• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Welcher Kohlegrill ist der richtige für mich?

poly-mgactiontown

Militanter Veganer
Hi zusammen,
ich bin auf der suche nach einem Kohlegrill. Aktuell habe ich einen 12 Jahre alten 46cm Weber Kugelgrill ohne Zubehör / Modifikationen usw. Außer dem Propeller steht er eigentlich noch ganz gut da aber er ist mir definitiv zu klein.
Primär möchte ich direkt Grillen. Wobei bei uns mittlerweile sehr viel Gemüse auf den Grill kommt welchem das indirekte vermutlich besser pass, was ich auch gerne mal vernünftig ausprobieren möchte.
Haben sollte der Grill auf jeden Fall eine Ablage.
Angesehen habe ich mir bisher die Weber 57er Kugeln , den Napoleon Kugelgrill ( gefällt mir warum auch immer sehr gut ) oder den Thüros T3 BBQ Station.
Nach etwas lesen hier bin ich aber absolut verunsichert was denn das optimale für mich ist.
Die Dancook hab ich mir auch angesehen aber die sagen mir nicht wirklich zu. Ich lass mich aber gerne belehren :P
 

PerformerGBS

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Supporter
Würde zur 57er Kugel raten. Sind sehr universell und decken ein breites Spektrum ab.
Habe unter anderem drei davon und bin sehr zufrieden.
 

grillerp

Fleischesser
Gerade bei Gemüse gilt: Grillfläche ist nur durch noch mehr Grillfläche zu ersetzen. Ein Thüros T3 bringt Dir kaum mehr als Deine kleine Kugel, dann besser T4 nehmen.
Ein Thüros grillt sich etwas anders als eine Kugel und spielt seine Vorteile ("Kaminzugeffekt" des Säulengrills bringt schnelle Hitze und lässt sich auch offen gut regulieren, mit Windansteckblech noch besser dank variabler Rosthöhe) bei direktem Grillen aus. Insbesondere die Schwenkhaube ist jedoch alles andere als dicht, was beim indirekten Grillen von Nachteil ist: das ist zwar möglich, jedoch ist in dieser Hinsicht ein guter Kugelgrill (ob nun Weber, Napoleon, Dancook oder auch Rösle, halte ich für Geschmackssache) deutlich universeller (soll heißen: 1-2 Stunden 160 Grad für Braten oder Bierdosenhähnchen sind mit beiden kein Problem, 8 Stunden 110 Grad für Pulled Pork kann die Kugel auch, der Thüros eher nicht) ohne große Nachteile beim direkten Grillen.
 
Oben Unten