• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Welche Teigknetmaschine für kleine bis mittlere Menge

marcibet

Militanter Veganer
Wir haben derzeite eine Bosch Mum 5 mit der wir alles so machen was im Haushalt anfällt (Schlagen, Kuchenteig, Mixen usw usf). Nun haben wir aber vor einigen Monaten eine Leidenschaft zum Pizzabacken entdeckt, und mussten feststellen dass die Mum 5 hier an die Grenzen kommt. Wir machen idr Mehlmengen von 1-2kg, das ist mehr als Grenzwertig (1kg) bis unmöglich mit der Mum 5 (2kg).

Wir haben etwas recherchiert und haben 2 mögliche Wege gefunden.

1) Eine neue Küchenmaschine anstelle der Mum 5, welche diese vollständig ablöst. Als möglichen Nachfolger haben wir folgende 3 Geräte recherchiert:

a) Bosch OptiMum (5.5l statt 3.9l)
b) Kenwood Chef XL Titanium KVL8320S
c) Ankarsrum Assistent Original

Welche der drei Maschinen wäre hier am ehesten zu empfehlen? Gibt es hier einen klaren "Sieger" ? Ev. sogar eine nicht aus der Liste?

2) Wir behalten die Mum5 für alles was anfällt,und schaffen uns speziell für Hefeteig (Pizza, Brot) eine Fama Grilletta 5S 10V HH an. Diese ist (wie ich gelesen habe) für 0.5 - 3kg Mehl geeignet und soll perfekt für Pizza Teig sein. Allerdings haben wir dann bei den alltäglichen Dingen keinen Benefit (da wir dann dort weiterhin die Mum5 benutzen).

Meiner Frau würde 1) besser gefallen, da es für sie dann auch ein Upgrade bei den anderen Dingen wäre (neue Küchenmaschine eben).
Ich bin eher für 2) da ich denke dass die Grilletta den Pizzateig perfekt macht, und eine normale Küchenmaschine diesen nie so gut hinbekommmt.

Jeglicher Input ist herzlich willkommen!!!!

lg!
 

cremecaramelle

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ankarsrum, mit dem entsprechenden Zubehör
ich hab 3 davon, zT älter als 30 Jahre, setzte ich auch in meinen Backkursen ein, für Brot-, Brötchen-, Pizzateie etc. unschlagbar, mit der Walze machst Du fluffigen Biskuit. Die Zusatzschüssel für Massen und Kuchenteige. Dazu Schnitzelwerk und Fleischwolf.

Im unmittelbaren Vergleich kann die Kenwood bei Brot etc. mE nicht mithalten, zur Bosch kann ich nichts sagen
 
OP
OP
M

marcibet

Militanter Veganer
Die T eigwalze habe ich noch nicht ganz verstanden, wann nehme ich die? Wennn ich zb einen Pizzateig mit der Ankarsrum machen möchte mit 1 bis 1,5kg mehl - nimmt man dann den Knethaken, oder diese Teigwalze?

Meine Frau hat die Ankarsrum mit Skepsis betrachtet weil z.B. Mixer und anderes Zubehör aus Plaste ist anstelle von Glas, ist halt nicht mehr recht Zeitgemäß und auch nicht recht wertig.
 

cremecaramelle

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die Walze nehme ich für alle Teige, die ein Glutengerüst entwickeln sollen und ausgeknezet werden. Den Haken zum Mischen von Roggen- und Mischteigen. Als "nicht wertig" würde ich die "Plasteteile" nicht bezeichnen, den Mixaufsatz hab ich allerdings nicht, gegen meinen Blendtec kann der nicht antreten.
 

Allium

Master-Fermenter
10+ Jahre im GSV

5E8A5T14N

KEGGgstremist
Supporter
★ GSV-Award ★
Quoting-Queen
Verrücktestes Huhn des GSV
OP
OP
M

marcibet

Militanter Veganer
Ohne zu wissen worum es geht gleich zu negieren ......
Ihr könntet die MUM 5 behalten
Und Geld sparen ...

Wer macht denn sowas? :hmmmm:
War unschwer zu erkennen dass es eine Anspielung darauf war jemand könnte empfehlen doch mit der Hand zu kneten.
Und um mich zu wiederholen: Das ist keine Option. Wieso du darauf so salzig reagierst obwohl das Posting auf das ich geantwortet habe nicht einmal von dir war erschließt sich mir nicht.

Wir waren heute "zufällig" in einem Küchenstudio um uns beraten zu lassen: Wird wohl eine Entscheidung zwischen Ankersrum und Kenwood XL. Die Ankersrum hat den Vorteil dass der Teig beim Kneten deutlich kühler bleibt, allerdings kann meine Frau nur sehr schwer mit dem "gelochten" Kuchen Kessel leben. Somit derzeit Tendenz zur Kenwood.
 

hothouseduke

Grillmöglichkeitsausprobierer
5+ Jahre im GSV
Wir haben die Kenwood Chef XL Titanium KVL8320S und sind zufrieden damit.Wir haben zwar bis jetzt nicht mehr als 1,5kg Mehl
verarbeitet , aber das tat sie ohne zu murren.
Die Maschine ist wertig , das Zubehör wie Knethaken und Co genauso.

Ich habe mir den Fleischwolf gekauft , kam aber leider nur dazu 2,5kg Rindernacken durch zudrehen was astrein und leise geklappt hat.

