• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wer hat wirklich schon Erfahrungen mit PirateGrill?

Manfred W.

Piratenanwärter
Herzlichen Glückwunsch @ralfdiver
Und nicht vergessen: :bilder:

Vielleicht gehöre ich auch bald dazu. Hatte sehr netten Kontakt mit Günther. Ich fahre am Freitag zu den Piraten um meine Zubehör-Bestellung abzuholen :mosh:
Und die Grills darf ich mir natürlich auch ansehen. :D
 

guru_meditation

Militanter Veganer
Hat einer von euch eigentlich schon einmal Picanha mit dem Drehspieß gemacht?
Ich überlege mir extra für Picanha den Drehspieß zu gönnen, macht das Sinn?
Nebenbei: ich bin immer noch super zufrieden mit meinem PG75. Rinderrippchen sind unser aktueller Favorit, einfach nur Salz und grober Pfeffer. Ein Traum!
 

KH-BBQ

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Selbst auf dem Drehspieß noch nie, bisher nur im Restaurant und da wird in Brasilien über der offenen Flamme gergrillt. Es wird ja immer nur eine dünne Schicht abgeschnitten und dann über hoher Hitze weitergegrillt, ob das auf dem Pelletgrill gut funktioniert weiß ich nicht.
Die Brasilianer (nein ich gendere nicht) grillen Piranha zu Hause eh ganz normal flach.
Ich mache es in der letzten Zeit meistens im OHG, wobei ich nicht zu nah an die Flamme gehe.
Wichtig ist das Stück und der Schnitt, die Steaks werden mit der Faser geschnitten, damit man beim Essen gegen die Faser schneidet.
Schau mal bei Sous Vide Everything auf YT, da erklärt er es in einem Video sehr schön.
Ich bin seit 20 Jahren mit einer Brasilianerin verheiratet und war schon oft in Brasilien. Vorletztes Jahr habe ich dann das erste mal für meinem Schwiegervater Picanha gemacht und er war begeistert.
Meiner Meinung nach lohnt der Aufwand nicht. Noch ein Tip, ich kaufe das Fleisch in der Metro, entweder Amerikanisches oder Australisches.
 

guru_meditation

Militanter Veganer
Selbst auf dem Drehspieß noch nie, bisher nur im Restaurant und da wird in Brasilien über der offenen Flamme gergrillt. Es wird ja immer nur eine dünne Schicht abgeschnitten und dann über hoher Hitze weitergegrillt, ob das auf dem Pelletgrill gut funktioniert weiß ich nicht.
Das ist das beste Fleisch beim Brasilianer, ich liebe es. Mich würde halt interessieren, ob die Kombination Drehspieß und max 330 Grad vom Pirategrill für Picanha funktionieren. Vor allem, ob das zu nervig ist, jedesmal den Spieß raus und wieder reinzufummeln, wenn man ein paar Scheiben abschneidet.
Wichtig ist das Stück und der Schnitt, die Steaks werden mit der Faser geschnitten, damit man beim Essen gegen die Faser schneidet.
Ich dachte immer, das wäre eindeutig, weil man das Fleisch doch in U-Form aufspießt. Aber danke für den Hinweis.
Schau mal bei Sous Vide Everything auf YT, da erklärt er es in einem Video sehr schön.
Ich schau mir das mal an, aber ich will kein Low and Slow. Ich will die Röstaromen.
Noch ein Tip, ich kaufe das Fleisch in der Metro, entweder Amerikanisches oder Australisches.
Ich hab immer mal wieder bei der Metro geschaut, aber ich hab immer nur Tafelspitz in unserem europäischen Cut gesehen, also ohne Fettdeckel. Hast du in der Metro die richtigen Cuts gesehen?
 

R.Diekmann

Militanter Veganer
Also ich mache das Picanha immer auf dem Gasgrill mit Heckbrenner.
Auf dem Pirate stelle ich mir das kompliziert und nicht zielführend vor. Da hier immer der Deckel auf gemacht werden müßte und ich dann Hitze verliere. Außerdem kann ich mir das mit der Hitzeverteilung nicht vorstellen.
Wir machen das Picanha oft als Vorspeise direkt am Grill, da kann man nett nen Getränk nehmen und immer frisch vom Spieß runter schneiden.
Die Gäste sind immer wieder begeistert, ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall!
 

