• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weihnachtsgrillen: Snacks zum Glühwein und Punsch?

djonny

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi,

ich bin gerade auf der Suche nach Rezepten/Ideen für Snacks welche man zu Glühwein und Punsch servieren kann.
Es soll eine kleines besinnliches Adventgrillen mit ca. 50 Personen werden, zur Verfügung steht mir ein LEX485, Portaland XXL und ein Holz Smoker.
Die Snacks sollten wenn möglich auch für längere Zeit zum warmhalten geeignet sein.

Habt ihr ein paar Ideen/Rezepte für mich?

Vielen Dank!
LG Jonny
 

Brat-wurst

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ist zwar kein Snack an was du gedacht hattest...

aber das übliche Chili und/oder Gulaschsuppe , die in richtig lecker, kommt immer gut.
Was wir in kleiner Runde gerne machen , ist Raclettkäse aufs Brötchen.

Bei allem anderen bist du selbst ständig beschäftigt.
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Ich muss ja gestehen, dass ich in der Frage furchbar gepalten bin. Anders gesagt: Ich finde, dass eher deftige und rezente Gerichte wie Chili oder Gulsch, aber auch Bockwurst oder Raclette nicht mal annährend zu süßen, warmen Getränken wie Glühwein oder Punsch passen. Bestenfalls noch Waffeln oder Pfannkuchen, daher wäre dies auch mein Rat, wenngleich es da mit dem Warmhalten schwierig wird.
Aber die Geschmäcker sind zum Glück verschieden. ;)

Viele Grüße
Gerhard
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich halt es wie jj420. Bratwurschtsemmel in der einen Hand und Glühwein in der anderen Hand. Wenn Hand zwischendurch frei kommt ein Obstbrand zum Zug. Da hatte ich noch immer Erfolg.

Gruß Dingo
 

Braunbräter

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Bei uns absolut genauso wie bei Dingo, manchmal auch was anderes als Obstbrand, aber generell ja :D:D
 

tomeshomes

Militanter Veganer
Einen Tag zuvor den ganzen Grill voller Spare-Ribs legen und klassisch nach der 3-2-1 Methode grillen.
Anschließend gleich das leckerere Fleisch vom Knochen befreien. Leckere BBQ Sauce machen - fertig ist die Vorbereitung.
Wenn die Gäste da sind, einfach das Fleisch kurz auf dem Grill erhitzen und als Burger in Kindersemmeln servieren. Ruccola und BBQ Sauce drauf und fertig ist der Gaumenschmaus!
Bei guten 35 Leuten war das bei mir der Hammer!
 
OP
OP
D

djonny

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Vielen lieben Dank für eure Anregungen!
Ich werde das einmal "intern" besprechen und nachfragen wieviele Leute jetzt dann endgültig kommen werden :D

Chili und Gulasch müsste ich auf dem Dreibein bzw. DO machen - hätte ich eigentlich vermeiden wollen da dort der Glühwein bzw. Punsch gemacht wird.
Die Idee mit den Ribs ist sicher ein Versuch wert - müsste ich davor noch ausprobieren :-)

Grillwurst mit Semmel geht immer und zu jeder Jahreszeit :D

An was ich noch gedacht habe wären eventuell Ofenkartoffel und Maroni die kann man sicher im Portland sehr gut warmhalten. Die Saucen für die Kartoffel kann man auch schon vorbereiten und muss man auch bei der kalten Jahreszeit nicht extra kühlen
 
Oben Unten