1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Featured Weihnachtsgrillen: Wildschweinschulter & Pollo Rigieno agli Odori

Dieses Thema im Forum "User-Pics und Grillevents" wurde erstellt von andiw, 24. Dezember 2012.

  1. andiw

    andiw Fleischesser 5+ Jahre im GSV

    Kleines Grillevent für die Feiertage... :santamad:

    Am Heiligabend gibt's Wildschweinschulter (die brint schon seit gestern Mittag) aus den heimischen Wäldern und morgen Pollo Rigieno agli Odori (Gefüllte Kräuterpoularde) vom Bauern nebenan

    Heiligabend - Wildschweinschulter - Teil 1

    Ganze Schulter mit Blatt
    DSC02173.jpg



    DSC02175.jpg



    Nicht schön, aber der Braten soll eh' gerollt werden
    DSC02185.jpg



    Die gute Standardbuttermilchbrine vorbereiten.
    DSC02191.jpg



    Und rein damit...
    DSC02198.jpg



    Dann ab in die Kühlung
    DSC02201.jpg



    --------------------------------------------------------------------------

    Erster Weihnachtstag - Pollo Rigieno agli Odori - Teil 1

    Da sagt der nette Verkäufer im Hofladen noch, es täte ihm leid, aber die Viecher wären etwas größer geraten ;) Das war mit 7,5 kg noch eines der kleineren Exemplare. Eine Poularde ist das jedenfalls nicht mehr, eher schon eine Pute / Truthahn.
    Auf die Füllung bin ich schon mal sehr gespannt - im Prinzip eine Art Knödelteig mit Parmaschinken, Parmesan und Kräutern.
    DSC02203.jpg



    Ein geeignetes Gefäß zum Brinen zu finden war gar nicht so leicht...
    DSC02211.jpg



    Die 20-Liter-Gefrierbeutel waren zwar groß genug aber nicht ausreichend stabil - aber die Ikea-Box tut's
    DSC02215.jpg



    Bin noch unentschlossen, ob der Flattermann auf den Rost oder auf den Spieß kommt. Kommt der Weber Drehspieß mit geschätzten 8,5kg (inkl. Füllung klar ?)

    Fortsetzung folgt... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Dezember 2012
  2. OP
    andiw

    andiw Fleischesser 5+ Jahre im GSV

    Erster Weihnachtstag - Pollo Rigieno agli Odori - Teil 2

    Den Heiligabend-Nachmittag genutzt... das sind die Zutaten für die Füllung:
    DSC02221.jpg



    Die Zitronenmelisse soll den "Odori" bringen - die ganze Küche roch beim Hacken danach.
    DSC02226.jpg



    Außerdem Schnittlauch, Parmaschinken, Parmesankäse und Weißbrot in Milch und Ei mit Salz, Pfeffer und Muskat gewürzt.
    DSC02233.jpg



    Alles zusammengematsacht ;)
    DSC02234.jpg



    ------------------------------------------------------------------------

    Heiligabend - Wildschweinschulter - Teil 2
    Sooo.... Feuer frei ;)
    DSC02245.jpg



    Den gebrinten Braten hat die Buttermilch ganz schön gefärbt.
    DSC02248.jpg



    Läuft !
    DSC02250.jpg

     
  3. OP
    andiw

    andiw Fleischesser 5+ Jahre im GSV

    Heiligabend - Wildschweinschulter - Teil 3

    Erst mit ca. 150° GT, da wurde die Zeit uns etwas knapp, dann auf gute 200° hochgefahren... Nach ca. 2,5 Stunden: 76° KT - sieht essbar aus... und duftet !
    DSC02254.jpg



    Bei Licht betrachtet
    DSC02258.jpg



    Anschnitt,
    DSC02263.jpg



    Servieren und genießen !
    Super leckeres Fleisch mit deutlichem Wildgeschmack, die knusprigen Stellen außen sehr geil. Hätte vielleicht noch etwas saftiger sein können. Also: Nächstes Mal mehr Zeit einplanen, weniger GT, vielleicht einpinseln zwischendurch ?
    DSC02266.jpg



    Erster Weihnachtstag - Pollo Rigieno agli Odori - Teil 3

    Oh, Mann... das ist echt ganz schön früh, aber was tut man nicht alles ;)
    Ich hoffe mal, ich bin nicht der einzige Wahnsinnige...
    DSC02268.jpg



