• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weihnachtsplätzchen meiner Oma Therese - Spritzgebäck

Mi-Pi

Ⓜ️🅿️
5+ Jahre im GSV
Supporter
Foto des Monats
SPRITZGEBÄCK

Zutaten:
1 Kg Mehl
½ kg Zucker
¼ Kg Butter + ¼ kg Margarine (kalt)
2 Eier
1 Teelöffel Backpulver
100 Gramm fein gemahlene Mandeln

Zubereitung
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in eine große Porzellanschüssel geben.

In die Mitte eine Mulde drücken.
Dahinein Zucker und Eier geben.

Mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei verrühren. Mit Mehl vom Rand bestäuben.

Die Butter in Stücke schneiden und darauf verteilen.

Wieder mit etwas Mehl bestäuben, und mit den Händen zu einem Teig verkneten.

Zwischendurch das Nussmehl (fein gemahlene Mandeln) mit unter kneten.

Den Teig einen Tag kalt stellen.

Die Spritzgebäck-Maschine mit Mehl ausstäuben. Dann den Teig durchdrehen.

Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech legen und backen, bei starker Hitze bis sie hellbraun sind.

Hinweis
Die Zutaten aus dem Original Rezept ergeben wirklich eine große Menge Teig. Ich empfehle die Mengen zu halbieren!
 
OP
OP
Mi-Pi

Mi-Pi

Ⓜ️🅿️
5+ Jahre im GSV
Supporter
Foto des Monats
Ich habe den Thread Titel nochmal geändert! Das Spritzgebäck ist nach einem Rezept meiner Oma väterlicherseits - Therese!
 
Oben Unten