• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Welcher Pizzaofen ? - ich brauche bitte Hilfe - habe keinen Überblick

wyatt

Grillkaiser
Sep hast du Erdgas im Haus in Form von Gasherd z.B. ?
 

mat33

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Servus,

ich bin sehr zufrieden mit demP134HA in der 500er Edition wobei für mich die normale auch ausreichend wäre. regelmäßig rumtragen würde ich ihn nicht wollen ist schon n kleiner klopper
BG
 

nollipa

Pizzaforscher
5+ Jahre im GSV
Servus,

Hab es jetzt nur überflogen, aber ich schreib auch mal ein paar Takte dazu...
 

manni00001

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich kann Dir nur wärmstens den Alfa One Gas ans Herz legen.

Auch wenn ich den Thread nur überflogen habe, denke ich das der alle Anforderungen erfüllt.

Funktionalität, Qualität, Haptik, Optik - alles Top!

Ich stand vor gar nicht allzu langer Zeit vor einer ähnlichen Entscheidung und habe mit dem Alfa die richtige getroffen!

Bin nun seit Ende April stolzer Besitzer und bin mir sicher, dass der Ofen in der Klasse konkurrenzlos ist.
 
OP
OP
5E8A5T14N.KR4C1N5K1

5E8A5T14N.KR4C1N5K1

Eierfänger & Pizza-Prediger
Supporter
Servus,

Hab es jetzt nur überflogen, aber ich schreib auch mal ein paar Takte dazu...
Servus Alex,

über ein paar Takte deinerseits würde ich mich freuen :)

Servus,

ich bin sehr zufrieden mit demP134HA in der 500er Edition wobei für mich die normale auch ausreichend wäre. regelmäßig rumtragen würde ich ihn nicht wollen ist schon n kleiner klopper
BG
Wenn du mich fragen würdest: Nimm (zuerst) den P134HA*):
*) Auf jeden Fall mit Biscotto.
Dann hol dir den Effeuno. Nimm den HA damit biste flexibler. Man weiß ja nie :D
Aktuell geht die Tendenz in erster Instanz wohl Richtung Strom .....
Biscotto ist immer gleich bedeutend damit auch die 500 Grad Version zu nehmen, richtig?
Bei der Bruderschaft "Confraternita della Pizza " finde ich die 500er nicht. Muss man die explizit anfragen? Weiß das jemand?


Ich hatte zuerst auch nur EINEN Pizzaofen... :D
Davor habe ich ein wenig Angst ... Es ist auch nicht nur ein Kamado bei uns ....

Ich weiß, du willst (noch) kein Brot backen.
Calzone geht noch :D Ist nen Argument.
Ist das der Weg den man normalerweise geht, Walter?
Von Industriehefe EBO über Rosinenwasser über LM zu Pizzaofen und dann zum Brot?
Ich lerne gerne und auch viel und mir gefällt die ganze Thematik unheimlich gut ...
Beim Brot müsste ich Vollkornbrote mit Kernen backen falls das mal eintreten sollte. Liegt einfach an GöGas Ernährungsdings .... (kein Spleen oder sowas)

Aktuell kaufen wir diese nämlich bei unserem Bäcker im Örtchen der in 4 Generation besteht und für unser Empfinden tolle Brote backt.
Da steht der Bäckermeister und Eigentümer selbst in der Backstube. Seine Schwester macht Süßgebäck und Torten.
Das unterstützen wir sehr gerne.
 
Aktuell geht die Tendenz in erster Instanz wohl Richtung Strom .....
Biscotto ist immer gleich bedeutend damit auch die 500 Grad Version zu nehmen, richtig?
Nein nicht zwingend, das kannst du dir aussuchen was davon du gerne hättest.

