• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Welche Paella Pfanne

mode

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Hallo,

es gibt die Pfannen ja in 3 Ausführungen:

Stahl polliert:
Die günstigste, hat man hier das Problem dass der Reis anbackt? Oder nach einigen Jahren Rost?

Stahl emalliert:

Etwas teuerer, sollte das Rostproblem lösen. Wie siehts mit den Anbacken aus?

Edelstahl polliert:
Die teuerste, aber eben auch rostfreie Möglichkeit.

Ist die günstige Stahlpfanne für sehr gelegentliches Paellagrillen ausreichend?


MfG

Mode
 

Grilly the Kid

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Hallo,
habe mit der günstigsten Methode begonnen und nach kurzer Zeit war die Pfanne nicht mehr ansehnlich. Bin dann auf die emalierte Version gewechselt und habe mittlerweile 4 Stk in verschiedenen Größen. Hier stimmt die Qualität und der Preis. Minimales Anbacken was sich nach kurzem Einweichen leicht lösen lässt.
 

HECKE

...der mit dem Rind tanzt
5+ Jahre im GSV
ich nutze ebenfalls die emaillierten pfannen. diese sind leicht zu reinigen und preislich günstig :mosh:
 

salomon

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,
habe mit der günstigsten Methode begonnen und nach kurzer Zeit war die Pfanne nicht mehr ansehnlich. Bin dann auf die emalierte Version gewechselt und habe mittlerweile 4 Stk in verschiedenen Größen. Hier stimmt die Qualität und der Preis. Minimales Anbacken was sich nach kurzem Einweichen leicht lösen lässt.
was heisst nicht ansehnlich? Sah die nur nicht mehr so neu aus? Die gehört sich ja eingebrantt erst dann bleibt da nichts haften? Oder hatte das Auswirkungen auf die Zubereitung gehabt?
Ich bin mit dem emalierten irgenwie skeptisch. Vielleicht doch so eine antihaftbeschichtete?

welche größe würdet Ihr für die 57 Weberkugel empfehlen?

Gruß Anton
 
Oben Unten