• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

welcher dutch oven ist der Richtige ?

Hopsi

Militanter Veganer
Hallo alle zusammen,
bin neu hier und total begeistert von den Beiträgen zum dutch oven. Leider haben wir noch keinen. Was sollte man beachten wenn man starten möchte. Weiß nicht welche Marke empfehlenswert ist. Wir sind 3 Personen wobei 2 kräftige Esser darunter sind. Wäre schön wenn mir jemand einen guten Rat geben könnte!

Hopsi
 

Gott

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
:hmmmm:

kenn ich irgendwo her :-)

ich hab mit den 3 Liter barbecook bei grillfürst bestellt.
und letzte woche noch den 9 liter barbecook hinterher.


wenn man essen für 3 leute macht reicht der 3liter pott eigentlich aus.
auch bei 2 guten essern, beim schichtfleisch gehen gute 2 kilo nacken rein...
 

Al_Bundy

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich machs mir und Dir jetzt mal gaaanz einfach:
Geh zur Frau in die Küche und schau wieviele Kochtöpfe und in welchen Größen in den Schränken stehen. Wenn weniger als 5 Töpfe vorhanden sind, schau Dir bitte auch die Pfannen mal an.
Und schon weißt Du, welchen DO Du für welches Essen in welcher Größe brauchst:thumb1:
Es gibt für Deine Frage keine eindeutige Antwort. Jedes Essen verlangt ein anderes Volumen des DO und von nem Käsekuchen werden weniger Leute satt als von nem PfundsDopf oder Schichtfleisch aus der selben DO-Größe.
Der Hersteller von den Döpfen ist ebenfalls Geschmackssache. NoName, Campchef oder Lodge ist eine Frage Deines Budgets. Sind alle aus Guss und leiten Hitze.
 

Grillasch1

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wir sind 3 Personen wobei 2 kräftige Esser darunter sind.
Habe die gleiche Situation.

Also, ich habe gestern einen 12er Campchef eingeweiht und bin total zufrieden.
Den Deckel kannst Du als Pfanne benutzen und er hat einen Deckllifter dabei.
Schön ist auch die kleine Kerbe zum einlassen einer Temperatursonde.
Ich fand die 69,- € gut investiert.
 

Gott

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
die barbecook sind auch noch emaliert , somit kein einbrennen nötig, kein patina verlust , also genau das richtige für mich
 

neanderix

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
die barbecook sind auch noch emaliert , somit kein einbrennen nötig, kein patina verlust , also genau das richtige für mich
Das gilt auch für den CampChef und auch für Petromax.

Meine nächsten beiden sollten eigentlich Petromaxe werden - da ich aber noch Fireballs nachbestellen muss, wird wohl zumindest der 14" wieder ein CampChef werden.

Volker
der heute seine erfolgreiche Zweitverdopfung abgeschlossen hat.
 

Diddi Backmeister

GSV-Botschafter
10+ Jahre im GSV
Mit dem 3L von Barbecook kommst Du zum Anfang gut zurecht. Aber keine Sorge, es kommen bestimmt noch andere Größen dazu.

Gruß, Diddi :prost:
 

neanderix

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
OP
OP
H

Hopsi

Militanter Veganer
Einbrennen

Vielen Dank für die vielen Antworten. Habe nur keine Ahnung was man vor der ersten Benutzung beachten sollte ? Nicht das das Essen ihrgendwie komisch schmeckt. Wie sollte man danach verfahren Essen gleich raus und dann putzen ? Ist eigentlich nicht so mein Ding, bin nach dem Essen eher träge und die anderen Familienmitglieder auch. Sonst müssen wir halt würfeln wer die ehrenvolle Aufgabe des Putzens hat.:hmmmm:
Hopsi
 

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Vorher:
Auf jeden Fall vor dem ersten Einsatz mit Spüli und Bürste ausschrubben.
Wenn emailliert, kannst Du Dir das Einbrennen sparen. Sonst einbrennen, vielfach hier im Forum beschrieben, u.a. auch von mir hier: http://www.grillsportverein.de/forum/threads/cast-iron-grate-9qt-dutch-oven-und-pfanne-einbrennen.169456/.

Nachher:
Essen raus und mit heißem Wasser und einer Bürste ausschrubben.
Wenn emailliert, kannst Du auch mit Spüli ran.
Dann mit Öl einreiben, wenn emailliert, ist das nicht unbedingt nötig.
Mache ich aber trotzdem.

Viel Spaß mit dem DO!
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
H

Hopsi

Militanter Veganer
Jo Danke für die schnelle Nachricht.
Suche noch Mitessmöglichkeit um dieses Essen mal zu probieren. Bin natürlich bereit meinen Teil zu Spenden. Möchte nicht aufdringlich wirken, würde nur allzu gern wissen wie das so schmeckt. Höre da ja abenteuerliche Geschichten. Also falls jemand in meiner Nähe so ein Essen vor hat wäre ich gern mal als sogenannter Lehrling mit dabei.
Und wegen der Reinigung (wenn ich dann endlich solch einen schönen Topf habe) muß ich noch mit den anderen Mitgliedern der Familie verhandeln.
Danke
Hopsi
 
Oben Unten