Deine Wahlmöglichkeiten sind also folgende:
1) P134H ohne 500° und ohne Biscotto (sondern mit Standardstein)
2) P134H mit 500° und ohne Biscotto (sondern mit Standardstein)
3) P134H ohne 500° jedoch mit Biscotto
4) P134H mit 500° und mit Biscotto

Für den P134HA wäre deine Vermutung zutreffend.
Für den P134HA bestehen analog dazu die Wahlmöglichkeiten 1, 3 und 4.
Wahlmöglichkeit 2 für den P134HA habe ich zumindest noch nicht als vorkonfiguriertes Angebot gesehen.
Evtl. könnte man diese Konfiguration vereinbaren, obgleich ich persönlich auch keine Notwendigkeit für diese Konfiguration erkennen kann.
 

nollipa

Pizzaforscher
5+ Jahre im GSV
Servus,

nun, ich habe das nun im Schnelldurchlauf gelesen, will aber noch kurz ein paar Sachen anmerken:

Ich weiß nicht, ob du schon mal das Vergnügen hattest, eine "richtige" Napoletana zu genießen. Wenn nein, würde ich an deiner Stelle mal ein entsprechendes Restaurant aufsuchen. Von Bedburg nach Köln wäre es ja nicht soweit, da sollte sich was finden. Das sollte dir da dann auch schon mal viel weiter helfen um einzuschätzen, auf was du dich da genau einlässt.

Bei deinem Budget und Anforderungsprofil hätte ich dir auch zu zwei Öfen geraten. Mal Hand auf's Herz - ich habe mittlerweile drei Öfen und am liebsten zum "spielen" noch den ein oder anderen. Angefangen hat es bei mir mit dem Ramster, mit dem ich bis heute super zufrieden bin. Erst neulich gab es wieder mal eine Blechpizza im römischen Stil draus, das geht mit dem Ofen einfach super. Wenn es nur "Napoletana" angehaucht sein soll, wäre so ein Ofen immer noch eine gute Wahl - aber das fällt bei dir ja wegen dem Holzhacken aus.

Deswegen wäre meine erste Empfehlung für dich auch der P134H gewesen, in jedem Fall mit Biscotto. Die 500° Version ist verzichtbar, aber den Biscotto in jedem Fall ordern. Mit beiden Steinen hast du dann ja schon die Wahl und kannst Einfluss auf den Pizzastyle nehmen. Mein Ofen steht im Keller und wird bei Bedarf nach oben getragen. Anfangs konnte ich mir das gar nicht vorstellen, aber zu zweit ist das überhaupt kein Drama. Meine Frau hilft mir da gerne, sie ist ja mein größter Abnehmer... Mit ein bisserl Zubehör hast du dann vermutlich 700 Euro "verbratenbacken". Bestell ihn bitte direkt bei Gastrovens, soweit ich informiert bin liefert die Bruderschaft nichts mehr nach Deutschland. Der direkte Weg ist auch was Garantie angeht auch etwas entspannter.

Jetzt kannst du erst mal fleißig üben und Pizza auf höchstem Niveau backen. Aus meiner Sicht gibt es vom P/L her keinen vergleichbaren Ofen. Das mag jetzt vermessen sein, da ich noch mit keinem anderen Ofen gebacken habe, aber ich denke der Erfolg gibt Effeuno hier recht. Bitte immer nicht vergessen, dass der Ofen über die Jahre immer weiter verbessert wurde.

Wenn du nun Blut geleckt hast und für draußen auch noch einen Ofen willst, dann denke ich kannst du das Thema unter ganz anderen Aspekten beleuchten. Hier gibt es ja von den kompakten Oonis bis hin zu hochpreisigen Kuppelöfen eine Reihe von interessanten Öfen. Falls sich das Thema dann wieder stellt, gibt es halt dann eine neue Fragerunde...

Übrigens würde meine Frau sofort beschwören, dass ein Pizzaofen zu wenig ist (ich denke Walters @DarkRoast Frau auch). Immerhin sollte man kritische, lebenswichtige Systeme immer redundant auslegen.:pfeif:

Edit: Nur für den Fall, dass du auch Brot backen willst, solltest du dir den HA ggf. auch noch ansehen.
 
