• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Welchen Räucherofen und wie bekommt man perfekten Räuchergeschmack hin?

mikeyman

Militanter Veganer
Hey Leute,

Eigentlich habe ich zwei Fragen...

Ich bin als Räuchermännchen noch ein ziemlicher Anfänger und habe bisher 3x mit nem Tischräucherofen Fische (Brassen, Hecht und Karpfen) geräuchert. Zwar sah das Räuchergut jedesmal richtig gut aus, hatte aber immer einen leicht bitterlichen Geschmack, wie kann man das wegbekommen? Anmerkung: Die Fische waren gut getrocknet und den Boden vom Ofen habe ich mit etwas feinem Sand abgedeckt.

Weiterhin möchte ich mir demnächst einen richtigen Räucherofen kaufen. Hat jemand Erfahrungen mit guten Modellen?

Freue mich auf eure Hilfe...

VG
Mikey
 
OP
OP
M

mikeyman

Militanter Veganer
So, wir haben uns vorgestellt. Muss ich noch irgendwo ne Urinprobe abgeben? Spässle.

Mal sehn, ob mir jemand mit meiner Räuchergeschichte weiterhelfen kann, würde mich freuen.
 

kerryman

Metzger
10+ Jahre im GSV
Halli Hallo und herzlich willkommen hier im Forum.

Mhmmm, bitterer Geschmack kann denke ich verschiedene Ursachen haben.

Die erste Frage wäre, was für ein Holz/Räuchermehl hast du verwendet? Eichenholz kann zu bitterem Geschmack führen.

Was aber wahrscheinlicher ist, dürfte eine zu geringe Luft/Rauchzirkulation sein. Wenn beim garen im Rauch sich die Luftfeuchtigkeit wieder auf den Fisch legt, kann dies bitter werden.

Den anderen Grund hast du umgangen mit dem Sand. Wenn das runtertropfende Fett verbrennt kann dies ebenso zu bitterem Geschmack führen.

Vermutlich gibt es noch tausend andere Gründe, das müssen aber die Experten hier beantworten.

Ich besitze folgenden Räucherofen:
Produkte
 
OP
OP
M

mikeyman

Militanter Veganer
oki, danke für die Antwort. Als Räuchermehl verwende ich meist die fertigen Buchenmischungen und stimmt die Gerbsäure der Eiche soll ja auch nicht gerade gesund sein. Dass mit der Luftzirkulation ist durchaus möglich. Hatte wohl auch vergessen zu erwähnen, dass ich bisher nur mit Tischräucherofen geräuchert habe und da eine gute Zirkulation hinzubekommen ist wohl recht schwierig. Eure Öfen sehen schon recht professionell aus, ist das Edelstahl?
 

Wyvern

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hab auch nur so nen Tischräucherofen, und bin bisher auch noch am experimentieren. Ich hab gemerkt, daß zu viel Räuchermehl (Ich verwende auch die Buchenmischung aus dem Angelshop) das Räuchergut auch bitter macht. Also 1 EL auf den Ofen sollte dicke reichen. Es soll ja nur ne Rauchnote ran. Oben den Schieber am Griff solltest immer offen lassen, damit der Dampf abziehen kann. Wenn der kondensiert, dann tropfts bitter. Naja, mehr Ideen hab icha uch nicht. Ach ja, hier hat jemand mal den Tip gegeben, Jehova unter das Räuchermehl zu legen, damit das reinigen einfacher wird.

Ansonsten viel Spaß hier, und gut Rauch.
 
OP
OP
M

mikeyman

Militanter Veganer
Gute Idee, ich versuch das mal mit anderem Holz und Jehova. Vielleicht war ich auch immer zu grosszügig mit dem Mehl, kann schon sein. Ich hatte so in jede Ecke ca. einen EL gegeben.

Die Räucherofen sind doch alle Marke Eigenbau oder? Was ist denn mit den Öfen von der Stange, wie sie z. B. bei diesem Räucherofen Test angeboten werden? Kann man damit was falsch machen?
 

Zeus

Wurst- und Schinken-Master
10+ Jahre im GSV
OP
OP
M

mikeyman

Militanter Veganer
Der Ofen sieht schon klasse aus und wenn man deine Ergebnisse sieht, bekommt man wirklich Lust auf mehr. Bezüglich der Räuerofen sind selbst die grösseren ja noch absolut im preislichen Rahmen find ich. Ihr habt mir jedenfalls schon geholfen ;)
 

Alsiflo

Militanter Veganer
Hallo,

auch ich bin im räuchern ein Anfänger.
Als erstes benötige ich natürlich einen Räucherschrank. Da gefällt mir der vom Spussel sehr. Wie bist du mit deinem Ofen zufrieden? Wie sieht es mit der Kondensation aus? Räucherst du auch mit Holzscheiter? Benötigst du beim Kalträuchern andere Wärmequellen wie einen Sparbrand?
 

brennholzking

Militanter Veganer
Hallo,
ich wollte auch noch meinen Senf dazu geben. Ein bitterer Beigeschmack kann auch durch Rinde am Holz entstehen. Also am besten das Holz immer entrinden. Einen sehr guten Räucherschrank kann ich auch empfehlen. Hier ist die Räucherkammer von der Feuerstelle getrennt, ausserdem ist der Schrank doppelwandig also auch für Winterräuchern gedacht. Durch die Trennung der Räucherkammer, kann der Räucherofen SMOKI auch als Smoker verwendet werden. ich Räucher und Smoke selber damit und bin begeistert!
 
Oben Unten