KH-BBQ

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Das ist das beste Fleisch beim Brasilianer, ich liebe es. Mich würde halt interessieren, ob die Kombination Drehspieß und max 330 Grad vom Pirategrill für Picanha funktionieren. Vor allem, ob das zu nervig ist, jedesmal den Spieß raus und wieder reinzufummeln, wenn man ein paar Scheiben abschneidet.
Ja ich denke das ist schon nervig und vor allem geht viel Hitze verloren.
Ich dachte immer, das wäre eindeutig, weil man das Fleisch doch in U-Form aufspießt. Aber danke für den Hinweis.
das Stück wird ja trotzdem in Steaks geschnitten
Ich schau mir das mal an, aber ich will kein Low and Slow. Ich will die Röstaromen.
nene, der geht am Schluß mit einem Flammenwerfer dran für die Röstaromen
das sind Brasilianer die in USA leben, der Kanal ist war früher super, jetzt sind sie wie ganz viele Youtuber etwas abgedreht, wenn ich das Video noch mal finde verlinke ich es
Ich hab immer mal wieder bei der Metro geschaut, aber ich hab immer nur Tafelspitz in unserem europäischen Cut gesehen, also ohne Fettdeckel. Hast du in der Metro die richtigen Cuts gesehen?
ich gehe nach Mainz, da gibt es immer wieder spezielle Piranha Stücke mit schönem Fettdeckel
Es muss schon der spezielle Cut sein, einfach Tafelspitz ist nichts
 

KH-BBQ

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
OK, ich habe das eigentliche Video nicht gefunden, aber ich habe einen anderen Link von dem Zweit Kanal von Sous Video Everything gefunden
probier mal hier Picanha
Es ist ein Vergleich Spieß Vs Steak, was ich auch nicht wusste, dass für den Spiess anders geschnitten wird.
Ich bin jetzt ganz buschig mit der ganzen Piranha - ich muss sehen, dass ich auch mal wieder etwas mache :D
 

guru_meditation

Militanter Veganer
OK, ich habe das eigentliche Video nicht gefunden, aber ich habe einen anderen Link von dem Zweit Kanal von Sous Video Everything gefunden
probier mal hier Picanha
Es ist ein Vergleich Spieß Vs Steak, was ich auch nicht wusste, dass für den Spiess anders geschnitten wird.
Ich bin jetzt ganz buschig mit der ganzen Piranha - ich muss sehen, dass ich auch mal wieder etwas mache :D
Danke für das Video! Mann, hätte ich Bock morgen zum Brasilianer zu gehen!
Ist erstaunlich, dass die Metro in Mainz diese Cuts hat. Hab ich im Handelshof und in der Metro in Köln noch nie gesehen.
Zur Not mach ich das auch einfach auf dem Holzkohlegrill, wie im Video. Interessant, dass sie sagen, dass Picanha als Steak besser ist. Das muss ich direkt austesten.
Hab mich halt gefragt, ob die Temperatur vom Pirate reicht für Picanha und das mit dem Spieß Sinn macht. Muss ja irgendwie die Anschaffung von neuem Spielzeug rechtfertigen;)
 

guru_meditation

Militanter Veganer
Also ich mache das Picanha immer auf dem Gasgrill mit Heckbrenner.
Auf dem Pirate stelle ich mir das kompliziert und nicht zielführend vor. Da hier immer der Deckel auf gemacht werden müßte und ich dann Hitze verliere. Außerdem kann ich mir das mit der Hitzeverteilung nicht vorstellen.
Wir machen das Picanha oft als Vorspeise direkt am Grill, da kann man nett nen Getränk nehmen und immer frisch vom Spieß runter schneiden.
Die Gäste sind immer wieder begeistert, ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall!
Ich hab nur einen Holzkohlegrill und den Pirate. Das reicht erstmal als Fuhrpark und eigentlich ist der Pirate sehr vielseitig. Deswegen war ich neugierig, ob er das auch kann.
 

KH-BBQ

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hab mich halt gefragt, ob die Temperatur vom Pirate reicht für Picanha und das mit dem Spieß Sinn macht. Muss ja irgendwie die Anschaffung von neuem Spielzeug rechtfertigen;)
Der Pirat ist ein super Teil, bin mit meinem auch echt zufrieden, aber für Picanha würde ich definitiv den Holzkohlengrill nehmen.
Ich habe jetzt doch noch das andere Video gefunden, da wird auch erklärt, was der Unterschied zwischen Tafelspitz und Piranha ist. Wusste ich beim ersten Mal auch nicht! Meine Frau hat Ihr Stück über alles gelobt und meins war echt zäh :o
Schau dir das Video mal Unterschied Tafelspitz Picanha an - ich liebe es , wenn er immer von der Queen (of Meat) spricht. Da sieht man auch wie es Sous Video geht, allerdings gehe ich von der Temperatur immer nur auf 53 C
:o man hab ich jetzt HUNGER
 