OP
OP
5E8A5T14N.KR4C1N5K1

5E8A5T14N.KR4C1N5K1

Eierfänger & Pizza-Prediger
Supporter
Nein nicht zwingend, das kannst du dir aussuchen was davon du gerne hättest.

Deine Wahlmöglichkeiten sind also folgende:
1) P134H ohne 500° und ohne Biscotto (sondern mit Standardstein)
2) P134H mit 500° und ohne Biscotto (sondern mit Standardstein)
3) P134H ohne 500° jedoch mit Biscotto
4) P134H mit 500° und mit Biscotto

Für den P134HA wäre deine Vermutung zutreffend.
Für den P134HA bestehen analog dazu die Wahlmöglichkeiten 1, 3 und 4.
Wahlmöglichkeit 2 für den P134HA habe ich zumindest noch nicht als vorkonfiguriertes Angebot gesehen.
Evtl. könnte man diese Konfiguration vereinbaren, obgleich ich persönlich auch keine Notwendigkeit für diese Konfiguration erkennen kann.
Ich habe mich doof ausgedrückt.
Mir ging es darum, ob die 500 zwingend notwendig sind um den Biscotto mitzubetsellen oder ob der 450 reicht mit dem Biscotto.
Die ist nun beantwortet, danke :)

Ich weiß nicht, ob du schon mal das Vergnügen hattest, eine "richtige" Napoletana zu genießen. Wenn nein, würde ich an deiner Stelle mal ein entsprechendes Restaurant aufsuchen. Von Bedburg nach Köln wäre es ja nicht soweit, da sollte sich was finden. Das sollte dir da dann auch schon mal viel weiter helfen um einzuschätzen, auf was du dich da genau einlässt.
Das ist ein guter Tipp Alex.
Wollte mich mit @FlorianH mal treffen, er wohnt ums Eck (2 Dörfer weiter), wohl gemerkt wenn Corona etwas abgeflaut ist
Köln wäre auch ne Option, seit gestern sind die Restaurants wieder geöffnet, wohl mit Sicherheitsabstand und Masken beim Zu Tisch gehen aber grundsätzlich möglich.
Mein Ziel ist eher in Richtung Napoletana zu gehen. Hatte von Walter @DarkRoast den Begriff "Nearlypolitans" gelesen und finde den ganz treffend. In diese Richtung soll es gehen.

Deswegen wäre meine erste Empfehlung für dich auch der P134H gewesen, in jedem Fall mit Biscotto. Die 500° Version ist verzichtbar, aber den Biscotto in jedem Fall ordern. Mit beiden Steinen hast du dann ja schon die Wahl und kannst Einfluss auf den Pizzastyle nehmen.
Das leuchtet mir ein. Danke für die Empfehlung

Bestell ihn bitte direkt bei Gastrovens, soweit ich informiert bin liefert die Bruderschaft nichts mehr nach Deutschland. Der direkte Weg ist auch was Garantie angeht auch etwas entspannter.
Einleuchtend

Wenn du nun Blut geleckt hast und für draußen auch noch einen Ofen willst, dann denke ich kannst du das Thema unter ganz anderen Aspekten beleuchten. Hier gibt es ja von den kompakten Oonis bis hin zu hochpreisigen Kuppelöfen eine Reihe von interessanten Öfen. Falls sich das Thema dann wieder stellt, gibt es halt dann eine neue Fragerunde...
Das wird wohl der Weg sein. Zuerst den Stomer für drinnen den ich auch auf die Terrasse raus tragen kann.
Für mein Profil hätte ich nur was für draussen gesucht, dann wäre es der von @Wood Fired BBQ empfohlene "Zio Ciro Subito Cotto Mini" geworden
Diesen werde ich im Hinterkopf behalten, falls später der Bedarf da ist.

Übrigens würde meine Frau sofort beschwören, dass ein Pizzaofen zu wenig ist (ich denke Walters @DarkRoast Frau auch).
Das glaube ich euch gerne. Ihr backt auch Pizzen da kann ich von träumen. Ich bin froh mit einem Ofen erstmal weiter üben zu können. BAckstahl macht Spaß und ich backe sehr gerne auf diesem. Ein echte Pizzaofen war schon ein Traum.

