• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wie bekommt ihr das Hähnchen "sitzend" in den KG?

ep-steini

Vegetarier
Hallo Leute,
ich habe es noch nicht probiert, aber ich frage mich, ob man das Hähnchen in denWeber 57 cm Kugelgrill bekommt?
Ist das nicht zu hoch, wenn die Halterung auf dem Rost steht?
Oder nehmt ihr den Mittelrost raus?

Kennt bzw. nutzt jemand diesen Halter:
Petromax Geflügelbräter cf30
Ist dort zu sehen: https://www.maennerkueche.com/grill...geflügelbräter-cf30/#cc-m-product-11457388399
Ich denke, da der aus Guss ist, ist der Preis gut, oder?

Ich habe es heute liegend gegrillt, in einer Schale mit "Gemüsebett. War auch sehr lecker :-)

Wäre an Einschätzungen / Meinungen sehr interessiert.

Herzliche Grüße
Eugen
 

Lotharius

Grillkaiser
Kenne diesen Bräter nicht,
Wenn der Vogel richtig sitzt, passt er in die Kugel.
 

ossigriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn er nicht grad 3 Kilo oder noch mehr wiegt passt er rein. Hab ich aber schon lange nicht mehr gemacht. Mir ist der Spieß lieber.
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Ein Bierhühnchen wird auf den Kohlerost gesetzt und Kohle herumgeschüttet. Da ist genug Platz nach oben...
 

Herr Vatska

Herbergsvater der Retrogrills & Metthodiker
In der Kugel stelle ich das Gitter von der Koncis verkehrt rum auf den Kohlenrost zwischen die Kohlekörbe. Darauf dann den Hühnersitz, dann reicht die Höhe. Über dem Grilleost ist nach meiner Erfahrung nicht genug Platz....ich hab die Hühnersitze von Rösle...

Gruß
Herr Vatska
 

Basti 82

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hier mal ein Beispiel !

IMG_2392.JPG
 

Anhänge

  • IMG_2392.JPG
    IMG_2392.JPG
    583,2 KB · Aufrufe: 698

Schaftaler

Veganer
Hallo;

den gibt es leider nur zu Beginn der Grillsaison (??), reicht allemal, auch für Hähnchen mit 2 kg. Auf Gemüse grillen, dazu sage ich nichts, wir wollen die Dinger jedenfalls knackig und ich grille im Jahr wirklich eine schöne Menge Hühner, meistens aber auf Spieß (anderes Gerät) gleich 6 Stück, sind geschmacklich um Nuancen besser. In die Dose 3 Finger hoch Bier, mehr wäre Verschwendung. Hähnchengewürz speziell innen, ev. per Stück 1-1½ zerdrückte Knoblauchzehen auch innen, ein paar Stunden einziehen lassen. Unteren Rost nehmen, mit oder ohne Kohlekörbe, wenigstens 2x um 90 Grad drehen, hierbei mit Silikonpinsel bestreichen. In bin da bei Temperaturen unter 200 Grad, dauert dann bei Hähnchen mit ca. 1,4 kg ca. 90 min. Wenn es deine erste Hähnchen sind, mache Kerntemperaturmessungen. Grässlich ansonsten die rötlichen Stellen (ist kein Blut) in den Gelenkbereichen. Die letzten 20 min. keine Pinselei, die Haut sollte knackig wie dünnes Glas sein.


https://www.wogibtswas.at/bbq-edelstahl-haehnchenbraeter-angebot-242062

Hendln 4.JPG
P1060249.JPG
Moorhuhn 2.JPG


Gutes Gelingen und schöne Grüsse
Werner
 

Anhänge

  • Hendln 4.JPG
    Hendln 4.JPG
    191,4 KB · Aufrufe: 684
  • P1060249.JPG
    P1060249.JPG
    448,1 KB · Aufrufe: 672
  • Moorhuhn 2.JPG
    Moorhuhn 2.JPG
    414,4 KB · Aufrufe: 681
OP
OP
E

ep-steini

Vegetarier
Danke für die Antworten.
Der Tipp mit dem Kohlerost ist der Richtige glaube ich.
Gruß
Eugen
 

PSM

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich nehme die mittlere Koncis Form von ikea. Dort fülle ich etwas Wasser ein, damit sich das abtropfende Fett nicht so einbrennt und stelle das Huhn auf den Rösle Halter rein. Bei mehreren nehme ich normale 0,5er Dosen. Das ganze auf dem Kohlenrost, entweder mit den Weber Kohlekörben oder als Ring rundherum. Mit der Koncis Form passen da locker 3 große Vögel mit etwa 1,5kg rein. Diese drehe ich dann ab und zu. Für ein einziges Huhn ist mir die Roti allerdings lieber.
 
Oben Unten