Fazit , für uns als normaler Haushalt habe ich mich nicht verkauft
 

Allium

Master-Fermenter
10+ Jahre im GSV
War unschwerzu erkennen dass es eine Anspielung darauf war jemand könnte empfehlen doch mit der Hand zu kneten
Nein, es geht, wie @5E8A5T14N.KR4C1N5K1 auch besser und länger weiß als ich, eher darum, dass es für so kleine Mengen überhaupt kein Kneten des Pizzateiges braucht: Mit der Hand zusammenrühren, 3* 3 Durchgänge Stretch and Fold, fertig.

Das Geld ist (wenn du die Maschine wirklich nur für Pizzateige von 1-2kg kaufen würdest) m.E. wesentlich sinnvoller in einen Pizzaofen oder sonstiges Equipment wie Pizzaschieber etc investiert.
 

guenze

Grillkaiser
Tach, wir haben seit einiger Zeit die Ankarsrum mit einigem Zubehör. Sie läuft täglich. Schwere Hefeteige steckt sie locker weg. Ich nehme oft erst den Haken Und wechsel dann zu Walze. Der einzige Nachteil, wussten wir aber vorher, nicht alles ist für die Spülmaschine. Die Rührer sind bescheiden zu reinigen.
Meine Eltern haben seit Jahresanfang die Kennwood. Sie sind damit auch sehr zufrieden, nutzen diese aber weniger wie wir die Ankarsrum.
Wir würden sie nicht mehr hergeben.
Gruß
 

5E8A5T14N

KEGGgstremist
Supporter
★ GSV-Award ★
Quoting-Queen
Verrücktestes Huhn des GSV
War unschwer zu erkennen dass es eine Anspielung darauf war jemand könnte empfehlen doch mit der Hand zu kneten.
Und um mich zu wiederholen: Das ist keine Option. Wieso du darauf so salzig reagierst obwohl das Posting auf das ich geantwortet habe nicht einmal von dir war erschließt sich mir nicht.
Ich reagiere nicht salzig 😉

schau mal bitte hier
https://www.grillsportverein.de/for...za-ohne-industriehefe-und-ohne-kneten.338848/

Hab nichts böse , ironisch oder sonstwie negativ gemeint

ich Knete meine Teige nicht
 

riedkoenig

Der den Suchenden den Pfad der Erleuchtung weist
Ohne zu wissen worum es geht gleich zu negieren ......
Ihr könntet die MUM 5 behalten
Und Geld sparen ...
Stimmt, meine MUM5 ist auch im Haushalt geblieben, da sich Sinn und Zweck einer Ankarsrum oder ähnlicher (teurer) Maschinen mir nicht erschlossen haben. Das Geld war woanders besser angelegt.
Wieso du darauf so salzig reagierst obwohl das Posting auf das ich geantwortet habe nicht einmal von dir war erschließt sich mir nicht.
Was ist den "salzig reagieren"?
Nein, es geht, wie @5E8A5T14N.KR4C1N5K1 auch besser und länger weiß als ich, eher darum, dass es für so kleine Mengen überhaupt kein Kneten des Pizzateiges braucht: Mit der Hand zusammenrühren, 3* 3 Durchgänge Stretch and Fold, fertig.

Das Geld ist (wenn du die Maschine wirklich nur für Pizzateige von 1-2kg kaufen würdest) m.E. wesentlich sinnvoller in einen Pizzaofen oder sonstiges Equipment wie Pizzaschieber etc investiert.
Dem ist nichts hinzuzufügen.

Selbst wenn explizit nach einer Maschine gefragt wird, ist es legitim auf die No-Knead-Variante zu verweisen. Schließlich will man ja helfen und den Horizont erweitern ;-)
 

Maddin77

Kamikaze-Pizzatester & Grillsportreporter
5+ Jahre im GSV
G

Gast-JC7hZg

Guest
Ich bin seit Jahren sehr zufrieden mit der Kenwood, Teiggewicht bis ca. 2,8 Kg ist überhaupt kein Problem.
Sehr wichtig dabei ist der extra Knethaken ( Knethaken für Major Modelle (+Cooking Chef)), sofern er nicht schon
dabei ist.
Händisch kneten ist für mich auch keine Option, dabei bestreite ich nicht, dass damit auch hervorragende Teige entstehen, jeder
der gerne backt, kennt die Vorliebe vieler dafür aus dem Forum, aber, wie gesagt, für mich, wie für viele andere, eben keine Option.
 

Fernet

Dauergriller
15+ Jahre im GSV
Nochmal eine andere Option: Könnte man nicht einfach die Teigmenge in zwei Teile teilen? Ich meine, Pizzateig dauert 10min, da ist es doch nicht so schlimm wenn man 20 braucht. Vorausgesetzt, du backst nicht mehtere Ansätze am Tag.
 

riedkoenig

Der den Suchenden den Pfad der Erleuchtung weist
Nochmal eine andere Option: Könnte man nicht einfach die Teigmenge in zwei Teile teilen? Ich meine, Pizzateig dauert 10min, da ist es doch nicht so schlimm wenn man 20 braucht. Vorausgesetzt, du backst nicht mehtere Ansätze am Tag.
Hab' ich früher genau so gemacht, nacheinander jeweils ein Kilo Teigmasse in der MUM5.

Jetzt mach ich alles mit der Hand ;-)
 

Fernet

Dauergriller
15+ Jahre im GSV
Ich benutze die auch und bekomme phantastische Teige hin. Aber klar, wenn man regelmäßig echt große Mengen macht gibt es stärkere Maschinen. Dass die etwas knarzt ist ja normal wegen Planetengetriebe.
Handkneten oder nicht ist halt Geschmackssache. Funktionieren tut beides. Aber der TE möchte ja maschinenkneten.
 
Oben Unten