheinlich garnicht geben denke ich, und für den Rest vom Rost könnte man ja ein einfachen Blech schneiden. Welcher wird den wohl Out of the Box schon Mal gut funktionieren? Sachen wie SNS und co könnte man ja später nachkaufen.

Und wenn es tatsächlich der E6 werden würde und ich möchte zb. Pulled pork Zubereiten Leg ich unter den Deflektor dann einen Minionring oder kippe ich die Briketts dann einfach so rein? Schafft der das durch die Dämmung vieleicht sogar mit Holzkohle ohne nachlegen pulled porc gar zu bekommen?
 
OP
OP
L

Lokalfresse

Militanter Veganer
Also ich hatte jetzt die ganze Nachtschicht Zeit mir Gedanken zu machen und den ich werde den Master Touch Bestellen und dem direkt auch Mal Zubehör gönnen. Dann lande ich mit einigem an Zubehör etwa bei 600-650€ da ist dann aber bbq Tori auch schon der SNS dabei und Kohle und der gleichen.

Was ich nicht finde ist eine Bezugsquelle für den/das DNG
 
OP
OP
L

Lokalfresse

Militanter Veganer
Oh und ich werde wohl auch gleich einen Dutch Oven ordern entweder den Petromax ft9 oder den von Grillfürst.

Briketts wollte ich auch bestellen da würde ich den 10 Kilo Sack von Napoleon Nehmen.
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Am besten startest Du mal mit dem Grill. Der Rest läuft nicht davon... Du kannst indirekt auch mit Alufolie (genannt Jehova) starten. Der Amarillo Korb ist eher klein, nicht so gut bei Steaks.
 
OP
OP
L

Lokalfresse

Militanter Veganer
Ich überlege immernoch hin und her wegen dem master Touch und dem Weber Kamado. Das Video vom Reinhessen war schon sehr beeindruckend. In meinem.kopf stehen sich immer noch zwei Grills gegen über mit einem Preisunterschied von 800€ da fragt man sich ist der Kamado auch 800€ besser als die Kugel?

Sind die unterschiedlich wertig verarbeitet? Sind die Bleche da dicker?
 

Tfrensch

Metzgermeister
Jetzt lass dich mal von Waltherman nicht so irritieren....

Zum E6 liest du so wenig, weil es den in Deutschland erst seit dem Februar gibt. Und im Geschäft ansehen konnten ihn bisher nur die wenigsten. Im Prinzip ist der E6 ein verbilligter Weber Summit Charcoal. Google mal nach dem...

Da brauchst du nix zu modden, das Teil kann alles alleine. Walthermans Tipps und Tricks brauchst du derzeit überhaupt nicht, der Grill macht seine Arbeit so auch perfekt. Wenn du dann mal fit bist, dann kannst du mal anfangen mit den Mods. So in ein, zwei, drei Jahren. Ich grille seit 6 Jahren, ohne was von Waltherman gehört zu haben ( :rotfl:) und es klappt auch so super.
 
Oben Unten