• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wer hat einen Saugroboter?

TylonHH

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Da hier hielt Gadgetbegeisterte sind, wollte ich mal in die Runde fragen wer einen Saugroboter hat?

Mich interessiert das Modell und die Erfahrung. Gibt es Empfehlungen oder Vermeidungen?

Dyson will ja bald einen eigenen rausbringen, bin schon gespannt wie teuer der sein wird.

-----------------------
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
 

destroyer

Grillkönig
Saugt das Erdgeschoss 2 Stunden und fährt selbstständig wieder an die Ladestation.
inzwischen seit über einem Jahr 2-3 x die Woche.
Kommt gut in die Ecken und auch unter die Couch.
Muss nur mindestens nach jedem 2. mal gereinigt und demontiert werden, weil sich Haare usw. um die Achsen der Laufrollen wickeln.
Für uns ein nice to have, aber kein must have.
Mit Teppich oder ähnlichem hat er so seine Probleme, aber Parkett und Fliesen bekommt er gut hin.
P_20150115_200919.jpg
Probleme bereiten nur die Katzen.
Wenn das Ei bereit ist und eine Katze setzt sich rauf, startet der Robot und nervt uns teilweise beim Tv-sehen, essen oder im GSV surfen :-)
 

Anhänge

  • P_20150115_200919.jpg
    P_20150115_200919.jpg
    107,5 KB · Aufrufe: 584
OP
OP
TylonHH

TylonHH

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank. Welches Modell ist das?
Habt ihr Haustiere?
Saugt ihr trotzdem noch händisch?

Wir haben zum Glück nur ein Teppich und keine Haustiere. Da selbstständige aufladen hat glaub ich schon fast jeder(?).

Edit: ich habe eben erst dein Text unter dem Bild gesehen.

P.S. ich habe mal in Wiegersen gewohnt und bin dort wöchentlich beim Sport. ;-)
-----------------------
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
 

destroyer

Grillkönig
Ist ein Roomba 630 und kostet etwas über €300,-
Bei uns leben 3 langhaarige Stubentiger :-)
Und ja, wir saugen einmal die Woche mit dem Bodenstaubsauger bevor es ans Wischen und Feudeln geht.
 

Schleckstein

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hi,

haben den Roomba 620 und 2 Katzen. Anfangs sehr häufig genutzt nun immer seltener.
Was fehlt ist ein programmierbarer Startzeitpunkt. Er reinigt bei optimalen Vorraussetzungen (keine Kabel auf dem Boden, nicht zuviele Stuhlbeine,..)
ziemlich gründlich, jedoch braucht es dafür relativ lange, daher kann man ihn imho nur sinnvoll nutzen wenn man nicht zuhause ist.
Wir verwenden ihn eigentlich nur noch im Obergeschoss wo er allein vor sich hin saugen kann und nicht nervt. In unserem Wohnzimmer (55qm) braucht er einfach
zu lange, so rappelt der ne gute Stunde durch, unsere Putzfrau braucht mit dem Sauger keine 10 Minuten :-)

Grüsse
Nikki
 

firefrog

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Steighöhe bei fadenvorhängen, welche bis auf den Boden reichen ist 20 cm. Höher hab ich unseren jetzt noch nie klettern gesehen.
Also bodenlange vorhänge und stromkabel etc hat er zum fressen gern
Ansonsten wie schon geschrieben wurde, nette zugabe zum normalen sauger.
Aber geschickt für unterm bett und sofas etc.
Aber einen staubsauger kann sowas noch nkcht ersetzen denk ich. Aber sinnvoll ergänzen.

Mit fleischigen Grüßen
Firefrog
 

zaubervati

Microgriller & Bratwurstphilosoph
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Hallo, also wir haben den i-Robot Rooba 620.

Das Teil werkelt jetzt 3 Monate Tag und Nacht (wir haben auf 2 Ebenen 320 m²). Wir haben einen Modus gefunden, dass er praktisch dauernd fährt (Ladeintervalle abgesehen). z.B. Abends die Büros unter Tags die Wohnräume.

Bei zwei Hunden schafft er bereits im EG jeden Tag 2 volle Fangbehälter. Die Reinigung ist einfach.

Wir wollen ihn nicht mehr missen. Sein Betriebsgeräuch stört uns überhaupt net, ganz in Gegentum - es ist erfrischend zu hören, dass überhaupt jemand im Hause arbeitet.
Bei einem Kaufpreis von € 250,-- (Hofer/Aldi) ist es auf jeden Fall die Investition wert.

Ich spitze bereits auf ein Nachfolgemodell mit Wischfunktion, das muss jedoch noch modifiziert werden.

Wir haben hauptsächlich Parkett und Fliesenböden; auch bei Teppichen haben wir kein Problem. Die losen Kabel wurden gesichert; das war ein willkommener Grund mal das Büro aufzuräumen und keiner schmeißt mehr achtlos Dinge auf den Boden, weil bei Unterhöschen, Schokoriegelpapierl usw. kriegt der "Heinzelmann" Verstopfung und bleibt vorwurfsvoll stehen...:-)
 

Ritchie.S

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wir nutzen seit zwei Monaten auch einen Romba 650, bei diesem Model kann man die Saugzeiten programmieren, das war uns wichtig.
Wir lieben unsere Emma, unsere Katze hasst sie !!

Wir würden uns dieses Gerät nochmals kaufen.

Wir haben einen Mischboden mit Parkett, Fliesen und einen Teppich.

http://amazon.de/iRobot-Roomba-650-Staubsaug-Roboter/dp/B008R5ZPL4
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Da sowohl meine Frau als auch ich erklärte Staubsaug-Verachter sind, haben wir auch einen. Und würden ihn nimmer hergeben. Teppiche bis 2cm Höhe kein Problem, auch Hindernisse nicht.

Saugroboter braucht sicher kein Mensch, aber sie machen das Leben ungemein bequem. :lol:
 

Andiman

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
weil bei Unterhöschen, Schokoriegelpapierl usw. kriegt der "Heinzelmann" Verstopfung und bleibt vorwurfsvoll stehen...:-)

Was ist mit Hunde-Ausscheidungsprodukten?
Ich hörte, dass es da Probleme geben soll :rotfl:
 

destroyer

Grillkönig
Der war ja sowas von unterhalb der Gürtellinie, der war ja schon voll auf dem Fußboden :trinkbrueder-smilie_text
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Jetzt hört mal auf mit solchen Threads.

Zefix, sonst kauf ich auch noch einen.
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
 
Oben Unten