• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

welchen Gasgrill müsste ich kaufen?

Knofi-Brot

Militanter Veganer
Titel:
welchen Gasgrill müsste ich kaufen?
WO wird gegrillt?:
Terrasse, Eigenheim, ländlich, "tolerante" Nachbarn
WO steht der Grill?:
steht der Grill überdacht
MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Kohle, Gas
WIE OFT wird gegrillt?:
2x die Woche
WIE soll gegrillt werden?:
[ 40 ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ 30 ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ 20 ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)​
WAS soll gegrillt werden?:
[ 50 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ ] % sonstiges -> Anteil in Prozent​
UNBEDINGT erforderliche Features:
Spieß, Backburner, Rost: Guss, Flasche im Grill verstaut 5kg, Flasche im Grill verstaut 11kg
WIEVIELE Personen sollen begrillt werden?:
1-2, 1-5
Wie hoch ist dein BUDGET?:
WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Grillstationen, egal!
WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
Hier ist etwas "mehr" Text hilfreich!​
DIES müsst ihr noch wissen!:
 

Höpper

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Danke : :hmmmm: Aber für den Preis dieser Geräte :o kaufen sich einige ein Familien-Auto , in dem sie dann noch 5-6 Jahre ihre Farten machen.:camouflage:
dann sollte schon eine Budgetvorgabe genannt sein, damit entsprechende Vorschläge gemacht werden können.
 

fragei

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
UNBEDINGT erforderliche Features:
Spieß, Backburner, Rost: Guss, Flasche im Grill verstaut 5kg, Flasche im Grill verstaut 11kg

Moin und frohe Ostern,
es wäre bestimmt hilfreich wenn du ein Budget angegeben hättest. Die o.g Grills sind nicht billig aber preiswert! Ich selber habe einen Monarch 390 und bin sehr zufrieden.
In einer anderen Preisregion fällt mir nur der Coobinox Flex ein.

Gruß Frank
 

BigTaste

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
geht's vielleicht etwas konkreter?
UNBEDINGT erforderliche Features:
Spieß, Backburner, Rost: Guss, Flasche im Grill verstaut 5kg, Flasche im Grill verstaut 11kg

Diese Konfiguration definiert halt ein Stück weit den Preis...
 

hbk81

Militanter Veganer
Also ich werde mir morgen wohl den Tepro Denver / Keansburg holen. Er erfüllt viele deiner Wünsche und ist bezahlbar.
Es wird mein erster Gasgrill und genau deswegen werde ich mir erstmal kein mega Sportgerät holen wo ich gar nicht zu schätzen weiß wie gut es doch ist.

So gehts wohl dem ein oder anderen hier auch der nach einem Grill frägt aber nicht 1500€ ausgeben möchte für den Einstieg.

Der Umstieg in ein paar Jahren auf einen Weber, Napoleon, etc. wird dafür wohl um so besser da man dann die Unterschiede sieht und auch beim grillen feststellt.
 
OP
OP
Knofi-Brot

Knofi-Brot

Militanter Veganer
Also ich werde mir morgen wohl den Tepro Denver / Keansburg holen. Er erfüllt viele deiner Wünsche und ist bezahlbar.
Es wird mein erster Gasgrill und genau deswegen werde ich mir erstmal kein mega Sportgerät holen wo ich gar nicht zu schätzen weiß wie gut es doch ist.

So gehts wohl dem ein oder anderen hier auch der nach einem Grill frägt aber nicht 1500€ ausgeben möchte für den Einstieg.

Der Umstieg in ein paar Jahren auf einen Weber, Napoleon, etc. wird dafür wohl um so besser da man dann die Unterschiede sieht und auch beim grillen feststellt.
 
OP
OP
Knofi-Brot

Knofi-Brot

Militanter Veganer
allo : hkb81
Ich bin begeistert , bei Tepro werde ich wohl auch fündig.
Danke für den Tipp. Die Geräte sind anschaulich gut verarbeitet,warscheinlich genau so gut wie die unheimlich überteuerten Superkisten.
 

hbk81

Militanter Veganer
Mein "Problem" ist halt, dass ich bisher immer nur mit Holz geschwenkt habe. Erfahrung im Gasgrillbereich ist nicht viel vorhanden :-)
Ich denke schon das man den Unterschied zu den Superkisten erkennt wenn man mit der Materie vertraut ist.
Man sollte sich Optionen nach oben ja offen lassen und ich schätze der Denver / Keansburg ist für den Anfang nicht die schlechteste Wahl. Falls du einen Globus Baumarkt oder einen Helm Markt in der Nähe hast solltest du morgen oder übermorgen da mal aufschlagen...
 

