• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Welchen Smoker Gas/Elektro für Anfänger

Werner75

Militanter Veganer
Titel:
Welchen Smoker Gas/Elektro für Anfänger
WO wird gegrillt?:
Terrasse, Eigenheim, ländlich, "tolerante" Nachbarn
WO steht der Grill?:
steht der Grill überdacht
MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas, Elektro
WIE OFT wird gegrillt?:
2x die Woche
WIE soll gegrillt werden?:
[ ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ 80 ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)​
WAS soll gegrillt werden?:
[ 50 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ 30 ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % sonstiges -> Anteil in Prozent​
UNBEDINGT erforderliche Features:
WIEVIELE Personen sollen begrillt werden?:
1-5
Wie hoch ist dein BUDGET?:
700 €
WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Smoker
WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
als erstes ich glaub ich will Zuviel, ich will mich mit dem Thema kalt und heiß Räuchern beschäftigen (ja ich weis das dies mit den Gas Smokern nur auf Umwegen möglich ist) und mit kohle oder holz war noch nie mein Fall darum die Beschränkung auf Gas und Elektro aber jetzt komm ich einfach nicht mehr weiter.
anbei die Kandidaten dich mal genauer angesehen habe:

El Fuego Portland
+ günstig
- muss gepimpt werden und da hab ich keine Lust zu
- Lebensgefährlich :-)

Landmann 12093 Gas Räucherofen
+ auch noch bezahlbar
+ sollte auch im standard zu gebrauchen sein
- Räucherbox winzig
- ist ein Landmann ;-)

Broil King Vertical Gas Smoker
+ hochwertig
+ sollte alles haben
- Schweine teuer !

Bradley Smoker BTDS76CE 4-Smoker
+ kalträuchern und Smoken möglich
+ einfache Bedienung
- Preis
- man braucht immer die originalen Bisquetten

momentan tendiere ich zum Broil King aber es sind doch 400.- mehr als der Landmann und ich weis nicht ob er das wert ist ???
Könnt ihr mir bitte helfen.
DIES müsst ihr noch wissen!:
ich suche einen Zweitgrill zu meinen Weber Genesis um mehr Rauch an die Sachen zu bringen und auch mal mehr PP oder Rips zu machen ;-).
Ja ich weis das ich das mit dem Genesis auch könnte aber ich finde es sehr umständlich anständig Rauch an das Grillgut zu bringen.

Danke​
 

Man@Grill

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich kann den El nur empfehlen, besonders als"Anfänger".
Besten Rat bekommst du da von @Humpadiedel ;-).
Mein 2015er hab ich nur mit ner Gaszuleitung und Abluftsteuerung gepimt .
Beides Sehr einfach!!!
Der 2016er ist wohl auch ohne Gasleitung Pimp, safe.
Zwei meiner Kumpels sind ebenso begeistert.
Ergebnisse sind sehr gut!!!
Null Rost bis jetzt an meinem, nach 1 Jahr +
Und bevor ich den Broil King kaufe, nehme ich 5 El's.

Deine Wahl.....

Guten Rutsch!
 
OP
OP
W

Werner75

Militanter Veganer
Danke für eure Infos !
also verstehe ich das so:
Ich kann mit dem EL für den Anfang nichts falsch machen (und auch überleben ;) ) und auch der Aufpreis zum Landmann macht keinen Sinn ?

Werner
 

BBQ- AZUBI

Militanter Veganer
Ich muss mich für den Broil King aussprechen:

Er ist definitiv der hochwertigste und den am besten Ausgestattetste. Was noch optimiert werden muss, ist die Gasdüse welche den Grill momentan noch auf zu viel Temperatur bringt (150°C und aufwärts), was für einen Smoker zu viel wäre. Hier wird aber von Broil King Anfang der Saison noch nachgebessert werden.

Für den Preis bekommst du also etwas sehr anständiges und langlebiges.
 
Oben Unten