• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Welcher Gussrost für OTP 57?

Knorpi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo,

ich möchte mir bald einen Gussrost für meinen Weber OTP 57er zulegen, und zwar diesen sehr verbreiteten Gussrost von CTG.

Da gibt es ja welche mit 4 Ecken (Vierteln) und welche mit 3 Ecken (Dritteln). Welche davon sollte man denn nehmen?

Übrigens stelle ich mir es relativ umständlich vor, die Kohlen einzufüllen. Ich denke mal, man nimmt 1-2 Ecken heraus und füllt dann in die Öffnung die Kohlen hinein? Dann sind da aber noch die Querstreben, die im Weg sind, oder? Wäre es daher besser, den Gussrost mit 3 Ecken zu nehmen, weil da die einzelne Öffnung größer ist?

Danke
Knorpi
 

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn Du den 3er nimmst, kannst Du vielleicht noch ein paar Breckies an den Seiten durchstopfen, das müsste man mal ausmessen.

Größter Nachteil jedoch beim 3er: Du wirst Probleme bekommen, den stabil aufzulegen. Der 3er ist nämlich für einen 47er...

Nimm den hier, der 4er ist für den 57er: 4er Gussrostsets

:anstoßen:
 
OP
OP
Knorpi

Knorpi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Größter Nachteil jedoch beim 3er: Du wirst Probleme bekommen, den stabil aufzulegen. Der 3er ist nämlich für einen 47er...
:anstoßen:
ROTFL!!!

Danke, Du hast mich gerettet!!!
:anstoßen:

Knorpi
 

Markus

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn Du den 3er nimmst, kannst Du vielleicht noch ein paar Breckies an den Seiten durchstopfen, das müsste man mal ausmessen.

Größter Nachteil jedoch beim 3er: Du wirst Probleme bekommen, den stabil aufzulegen. Der 3er ist nämlich für einen 47er...

Nimm den hier, der 4er ist für den 57er: 4er Gussrostsets

:anstoßen:
:thumb2:

:hammer:
 
OP
OP
Knorpi

Knorpi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hi,

trotzdem ist mir eines nicht klar: Wie füllt Ihr bei dem CIG die Kohle ein?

Wenn man alle 4 Viertel entnimmt, hat man ja noch den äußeren Ring mit den Querstreben. Sind die beim Einfüllen der Kohle nicht im Weg?

Oder nehmt Ihr den ganzen Ring dafür raus?

Magnus
 

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Kohle nachfüllen ist ja meistens bei Long-Jobs interessant, also bei Aktionen über sagen wir mal 3 Stunden.

Gussroste sind allerdings eher was für kurzgebratene Sachen, die dann evtl. entkoppelt nachziehen. Es sei denn, man hat eine Horde von 100 Holzfällern zu bedienen, die nacheinander mit Steaks versorgt werden wollen… :essen!:

Sollte es wirklich mal so sein, dass man was nachfüllen möchte, muss man halt ein oder zwei Viertel runter nehmen und evtl. das Ding so drehen, dass die Querstreben nicht im Weg sind. Dafür gibt es ja den Heber bei den Sets dazu. Man kann auch das ganze Ding runter nehmen. Ist zwar ein schweres Teil, aber geht trotzdem schnell.

:anstoßen:
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
...
Oder nehmt Ihr den ganzen Ring dafür raus?

...
Ja.
Ich nehme im allgemeinen sowieso nur einen "halben" Gußrost, sprich 2/4 und lege die auf den normalen Rost. Zum Nachziehen von Steaks oder Burgern ist der normale Rost besser geeignet als der Gußrost.
 
G

Gast-pMwGW3

Guest
Moin

Ich nehme auch immer nur den SearGrate Einsatz zum Angrillen von Steaks etc. Diesen lege ich dann einfach auf den normalen Grillrost und fertig :-)
Nach dem Angrillen ziehe ich das Fleisch dann einfach in die indirekte Zone und ziehe es gar. Fertsch!