PeMall

Fleischtycoon
@PeMall: Drehspieß habe ich nicht, da ich meinen Drehspieß nur auf dem Nappi nutzen werde. Leider istPG ist aber dann doch jetzt noch umgezogen, da die "Geruchsbelästigung" für meine Frau zu groß war.... Steht jetzt aber gut geschützt woanders
Die ersten Grillergebnisse liegen auch schon vor und sind sehr zufriedenstellend, vor allem die Ribs waren sensationell!
Wenn die Ergebnisse passen dann hast du ja alles richtig gemacht. Rips macht meine Frau sich auch schon selber ;) hatte Sie mir doch letztens ein Selfie gesendet wie Sie den Piraten startet. :fire:
Die Entscheidung ist gefallen. Seit 10 Minuten bin ich auch ein Pirat. PG 105 mit Edelstahlwanne, Beleuchtung und Frontablage. Lieferung in 2 Wochen.
Sehr netter Kontakt mit dem Junior-Chef. :thumb2:
Hallo Ralf,

2 Wochen warten das wird hart :respekt: ich hoffe du hast noch Sportgeräte die diese Wartezeit überbrücken können. :D
Herzlichen Glückwunsch @ralfdiver
Und nicht vergessen: :bilder:

Vielleicht gehöre ich auch bald dazu. Hatte sehr netten Kontakt mit Günther. Ich fahre am Freitag zu den Piraten um meine Zubehör-Bestellung abzuholen :mosh:
Und die Grills darf ich mir natürlich auch ansehen. :D
Hallo Manfred da gehst du gleich zum Oberpirat Günther uiuiui... Günther ist ein toller und sehr hilfsbereiter Pirat.

Zum Thema Picanha kann ich leider nichts beitragen denke aber es sollte machbar sein wenn auch nicht so einfach...
Irgendwie hab ich nun auch Hunger.

Gruß,

Peter
 

StaffBull

Militanter Veganer
Ich habe da mal eine Frage in die Runde der Piraten: Wer nutzt den Grill im untersten Temperaturbereich bis max. 80 Grad C? Funktioniert das bei Euch?
 

Manfred W.

Piratenanwärter
Welche Smokestufe verwendest Du denn? Die ganz niedrigen Temperaturen werden wahrscheinlich nur in Smokestufe 3 erreichbar sein.
 

StaffBull

Militanter Veganer
Ja, Smokestufe 3. Dass das auf Stufe 1 nicht möglich ist, kann man ja der Anleitung entnehmen...
 

PeMall

Fleischtycoon
Ich verstehe die Frage nicht. Der Pirat wird mein Grill Nr. 14! :D

Grill Nr. 14 da wäre meine Garage zu klein aber du hast noch genug Spielzeuge um die Zeit zu überbrücken. Also ist Alles gut.:D
Ich habe da mal eine Frage in die Runde der Piraten: Wer nutzt den Grill im untersten Temperaturbereich bis max. 80 Grad C? Funktioniert das bei Euch?
Smokelevel 2 und 3 dann geht er runter bis 66°C.

Grüße aus der Oberpfalz,

Peter
 

StaffBull

Militanter Veganer
Das Problem war, dass mein Pirat ausgegangen ist, wenn ich ihn auf unter 80°C regeln wollte. Dank des absolut großartigen Supports hat sich das Problem aber schnell lösen lassen. Und eine nette Aufmerksamkeit gab es auch noch für die "Unannehmlichkeit".
 

PeMall

Fleischtycoon
@StaffBull
Da hatte ich deine Frage nicht richtig verstanden. Manchmal ist das Lesen nicht einfach. :o
Hauptsache dein Pirat läuft wieder.

Gruß,

Peter

::WoistmeineWurst::
 

Manfred W.

Piratenanwärter
Hallo Manfred da gehst du gleich zum Oberpirat Günther uiuiui... Günther ist ein toller und sehr hilfsbereiter Pirat.
Ja, das ist er wirklich.
War heute bei den Piraten um ein paar Sachen abzuholen. Günther und Josef sind beide super Typen und sehr nett.

IMG_0233.jpg


Wofür ich wohl die Pellets brauche? :hmmmm:
:D
 
Oben Unten