• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Welchen Gasgrill bis 500€

julianfsd

Militanter Veganer
Titel: Welcher Gasgrill bis 500€



WO wird gegrillt?: Garten





WO steht der Grill?: Garten





MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?: Gas





WIE OFT wird gegrillt?: 2-3 mal pro Woche





WIE soll gegrillt werden?:



[80] % direkt -> Anteil in Prozent

[10] % indirekt -> Anteil in Prozent

[10] % low 'n slow -> Anteil in Prozent

[-] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)





WAS soll gegrillt werden?:



[60] % Fleisch -> Anteil in Prozent

[20] % Fisch -> Anteil in Prozent

[10] % Gemüse -> Anteil in Prozent

[10] % sonstiges -> Anteil in Prozent



UNBEDINGT erforderliche Features:





WIE VIELE Personen sollen begrillt werden?: 2-3





Wie hoch ist dein BUDGET?: 600€





WAS gefällt dir? WAS suchst Du?: Gussroste





WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
bis jetzt gefällt mir der Napoelon Rogue 365, aber kann auch gerne etwas anderes sein. Bin nur etwas skeptisch wegen der größe, mir scheint es etwas klein für z.B. ribbs oder meint ihr da passt eine länge hinauf.





DIES müsst ihr noch wissen!
Wäre mein erster Gasgrill
 

Womblecopter

Fleischesser
Ich werfe einmal den BroilKing Royal 340 in den Ring.
Ausreichend Grillfläche. 3 Brenner (besser für Indirektes Grillen) und Seitenkocher.
Angenehme Arbeitshöhe. 11 KG Gasflasche hat Platz.
Gussroste, Gussgehäuse.
 

Bratmann

Grillkaiser
Supporter
Wenn Du Dein Budget etwas hochschrauben kannst, empfehle ich Napoleon Rogue 425.
Bekommst z.B. bei Santos für 699,-. Erhälst aber für 84,- Zubehör nach Wahl dazu,
bist also effektiv bei 615,-. und mit dem Dreibrenner etwas flexibler, wenn Du mal indirekt was machst.
Ich hatte mir damals selber eine Grenze von ca. 500,- gesetzt, habe es aber nicht bereut, etwas mehr auszugeben.
Mit dem 425er hast Du eine gute Größe für 2-3 Personen, für die auch meistens grille.
Mit dem Anschauen/Angrabbeln ist es im Moment schwer, aber vielleicht hast Du ja mal die Gelegenheit.
 

Flügel

Prof. Olsberg
10+ Jahre im GSV
Olsberg Hobby Gußgrill, mit Gasfix 715° :hammer:
 

wirt1982

Fleischesser
Für ca. 630€ gibt es aktuell den Weber Spirit II GBS. Im Angebot kann er auch mal günstiger sein.
Ist ein sehr solider Grill, der bestimmt einige Jahre Spaß macht.

Wenn kein Seitenbrenner benötigt wird, gibt es in auch noch den Broil King Signet 320. Der liegt auch bei ca. 620€.
 

Andy04

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ich würde dir zum Weber 310 Original oder zum Napoleon Rogue 425 raten. Die bekommst du beide für etwas über 600 €...Vielleicht sogar für 600, wenn du gut verhandelst 😉
Den Napoleon hatte ich selbst fast 4 Jahre und den Weber hat ein Kumpel seit 3 Jahren. Ich würde mir würde den Rogue 425 kaufen 😃
Aber wie du dich auch entscheidest, ich würde einen Grill mit 3 Brennern nehmen.
Gruß Andy
 

Klinke26

Metzgermeister
Supporter
Gerade für Ribs, damit du schöne lange Leitern belassen kannst, sehe ich einen Grill mit vier Hauptbrennern natürlich vorn. Möglichst viel indirekte Grillfläche ist von Vorteil.
Allerdings, mit einem 3 Brenner Grill machst halt aus den Leitern Portions gerechte Stücke und kannst sie auch indirekt zubereiten. Ich sehe nur bei deinem Budget kaum eine Auswahl und somit Entscheidungsfreiheit bei der Anschaffung.
Mehr als die Frage "welcher Grill für 600€ ist der Beste", steht die Frage im Raum: "Gibt es einen Grill mit 3 Hauptbrennern, rechteckigem Deckel (zur Ausnutzung der gesamten Grillfläche) für 600€?" im Raum.

Gibt es. Bspw den Rösle Videro G3 pure. Dessen Kaufpreis ermöglicht dir den Zukauf von wichtigem Zubehör wie einer Abdeckplane für eine lange Haltbarkeit deines Grills.
 

wirt1982

Fleischesser
Ich würde auch auf die Garantie der Hersteller etwas achten. Weber z.B. gibt auf den Spirit ganz gute Garantie. Broil King auf den Signet ebenfalls. Beim Rösle gibt es anscheinend nur noch 2 Jahre. Kann mich aber auch irren.
Das würde ich bei der Entscheidung auch berücksichtigen.
 
Oben Unten