• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Welcher Käse für Hawaii-Toast?

Serial Griller

Fauler Sack
15+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Hallo,

am WE will ich Hawaii-Toasts machen (zum ersten Mal). Einkaufen gehe ich aber schon heute.

Welcher Käse ist ideal dafür? Noch andere Ratschläge?

Schon mal vielen Dank. :)

:prost:
 
G

Gast-a8b3lM

Guest
:sabber: da werden kindheitserinnerungen wach!!! gute idee, jürgen, da muss ich auch mal wieder ran. und zwar so, wie meine oma ihn für uns dötze machte:
gehackte zwiebel in butter dünsten, champigons dazu und brutzeln. salzen und pfeffer. beiseite stellen.
auf den getoasteten und gebutterten toast eine scheibe gekochten schinken legen und reichlich mit den gedünsteten champignons behäufen. darauf die ananasscheibe. das loch in der scheibe mit tomatenketchup füllen. eine scheibe gouda darauf legen. diese mit sambal manis bestreichen und mit oregano bestreuen. ab unter den grill und genießen! :prost:
 

Kuchen

Borussen-Fan
:sabber: da werden kindheitserinnerungen wach!!! gute idee, jürgen, da muss ich auch mal wieder ran. und zwar so, wie meine oma ihn für uns dötze machte:
gehackte zwiebel in butter dünsten, champigons dazu und brutzeln. salzen und pfeffer. beiseite stellen.
auf den getoasteten und gebutterten toast eine scheibe gekochten schinken legen und reichlich mit den gedünsteten champignons behäufen. darauf die ananasscheibe. das loch in der scheibe mit tomatenketchup füllen. eine scheibe gouda darauf legen. diese mit sambal manis bestreichen und mit oregano bestreuen. ab unter den grill und genießen! :prost:
Das hört sich doch mal lecker an.
das wird getestet:prost:
 

rheingriller

Grillkaiser
Das hört sich doch mal lecker an.
das wird getestet:prost:

Ja, so ähnlich kenne ich den Toast auch von früher, und da gab es keinen neumodischen Käse, man nahm den Gouda. Der hat noch den Vorteil, dass er beim Überbacken mit großer Hitze erst spät bräunt und vorher so richtig blasig aufquillt, ohne auseinanderzulaufen. :sabber:
 

Pater

Grillgott
10+ Jahre im GSV
diese mit sambal manis bestreichen und mit oregano bestreuen

Was Hast du für eine Oma? Meine kannte nur P+S und was so im deutschen Garten wächst und Hawai Toast erst recht nicht, sowas hätte meine Oma gar nicht erst als Essen bezeichnet!:lol:

Zurück zum Thema, Gouda, Butterkäse oder Emmenthaler!
 

KnobivonNordesch

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
War net mal was zum Hawaitoast zu lesen.
hat da immer eine Luxusausführung bekommen.
Ich selber stehe nich auf Hawaitoast wie auch immer.
Ich würd einen würzigen Käse nehmen.
Gorgonzola könnt ich mir schon vorstellen.
@HAITHABrUtzler
RICHTIG Scheibletten (DRECK) meine Kinder sind auch geheilt
 

wintergriller1508

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Mache die Toast immer im Backofen, kaufe den Chester am Stück, klappt eigentlich ganz gut!
Gruss Jens
 

rheingriller

Grillkaiser
Gouda wurde erstmals 1184 urkundlich erwähnt, Cheddar 1655, Greyerzer 1113. Im Emmental wird seit Jahrhunderten Käse hergestellt.
Was verstehst Du jetzt unter "neumodisch"? :party:

Glückauf!

Frank

Jo, das ist mal richtig alter Käse :grin:
Ne, ich meinte durchaus so überflüssigen Pseudokäse wie Scheibletten & Co, weil der gerade mal als Fast-Food-Schmelzkäse durchgeht. Mir ist am liebsten ne Scheibe mittelalter Gouda, kommt beim Überbacken einfach genial.
 

BigAl

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ne, ne, ne, Jungs. So geht's nicht.

Hawaii Toast ist so schön 70er Jahre. Da passt einfach nur die olle Scheiblette drauf.

Wenn da richtiger Käse drauf kommt is das ja so, als ob du auf ein Toast mit Seelachschnitzel echten russischen Kaviar auflegen würdest.
 

Mille

Metzgermeister
Jo, das ist mal richtig alter Käse :grin:
Ne, ich meinte durchaus so überflüssigen Pseudokäse wie Scheibletten & Co, weil der gerade mal als Fast-Food-Schmelzkäse durchgeht. Mir ist am liebsten ne Scheibe mittelalter Gouda, kommt beim Überbacken einfach genial.

Sorry! :saufen: Nee, war klar, hatte Dich schon richtig verstanden.
Der mußte aber sein, da ich neulich zufällig über Käse gelesen hatte.

Glückauf!

Frank
 

Butterkeks

Bundesgrillminister
Im Originalrezept von Clemens Wilmenrod wird von Scheibletten-Gouda gesprochen.

Der Käse ist in dem Gericht ja geschmacklich neutral, sondern nur Fettlieferant, quasi der Afterburner für die Süss-Sauer-Kombination. Alles andere würde nur stören.

Grüße
 
OP
OP
Serial Griller

Serial Griller

Fauler Sack
15+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
WOW :o Auf Euch kann man wirklich zählen, danke für die vielen Antworten. :thumb2:

Beim dem großen Interesse machen wir wohl bald einen kleinen Hawaii-Toast - Sonntag. :lol:

Ich geh jetzt einkaufen, mal gucken was es da so alles an Käse gibt.

:prost:
 
Oben Unten