Geht echt prima und spart ne Menge Doppelmark ^^

Gruß,
Sascha
 
OP
OP
Knorpi

Knorpi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Echt? Das passt jetzt irgendwie gar nicht in meine Welt. :fart:

Ich hatte ja erst letztes Jahr mit dem Grillen angefangen und hatte immer vor, mir später einen CIG anzuschaffen. Und jetzt soll der nix sein, wegen dem Nachziehen?

Dabei haben den doch so viele hier...

Kann man das Nachziehen nicht anderes lösen?

Mein erster Rost, der dabei war, ist übrigens totgegrillt! :-)
(= schwarz und nicht mehr zu reinigen)

Knorpi
 

wicma

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
AW: Welcher Gussrost für OTP 57?

Das ist irgend ein Rost aus der Micro oder so. Damit wird sas Steak vom sehr heißen Gußrost entkoppelt, damit der das Steak nicht weiter anbrutzelt. Einfach reinlegen und Steak drauf.

Gruss Marco. :beer:
 

Dortmunder Griller

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
AW: Welcher Gussrost für OTP 57?

Hi Knorpi!

Habe selber den CIG Rost. Ich bin total zufrieden damit.
Wenn die Kohlen eingefüllt werden, nehme ich den kompletten Rost raus. Danach einfach wieder den Rost rein und grillen. Aber hier bei Handschuhe tragen...:rolleyes:

Ich nehme den Rost für alles was ich grille. Zum Entkoppeln muss ich mir noch etwas kaufen oder bauen, aber die Steaks werden trotzdem super. Und solltest du doch mal nachfüllen müssen, so nimmst ein Viertel raus, Kohlen rein, abbürsten und weiter gehts. Die Öffnung ist sogar besser als vom Klapprost, da du beim CIG mehr in die Mitte kommst.
 

Pitboy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich finde den CIG auch spitze und würde ihn nicht mehr missen wollen.
Zum Nachziehen von Steaks einfach irgendein Gitter (z. B. aus der Schwedenschale)
oder zur Not eine umgedrehte Alu-Schale benutzten und gut.
 

studioweber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Knorpi,

muss es unbedingt n CIG sein?!
Ich werf mal die Grill Grates aus Alu ins Rennen Your must-have grilling grate for any and every grill | GrillGrate
Die werden einfach auf den normalen Rost aufgelegt.

Vorteile der Grates mMn:

- 0 Pflege, können in die Spüle und rosten nicht....

- besteht aus 3 Streben die einzeln verwendbar sind. Du kannst also z.B. auf einer Strebe das Steak etc branden und dann auf dem normalen Rost garziehen lassen....

- Umgedreht sind die Grates ein Griddle...

- es tropft fast kein Fett in die Glut....

Ich hab die Grates und nen 3er-CIG und finde die Grates aus oben genannten Gründen besser.
Beim "Branding" gibts keinen Unterschied zw. Grate und CIG!!!!

:anstoßen:
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Knorpi

Knorpi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Aber hier bei Handschuhe tragen...:rolleyes:
Warum? Zum Wenden? Ich hab ne Grillzange! :-)

Ich nehme den Rost für alles was ich grille. Zum Entkoppeln muss ich mir noch etwas kaufen oder bauen, aber die Steaks werden trotzdem super.

Das ist mir sowieso nicht ganz klar: Kann das Steak nicht auf dem Teller nachziehen? Also anbruzzeln und dann ein paar min auf dem Teller liegen lassen...

Knorpi
 
OP
OP
Knorpi

Knorpi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
muss es unbedingt n CIG sein?!
Ich weiß nicht... :-)

Ich werf mal die Grill Grates aus Alu ins Rennen
Hm...

Umgedreht sind die Grates ein Griddle...
Was ist das? Eine Pfanne?

es tropft fast kein Fett in die Glut....
Gutes Stichwort? Was ist denn dann mit dem typischen Holzkohlegeschmack?

Das muss sich jetzt erst mal setzen bei mir... :anstoßen:

Knorpi
 
OP
OP
Knorpi

Knorpi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Achso, nochwas: Ein Bekannter von mir meint, ein Gussrost sei absolut überflüssig. Die Hitze käme ja von unten. Aber die Hitzespeicherung ist doch einer der Vorteile, oder?
Was sagt man so einem?

Knorpi
 
Oben Unten