    Füllen, aufspießen und zunähen.
    DSC02272.jpg



    Etwas gefummel mit der Zuführung des Thermometersensors, aber mit dem 15mm Kupferrohr funktionierts... Start um ca. 7:30 Uhr
    DSC02287.jpg



    Ca. 8:15 Uhr: KT 30° - Grillis nachlegen, mit zerlassener Butter mit Kräutern bepinseln und dann erstmal 'n Kaffee trinken :kaffee:
    DSC02292.jpg



    Update um ca. 9:30 Uhr: GT 200°, KT 50° jetzt die GT langsam runterfahren lassen.
    Leider ist ein Teil der Füllung rausgefallen, aber die gart auch in der Aluschale. Die Beinchen neu festgebunden, ansonsten sieht's schonmal sehr geil aus !
    DSC02308.jpg



    Sooo.... zwischendurch ein paar Kohlen rausgenommen.
    Update um 11:30 Uhr: GT 105°, KT 78° - bis 12 Uhr noch drehen lassen, könnte fast 'ne Punktlandung werden ;)
    Nur die Füllung ist mittlerweile leider komplett in die Aluschale gefallen...
    DSC02319.jpg

     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2012
  4. The Grillfather

    The Grillfather Fleischmogul 5+ Jahre im GSV

    Guten Morgen und frohe Weihnachten.
    Sieht klasse aus, ein Beinchen würde ich nehmen. :sabber:
     
  5. BlackFlag

    BlackFlag Metzgermeister 5+ Jahre im GSV

    Großes Kino! :thumb2:
     
  6. OP
    andiw

    andiw Fleischesser 5+ Jahre im GSV

    Erster Weihnachtstag - Pollo Rigieno agli Odori - Teil 4 - Schlußbericht

    So... hier nochmal der Stand von 11:30. Auf der Temperatur jetzt warm halten bis zum Servieren. 78°C KT war geplant, die 83° sind nur eingestellt, das mit das Ding nicht rumpiepst... ;)
    DSC02324.jpg



    Zwischendurch noch das Süppchen dekorieren und servieren (und essen ;) )
    DSC02342.jpg



    12:20 Uhr: KT 77°C, GT 96°
    Der Motor hat's mitgemacht, trotz der 3Kg Überlast (8 statt 5). Da das Vieh leicht unwuchtig hing, machte der Motor zwar protestierende Geräusche beim "bergauf" drehen, hat aber gehalten.
    Ab auf die "Schlachtbank"...
    DSC02352.jpg



    ...und zerteilen. Unglaublich viel Fleisch !
    DSC02355.jpg



    Und das unvermeidliche Tellerbild:
    Die Füllung haben wir aus der Aluschale geschaufelt, nicht sehr dekorativ, aber superlecker. Das Fleisch fantastisch, die Haut knusprig, würzig... Perfekt !
    Das ist übrigens ein normal großer Teller und nur der "Oberarm" von Flügel ;)
    DSC02362.jpg

     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2012
  7. Kurti71

    Kurti71 Fleischzerleger

    Grosses Kino!

    Mein Roti hat gestern bei der 6 kg Gans auch ganz merkwürdige Geraeusche von sich gegeben, da habe ich ihn lieber nicht benutzt. Aber in Zukunft werde ich den Roti weiter drehen lassen.

    Frohe Weihnachten

    Kurt
     
  8. OP
    andiw

    andiw Fleischesser 5+ Jahre im GSV


    Vielleicht sind die Geräusche normal ;)
    Ne.. also ich denk' mal allzu oft sollte man das nicht machen, aber es ist ja nicht jeden Tag Weihnachten und man grillt so große Viecher in der 57er Kugel.
     
  9. andy020770

    andy020770 Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    das sieht mal supergut aus...wirklich Klasse gemacht!
     
  10. Mrs.Shelby

    Mrs.Shelby Bundesgrillminister

    Das schaut alles.................

    SAUGUT :eeek: (schön sprechen) sehr sehr appetitlich aus,
    das hätte ich alles genauso genommen.

    Tolle Doku,
    liebe Grüße von der Pack
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden