• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wer hat Ahnung von Fahrrädern?

Thalon

Hobbygriller
Moinsen zusammen,

ich habe vor mich zukünftig etwas mehr zu bewegen und möchte mir daher ein neues Fahrrad zulegen.
Da ich auf dem Gebiet aber absolut keine Ahnung habe bräuchte ich mal eure Ratschläge.
Ich suche ein Fahrrad (City) für den gelegentlichen Bedarf. Fahrten co max. 10 KM am Stück über relativ flaches Land.
Größe? Bin 1,85m groß, was brauch ich da?

Preis so 250 bis 300€ wären drin.

Für eure Ratschläge wäre ich dankbar!
 

Rüsselfant

Metzger
5+ Jahre im GSV
Hi,

wo kommsse wech?

LG

Ingo
 

petersen77

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
AW: Wer hat Ahnung von Fahrrädern?

Für den Preis wird es schwierig was zu bekommen was nicht bleischwer und nicht mit billigsten Komponenten ausgestattet ist.
 

nüchtern

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
hi thalon,
wenn hier jmd nach einem 250€ gasgrill fragt, empihlt ihm nahezu jeder mehr geld zu investieren.
frage in einem radforum nach einem 250€ rad und dir passiert das gleiche.

ganz ehrlich 250-300 euro ist nicht viel geld für ein fahrrad. 10 km am stück durch die stadt ist aber auch keine große anforderung.
geh einfach mal in einen radladen und probier aus.
oder du holst dir ein altes damenrad mit 3 gängen (o.ä). bekommste billig und ist für den anfang genauso tauglich wie ein 250€ rad.
falls dir das radfahren spaß macht und evtl auch mal eine tour drin ist kannste ein bisschen tiefer in die tasche greifen und etwas vernünftiges kaufen.
 

Jaeckel

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Wenn Du es _nur_ gelegentlich brauchtst und nicht sooo hohe Ansprüche hast, dann wäre die Marke Ortler sicherlich eine Option. z.B. bei Fahrrad.de zu bekommen:

ortler-lindau-men-black
 
OP
OP
Thalon

Thalon

Hobbygriller
Ja, ich hab ehrlich gesagt schon befürchtet, dass in der Preisklasse nicht viel zu machen ist, auch für meine niedrigsten Ansprüche. . .

Ich komme aus dem Umkreis Osnabrück.

ich glaub ich fahr hier mal zu einem Fachhändler und lass mich da mal beraten . . .
 

Rüsselfant

Metzger
5+ Jahre im GSV

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Mahlzeit,

wenn du gelegentlich mal ein paar Kilometer radeln willst kauf die ne alte Mühle am Flohmarkt.

Ich hab da schon die tollsten Dinger an Land gezogen :gratuliere:

Richtig schöne alte Räder fürn Spottpreis. Wer braucht schon 18 Gänge ... ausser vielleicht beim Essen ;-)

Doc :)
 

Ape

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
ich würde auch was gebrauchtes bei ebay oder kleinanzeigen mit kaufvertrag nehmen.
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
AW: Wer hat Ahnung von Fahrrädern?

Ansonsten versuch es mal bei der Versteigerung von Fundsachen des örtlichen Fundbüros.

Zumindest hier in Bochum sind dort immer genug Räder zur Auswahl, in den verschiedensten Ausführungen und vom totalen Schrott für 1,- -zum gut erhaltenem Prachtstück, das kostet dann natürlich mehr, ist aber immer noch locker in Deinem Budget.

Ansonsten ist es so, das zum Jahresende bei Praktiker die Ausstellungsstücke stark reduziert verkauft werden, zumindest in dem 4 oder 5 Filialen die ich kenne.

Wenn du da ein 500,- Euro Rad für 300,- bekommst, dann sollte das für Deinen Bedarf doch durchaus in Ordnung sein.

Da fällt mir ein, ich brauch auch ein neues Rad.;)
 
G

Gast-lgYQr

Guest
Bei allen Radhändlern hier in meiner Umgebung gibt es auch gebrauchte Räder da diese die Alten für die neuen in Zahlung nehmen.

Wäre auch eine Alternative.
 

SG3

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Tue Dir bitte selbst ein Gefallen und kaufe kein Rad vom Discounter oder Baumarkt. Gehe in den Fachhandel und kaufe dort ein Vorjahresmodell eines Markenherstellers.

Ich fuhr vor 13 Jahren oder so ein Rad für 700 DM. Dann als ein Bausparvertag bei mir fällig war, kaufte ich ein Fahrrad für 1600 €, runtergesetzt auf 1000 €. Es war ein Unterschied wie ein Kugelgrill fürn zwanni und ein Webergrill für 700 €.
Also lagen Welten dazwischen.

Ansonsten Stevens Cross X-3 52cm schwarz | eBay
So als Beispiel.
 

SG3

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Lies mal ein paar Fahrradzeitschriften zum Beispiel Bike, Trekkingbike und Co.
 

Wittigriller

Bademeister
10+ Jahre im GSV

Höllerie

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Mein Anforderungsprofil an ein Fahrrad ist genauso wie Deins:
Strecken bis maximal 10 Kilometer und überwiegend plattes Land.
Habe mein Fahrrad vor 13 Jahren im Aldi gekauft und bin immer noch zufrieden. Einmal im Jahr eine mehrtägige Tour über 200 Kilometer mit kleinem Gepäck ist damit auch kein Problem.
 

FrankM

Fleischesser
Mein Anforderungsprofil an ein Fahrrad ist genauso wie Deins:
Strecken bis maximal 10 Kilometer und überwiegend plattes Land.
Habe mein Fahrrad vor 13 Jahren im Aldi gekauft und bin immer noch zufrieden. Einmal im Jahr eine mehrtägige Tour über 200 Kilometer mit kleinem Gepäck ist damit auch kein Problem.
Klar ist ein mehrtagestour mit so nem Bike auch machbar aber hast Du denn nen Vergleich?
Ich dachte auch immer meine Teflonpfanne sei prima - bis ich zum ersten Mal nen Eisenpfanne verwendet habe ;-)

Grüße
Frank
 

SG3

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Zitat:
Zitat von SG3
Lies mal ein paar Fahrradzeitschriften zum Beispiel Bike, Trekkingbike und Co.

Genau - und die empfehlen Fahrräder für 250 - 300 €. Never ever!
300€ Bikes habe ich dort im Test auf die schnelle nicht gefunden.
 
Oben Unten