• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Welchen Spatel nutzt Ihr zur Grillraumreinigung?

Katrillis

Dauergriller
Hallo Grillgemeinde,

ich bin auf der Suche nach dem "ultimativen Grillspatel" zur Reinigung des Garraumes von Grillresten. Mit welchen Werkzeugen habt Ihr gute Erfahrungen gemacht?

Gruß und schönen Sonntag

Katrillis
 

Eisbehr

Grillkönig
Supporter
Ich weiß nicht ob das "ultimativ ist", aber ich habe mal vor einiger Zeit das Set von Weber genommen. Mir gefällt an dem Spachtel, das er nicht starr ist, sondern recht weich an der Spitze. Ich will mir ja auch nicht alles zerkratzen. Und er ist sehr handlich, kann man wirklich gut mit arbeiten.

http://www.weber.com/DE/de/zubehoer/pflegen/grillreiniger/6202.html

Beim nächsten Mal würde ich den gleichen Spachtel wieder nehmen, allerdings dann mit dem längeren Stiel, welcher eigentlich für die Weber Q gedacht ist, weil der Summit doch recht tief ist.

http://www.weber.com/DE/de/zubehoer/pflegen/grillreiniger/6201.html
 

Frankenbu

Grillkönig
5+ Jahre im GSV

Schweinehaas

Hobbygriller
Raclette Holzspatel.
 

Eisbehr

Grillkönig
Supporter
Aber auch nur einmal, oder? Den bekommt man doch nie wieder sauber bei dem Dreck...
 

Schweinehaas

Hobbygriller
Ist doch egal. Sind ja auch nicht so teuer.
 

Schweinehaas

Hobbygriller
Ich heize den Grill vorher etwas auf, damit sich der Fettpampf leichter löst, von daher würde ich niemals Kunststoff verwenden.
Denke mal alle paar Wochen einen Euro für einen Holzspatel dürfte man gerade noch so verkraften.
 

Eisbehr

Grillkönig
Supporter
Denke mal alle paar Wochen einen Euro für einen Holzspatel dürfte man gerade noch so verkraften.
Klar. Ich bezog mich eher darauf, das oben gesagt wurde "wenn man noch ein Raclet-Set zu Hause hat". Das würde ich dann nicht empfehlen. ;)
 

macroy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Warum extra etwas kaufen, man bekommt jedes Jahr Eiskratzer geschenkt die man meist bei den milden Wintern ohnehin nicht aufbraucht.
Für die groben Verkrustungen die man alle paar Monate damit weg macht reicht das vollkommen, der ganze feine Schmodder bleibt ohnehin besser im Grill. Es gibt keinen besseren Korrosionsschutz.
 
Oben Unten