• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wie Bison Lende grillen?

simsung

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

um den neuen Grill (ODC easy 570) einzuweihen haben wir heute Bisonfleisch besorgt.
Allerdings gab es nur noch Lende, einmal 650 und einmal 250 gramm.
Dazu noch 2 frische Saiblinge vom Fischzüchter.

Da das Fleisch nicht sehr günstig, ist, möchte ich hier Fehler vermeiden, daher wäre ich um Tipps dankbar.
Ich weiss bislang, dass Bison weniger Wasser enthält und man daher besser aufpassen muss, bzw die Temperatur niedriger halten soll - aber wieviel?
Ich habe auch zum Spass Hickory Chips gekauft - allerdings ist mir noch nicht ganz klar, wie das damit funktioniert. In der Anleitung steht, diese kommen ganz unten rein (und kommen somit gar nicht mit der Kohle in Berührung. Macht das Sinn?
 

Datschi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das Stück mit 650 Gramm eignet sich zum Grillen, das mit 250 ist Carpaccio! :eeek:

Aber jetzt mal im Ernst. Wenn du den Gargrad bestimmen willst, nimm ein Thermometer und steck es ins Fleisch. Es sollte idealerweise eine Kerntemperatur von 53° (Medium-Rare) bis 58° (medium) aufweisen. Filet sollte man nicht well-done garen, außer es gibt schwangere an Bord.

Ich habe auch zum Spass Hickory Chips gekauft - allerdings ist mir noch nicht ganz klar, wie das damit funktioniert

Man legt die Chunks auf die Kohle oder direkt darunter. Ohne Kontakt zur glühenden Kohle bleibt es nur ein Stück Holz. Nimm bei Hickory oder Mesquite am Anfang lieber weniger und nähere dich deinem Geschmack an. Zu viel geht nicht mehr vom Fleisch ab.
 
Oben Unten