• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Welchen Whisky aus dieser Auswahl würdet ihr empfehlen

Schneckenhaus

Grillkönig
Ich kann dir ungesehen den Glenmoragie, den Highlandpark und den Laphroaig empfehlen...
 

Slice

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
der 15jährige Glennfiddich ist mir auch sehr lecker in Erinnerung.

Bei Whisky kommt es bei mir auch immer auf die Stimmung an, ob ich eher einen stark getorften oder lieber einen milderen trinke.

Edith sagt, auf der zweiten Seite gibt es auch Erinnerungen, der Talisker nämlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kloppo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Racke Rauchzart! :puke:

Aaaalso, Fiddich taugt imho erst ab dem 18-jährigen.

Da Du nach eigener Aussage bisher nicht sonderlich viel Erfahrung mit dem Fasswasser hast, würde ich die Raucher (Ardbeg, Laphi, Talisker und Highland Park) auch rauslassen.
Nimmt man nun noch die Blends raus, bleibt nicht mehr allzuviel übrig.

Bleiben Bushmills, Cragganmore, Glenmorangie und Balvenie.

Den Cragganmore würde ich rauslassen, die Standardabfüllung ist gut, aber mehr nicht. Da gibts weit bessere Abfüllungen von.

Bushmills ist ein leckerer Ire. Platz 3.

Von den Glenmorangies vergiss den Standard, der Quinta ist aber lecker. Platz 2.

Mein Favorit aus dem Angebot: der Balvenie Doppelholz.
Sehr lecker, sehr gut, sehr süffig :D


 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DonGeilo

Topics commissioner
10+ Jahre im GSV
Sowas ist natürlich Geschmackssache. Für "Einsteiger" eignet sich wohl der Glenmorangie ganz gut.

Ich persönlich hab neben zuvor genannten Sorten noch den Macallan positiv in Erinnerung.
 

Zwerch

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Highland Park ist doch kein "Raucher"! Genau den würde ich neben den bereits genannten Glenmorangie und Macallen für einen Whiskyneuling empfehlen
 

Kloppo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
HP hat keinen Rauch? Wurde der zusammen mit dem Zuckerkulör aus der Produktion verbannt? :D

Der ist zwar nicht das “Rauch-Brett“ aber reicht um einen Anfänger zu überfordern.
Für jemanden, der sich bereits durch Lowlands, Speyside und Highlands probiert hat und nun Richtung Islay gehen möchte, ist der Abstecher nach Orkney sicher wärmstens zu empfehlen. Aber nicht für ein Greenhorn.


Der angebotene Macallan ist aus der Fine-Oak Serie und kommt bei weitem nicht an die im Sherryfass gelagerten Whiskies dran.
Hier muss man aufpassen. Macallan ist nicht gleich Macallan:
Wer vor ein paar Jahren gute Erfahrungen mit Macallan gemacht hat, hat in der Regel den SO im Kopf. Der FO ist aber ein ganz anderer Whisky.
 

Jim

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich persönlich würde immer stark die vermeintliche Ersparnis durch einen Gutschein im Augen behalten. Fünf "gesparte" Euro für einen dann doch "unliebsamen" Whisky im Schrank sind keine Ersparnis.

Der 12jährige Highland Park, den ich grundsätzlich ok finde, ist mit 41,99€ schlicht zu teuer. Den gibt es im Internet auch (ohne große Suche) für 29,99€+VSK, bzw. sogar in einer 1L-Flasche (eventuell noch günstiger).
Der Balvenie ist auch 5€ zu teuer ...
 
OP
OP
D

Doomi

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
guten morgen

vielen dank für die vorschläge. vielleicht komme ich ja irgendwann so auf den geschmack von whisky damit ich auch eure texte verstehe außer den whiskynamen :)

@jim der laden ist teurer als andere, aber der gutschein sind 20 euro und der versand ist ab 40 euro kostenlos

gruß

doomi
 

Falkenstadl

Türsteher
5+ Jahre im GSV
Hallo Doomi,
wenn Du Dir einen Whisky zulegen willst, um nur den den Gutschein zu nutzen: Glen Grant
Um einen Whisky in Deiner Hausbar zu haben, den Du mit gutem Gewissen einem Gast anbieten möchtest: Glenfiddich 15 J. oder Glenmorangie Quinta Ruban
Wenn Du Dich selbst an die Whisky-Materie herantasten willst: Besuche eines der einschlägigen Whisky Foren. Dort kannst Du Dir über Flschenteilungen kleine "Kostproben" bestellen. Damit kannst Du Deine Vorlieben herausfinden und dann gehst Du einkaufen.
Was einem Einsteiger helfen kann ist diese Geschmackssuche
 

ThFrye

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Also Highland Park war auch mein allererster Whiskey ,

und der hat mich bis heute begleitet.
m.E. ist der locker zum leckeren Einstieg geeignet.

Aber wie immer gilt: Reine Geschmackssache und es hilft nur selber probieren !

Gruß
 
OP
OP
D

Doomi

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
ja gutschein muss weg bis 31.12.
guten whisky für gäste habe ich auch nicht
also warum soll ich dann keinen kaufen der mir empfohlen wird, bevor ich irgendeinen kaufe.

bisher probiert habe ich gelnfidich 12 jahre und der hat mir nciht geschmeckt.

bin normal jacky cola trinker, da hab ich zwar auch schon alle sorten mal pur getrunken aber so wirklich geschmeckt hat es mir nicht.

am hochprozentigen liegt es nicht, da gibt es genug die ich pur trinke und lecker finde sambucca, ouzo, honigrum etc mit 40 %
 

Pater

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV

ralfdiver

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich bin auch kein Whisky-Trinker. Mir schmecken die nicht, bis auf einen:
CC Canadian Club Whiskey. Den find ich schön mild.
 
OP
OP
D

Doomi

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
so ich habe den Balvenie Doppelholz bestellt da die anderen teilweise nicht lieferbar waren

werde ihn an weihnachten mal probieren und berichten wie ich ihn finde

gruß

doomi
 

franzvonhahn

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mir ging und geht es auch heute noch genauso. Die Raucher pack ich - am Anfang des Abends - nicht!
Bei der Vorgeschichte würde ich mit den weichen irischen Whiskeys beginnen. Die irischen Whiskeys sind m.W. dreimal destilliert und wirklich sehr weich und harmonisch "am Gaumen". Ich hab die Erfahrung gemacht, dass diejenigen, die Whisky aufgrund bisheriger Erfahrungen ablehnen, meist große runde Augen bekommen, wenn sie zum ersten Mal einen (irischen) Whiskey probieren. Meine klare Empfehlung aus der Liste daher: 1. Bushmills oder 2. Kilbeggan (den kenne ich nicht).
Es gibt auch Malt-Whiskys, die ähnlich weich schmecken wie die irischen Whiskeys. Da hat mich mal der Dalwhinnie überrascht und ich meine, auch der Dalmore wäre so ein "zum Verwechseln" harmonischer.
Davon drei Stück, dann schmeckt mir auch der Laphroaig ;-). Viel Erfolg!
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich empfehl Dir den Cragganmore. Der ist relativ ausgewogen, hat alle relevanten Aromen und ist recht Gut.
Wenn Dir der nicht schmeckt, lass es mit Whisky.

Gruß Matthias
 

Flügel

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
CC Canadian Club Whisky. Machste nix verkehrt. Pur, mit Cola, mit Ginger Ale oder mit Wasser. Everytime.
Gruss Thomas
 
Oben Unten