Immerhin sollte man kritische, lebenswichtige Systeme immer redundant auslegen.:pfeif:
Deswegen habe ich 2 Kamados und 2 Gasgrills, Massenweise Dutcho Ovens .....
Falls der Effeuno mal wegen Garantie weg muss gibt es immer noch den Backstahl und den Ofen daheim :)

Edit: Nur für den Fall, dass du auch Brot backen willst, solltest du dir den HA ggf. auch noch ansehen.
Das ist eben die Frage. Walter @DarkRoast sagt ja: nimm den HA (auch wenn du (noch) kein Brot backen willst)

Vorerst tendiere ich wirklich zu Effeuno...
Was für draussen schiebe ich auf die lange Bank ...

Danke euch allen.
 

FlorianH

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Gute Pizzen mit Napoletanern in deiner Nähe gibt es bei Amatulli in Kerpen. Die haben von 11:30 bis 14:00 Uhr Mittagstisch.

Ansonsten das 485 grad in Köln. Sind die mit Abstand besten Pizzen hier im Umkreis mMn
 
OP
OP
5E8A5T14N.KR4C1N5K1

5E8A5T14N.KR4C1N5K1

Eierfänger & Pizza-Prediger
Supporter
Gute Pizzen mit Napoletanern in deiner Nähe gibt es bei Amatulli in Kerpen. Die haben von 11:30 bis 14:00 Uhr Mittagstisch.

Ansonsten das 485 grad in Köln. Sind die mit Abstand besten Pizzen hier im Umkreis mMn
Danke Florian.
Dann werde ich wohl mal nen schnellen Abstecher nach Kerpen machen 😊
 

DubZ

Militanter Veganer
ich kann dir leider nichts empfehlen, da ich selbst erst vor kurzem einen HBO gekauft habe und keine Vergleiche zu anderen Öfen außer dem Ooni 3 (und dem neu erworbenen Pizzaparty HBO) ziehen kann. Finde den Thread trotzdem interessant und werde hier öfters rein gucken. Zudem bin ich als Bergheimer quasi Nachbar. Wer weiß, vllt. trifft man sich mal sobald der ganze Corona Mist dann mal ausgestanden ist... LG
 
OP
OP
5E8A5T14N.KR4C1N5K1

5E8A5T14N.KR4C1N5K1

Eierfänger & Pizza-Prediger
Supporter
Finde den Thread trotzdem interessant und werde hier öfters rein gucken
Das war auch ein wenig die Intention dahinter...
Bin ja nicht nur ich der nen Pizzaofen sucht. Da sieht man teils den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Zudem bin ich als Bergheimer quasi Nachbar. Wer weiß, vllt. trifft man sich mal sobald der ganze Corona Mist dann mal ausgestanden ist... LG
:) Sehr gerne ;)
 

ID73

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
@5E8A5T14N.KR4C1N5K1, Seb ich würde einfach einen Roadtrip starten. Besuch unsere netten Forumskollegen mit den unteschiedlichen Pizzaöfen und backe dort eine eigene Pizza.
Am Schluss kannst du Entscheiden welcher Pizzaofen dir am besten gefallen hat.
Die Idee ist gut!

Zum Ofen: Ich habe mich an einen elektrischen 400V Cuppone gewöhnt den ich technisch restauriert habe. Geiles Teil mit Platzbedarf. Hohe Backkammer in der auch Brot geht. Panzertechnik, außer alle 20 Jahre Heizstäbe und ab und zu ein Lampenglas geht da nix kaputt.
 

pellinger

Dramaqueen
Supporter
Super, dann kannst du ja eine Wertung abgeben. Ich habe mich auf jedenfalls für einen Holzbackofen entschieden. Allerdings haben wir ohnehin Holz für unseren Kaminofen.
 
Oben Unten