• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wer kennt den Outdoorchef ODC Geneva?

Chrissi27

Militanter Veganer
Hallo zusammen!

Mein erster Grill steht an und es muss ein Gasgrill werden (Hausordnung).

Da mir diese Grillstationen optisch überhaupt nicht gefallen und mir die Weber auch nicht so zusagen, bin ich nun bei Outdoorchef gelandet:

Der Ascona gefällt mir, wobei der Montreux wohl der gleiche ist, bloß mit mehr Ablage.

Jetzt sehe ich aber den Geneva:
https://www.bbq24.de/outdoorchef-geneva.html

Kennt den jemand? Hat der die gleiche Qualität wie der Ascona und bietet einfach mehr Ablage und die Möglichkeit, die Gasflasche verschwinden zu lassen?
Stören die Regler da vorne nicht?

Vielen vielen Dank!

Eure Chrissi
 
Zuletzt bearbeitet:

Femann

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Servus,

Die Outdoorchefqualität ist für mich absolut überzeugend, Preis Leistung finde ich top, und die sehr gute Verarbeitung war ebenfalls ein Kriterium für meinen Kauf des Montreux.

Das mit den Reglern vorne war für mich noch nie störend.

ein paar Impressionen, was du mit der Gaskugel anstellen kannst :

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/danke-all-die-verrueckten-hier.148264/

Meine persönliche Meinung : Kauf dir das Modell, wenn es dir zusagt, du wirst es nicht bereuen.
 

PaulPeter

Militanter Veganer
Wow!

Der geniale Ascona in optisch ansprechender Verpackung und mit ausgeräumter Gasflasche. 150 Euro günstiger und der Gril wäre meiner....
 

Fleischkoch

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Keiner hier aus dem Forum mit dem Geneva unterwegs?

Wirklich interessant das Teil, aber anscheinend wenig verbreitet?!
 

fleischlein

Grillkaiser
Hallo Fleischkoch,

der Geneva ist ein chicques Teil und ich glaube das er aber weniger Verbreitet ist weil der Paris oder Venezia eindeutig praktischer ist bei besserem P/L Verhältnissen. (Rattankorbabdeckung für Gasflasche wäre auch verfügbar).

Ich selber hab den Venezia
 

outdoorer

Militanter Veganer
Hallo,
Ich besitze den Geneva seit gut einem 3/4 Jahr. Zu dem bekannten Trichtersystem gibt es nur positives zu berichten. Die Einsatzmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt und vom Ergebnis gibt es meines Erachtens nichts besseres. Kurz zu den Details
1. Hervorragende Qualität
2. Große klappbare Seitenablagen (Vorteil GG. Ambri, Ascona, etc)
3. Gasflasche schön verstaubar
4. Rollen unter dem Grill
5. Deckel oeffnet im 45 Gradwinkel
6. Zündung im Gasregulierknopf integriert
etc.

Alles in allem ein Top Gasgrill, zugegeben im Preis deutlich teurer, aber i.O.

Absolute Kaufempfehlung
 

JoFlow

Veganer
Hallo,

Ich kann Outdoorer nur Zustimmen. Ich hab den Geneva auch seit einem 3/4 Jahr und bin vollsten zufrieden. Für mich war das Hauptkriterium: Große Grillfläche mit wenig Platzbedarf. Optional mache ich die Seitentische auf. Und wenn nicht, dann lass ich es einfach. Habe noch den Ambri, der genauso viel Platz benötigt. Außerdem besteht mit dem Geneva keine Verbrennungsgefahr an den Armen. Absolute Kaufempfehlung

Gruß Flo
 

mleix

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Na servus,

ich will mir auch gerade eine Gaskugel zulegen. Eigentlich wollte ich mich zuerst zwischen der Rösle G60 und dem ODC Ascona entscheiden.
Der Ascona ist sicher qualitativ sehr gut, aber irgendwie sind die Drehknöpfe direkt in die Ablage integriert, die dadurch unnutzbar wird. Weiter gefällt mir die Öffnung des Deckels nicht so.
Optisch find' ich Geneva top. Aber was ist außer Optik und anderen Drehreglern anderst?
Weiter gibt's ja noch den Montreux, der kostet das Gleiche wie der Geneva. Sieht aus wieder Roma, bloß die Drehregler sehen wie beim Geneva.:hmmmm:

Kann mir jemand weiterhelfen?:confused::confused:

Danke.

Markus
 

JoFlow

Veganer
Hi Markus,

der Geneva ist von den technischen Daten sehr gleich(Brenner). Was natürlich der Vorteil des Geneva gegenüber dem Ascona ist, sind die abklappbaren Seitentische, die verstaubare Gasflasche, Frontpanel mit Drehknöpfen und der im 45 grad angesetzte Scharnier. Somit hat man keine Brandverletzungen am Unterarm. Der Geneva ist aber rein für ebene Flächen geeignet. Wenn Du aber Platz hast, kauf dir den neuen Montreaux. Der ist auch mit dem Scharnier angeordnet und hat die Zündung in den Reglern( Geneva genauso ). Wenn Du einen Händler in der Nähe hast, dann schau dir die Geräte mal an. Vorausgesetzt der hat die Modelle da.

Gruß
Flo
 

metalpreacher

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Kann mir keinen besseren Balkongrill vorstellen, eng verstaubar und maximal vielseitig, außerdem sehr schick. Wenn jetzt der Preis noch 300 € günstiger wär...
 
Oben Unten