• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wie Foodblogs mit hässlichem Essen uns vom Perfektionsdruck erlösen

Einweggriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV

Stuhlkaputt

Fleischzerleger
Da fallen mir gleich ein paar unästhetische, aber leckere Gerichte ein: Labskaus, Kartoffelbrei mit Sauerkraut und Bratwurst (alles miteinander vermengt), diverse Eintöpfe...
Selber gemachtes schönes Essen hochzuladen kann ich verstehen, aber bei bestelltem Essen hört das Verständnis bei mir auf.
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
Selber gemachtes schönes Essen hochzuladen kann ich verstehen, aber bei bestelltem Essen hört das Verständnis bei mir auf.
:_denken1:
und wenn ich dann aber im 7Sterne Restaurant bestelle :confused:
das Essen wäre schön, jemand hats auch selber gmacht und hochladen musses halt ich .....
:weizen:
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn ich im 7-Sterne Restaurant bestelle, dann möchte ich das genießen - und habe auch die passende Begleitung dabei.
und was hindert dich auch in diesem Falle daran - ausgenommen amal a bissl a Anstand :D - dieses jenes Essen zu fotographieren und hochzuladen ??????
versteh i jezz ned ....
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
Och Mensch! Das versaut doch jede Romantik.
Außerdem ist es das Kunstwerk des Kochs und nicht meins.
:D :D

jaaa ... das lass mal aussen vor ... ich wollte ja nur deine Definition von "bestelltem Essen" wissen.....

:weizen:
 

Karlskron3

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Wenn ich etwas schönes sehe, dass ich nicht selbst gemacht habe, darf ich es nicht fotografieren und hochladen?

Ich bin im Geiste auf deiner Seite. Nur die Argumente müssen noch konkretisiert werden.

P. S. ich finde die 70's Dinnerpatry übrigens sehr erheiternd. Denn mit 31 Jahren ist das für mich eine völlig unbekannte Welt.
 

Stuhlkaputt

Fleischzerleger
Wenn ich etwas schönes sehe, dass ich nicht selbst gemacht habe, darf ich es nicht fotografieren und hochladen?
So würde ich das nicht paschalisieren.
Wenn jemand hier ein Rezept mit Bildern reinstellt, dann kann er stolz auf seine ansprechende Leistung sein. Es ist sozusagen eine "Kochsendung für Arme" (also ohne großes Fernsehteam)(ist nicht herabwertend gemeint).
Reine Fotos von Restaurantessen sollen mir was sagen? Ich war da? Ich konnte es mir leisten? Ich bin ein Angeber? Ich finde meine Tischgenossen öde? Eine Sendung über einen Restaurantbesuch im Fernsehen (ohne interessante Gäste) wäre auch eher langweilig.

P. S. ich finde die 70's Dinnerpatry übrigens sehr erheiternd. Denn mit 31 Jahren ist das für mich eine völlig unbekannte Welt.
Das sind zwei unbekannte Welten für mich - die 70er und Dinnerparties.
 

Quälgeist

keep it simple

pellinger

Dramaqueen
5+ Jahre im GSV
Supporter
Mettigel?? Wieso kein Mettigel :o kenne ich noch von den originalen Parties in den 70er.
 
Oben Unten