Flesh n Bones

Militanter Veganer
Hallo Knofi-Brot!
Vorweg erstmal müsste gesagt werden das ich auch keiner bin bei dem das Geld im Garten rumliegt.Deswegen musste mein Sparschwein auch lange gefüttert werden
bis ich mir einen BK Baron 590 leisten konnte.
Genau aus diesem Grund habe ich lange Tage dieses Forum durchforstet um mir bei der Entscheidung möglichst viele Argumente zu holen!
Aber im Endeffekt waren es dann doch die Besuche bei einigen Grill Dealern und das Befummeln diverser Sportgeräte die mir und meiner Göga
am meisten geholfen haben!!
Ich will nur damit nur sagen "Papier(Monitor)ist geduldig.........und ohne genauere Begutachtung wirst du kaum beurteilen können was eine
"überteuerte Superkiste"ist und was nicht!Bevor du das Geld zum Fenster rauswirfst schau dich länger um!:cool:
Das soll kein Urteil über Tepro Geräte sein aber die Unterschiede sind schon mal gewaltig!!
Viel Erfolg bei der Suche!:suchet:
 

hbk81

Militanter Veganer
Hallo Flesh n Bones, aber sind sie auch gewaltig für Leute die mit dem Gasgrill erst anfangen?
Ich würde mich auch lieber den Napoleon Lex holen aber ich weiß die Vorzüge dann ja gar nicht zu schätzen. Weißt du was ich meine?
 

thenightstalker

Bundesgrillminister
Den Unterschied siehst du dann in 2-3 Jahren wenn das achso tolle Edelstahl Teil durchgerostet ist, die Brenner aus dem letzten Loch pfeiffen und du dir nen neuen kaufen musst.

Überteuert ist ein sehr dehnbarer Begriff und es bedarf sehr genauer Kenntniss des Produktes um so eine Aussage zu treffen. Im Prospekt oder auf der Webseite scheint es schnell so als wären einige Geräte einfach nur überteuert aber ich glaub jeder hier kennt den Spruch: Wenn etwas zu schön ist um wahr zu sein dann ist es das auch! Vielleicht schlägt ein Weber 10% für seinen "Namen" auf, aber nicht mal das glaube ich, Weber schlägt viel eher etwas für Garantie und Service drauf (nur um ein Beispiel zu nennen). Was ist wenn beim Tepro der Brenner hin ist oder ein Teil rostet? Weber schickt dir nen Monteur der das Teil tauscht und fertig ... Und die ganzen Feinheiten sind da noch garnicht berücksichtigt.

Ich hab auch erst gedacht man bekommt sicher ein Wunderding für 4-500 € aber leider ist dem wirklich nicht so. Im Baumarkt usw. gibt es zwar günstige Grills nur bei genauer Betrachtung merkt man schnell warum die billiger sind. Schlechte Verarbeitung, dünne Bleche, wackelig, nicht gut isoliert und die wichtigsten Stellen nicht aus rostfreien Materialien und das ist das größte Problem. Die vollmundige Werbung mit "Edelstahl" suggeriert uns immer "da kann nix rosten" aber das ist leider total falsch! Nur ROSTFREIER Edelstahl von HOHER GÜTE ist auch wirklich witterungsbeständig und von langer Haltbarkeit, alles andere ist teurer Schrott!

Fazit, ich habe mein Budget etwas erhöht und meine Wünsche etwas zurückgefahren (alles was ich will geht auch ohne Backburner und Sear/Sizzle) und mir eine dieser überteuerten Superkisten geholt. Warum? Weil ich mir nicht in 2 Jahren den nächsten holen müssen will! Der Grill steht draußen ohne Dach und soll zumindest die nächsten 7-10 Jahre unsere Augen und Gaumen erfreuen ohne dabei irgendwelche Probleme zu machen.

LG
 

thenightstalker

Bundesgrillminister
Das Herz hat über den Geldbeutel gesiegt. Eben den Weber E320 Original GBS für 584,- gekauft :prost:

Ich behaupte mal, dass du dich richtig entschieden hast! Mit einem Weber machst du sicher nix falsch was Qualität und Leistung angeht und zu dem Preis kann man auch kaum von überteuert sprechen. Man bekommt schon einiges an Grill fürs Geld!

Viel Freude mit dem neuen Sportgerät!

LG
 

fragei

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
:thumb1: Guter Preis, guter Grill.

Ich wünsche dir viel Freude mit dem neuen Sportgerät!!

Gruß Frank
 
Oben Unten